AIA GTF Renner

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon gatsch.hupfa » Sa 26 Sep, 2020 09:20

Am Sonntag Abend solltet ihr euch aber gut festhalten.
Erinnert mich an was ... :-D
wetter.JPG
wetter.JPG (44.52 KiB) 1960-mal betrachtet
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 2278
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon hiha » Sa 26 Sep, 2020 13:06

Des kennen wir ja schon :grin:
Die Showtrucktruppe ist wieder da. Deren Hinterlassenschaften häufeln sich dann wieder im Eck hinten...
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15436
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon pilot » Fr 02 Okt, 2020 06:29

Guten Morgen Hans, kleine Berichterstattung ?
War ja scheinbar einiges los...
Gruß Didi
pilot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 281
Registriert: So 05 Jun, 2016 20:11

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon hiha » Fr 02 Okt, 2020 06:44

Jo, wollt grad anfangen. Die Einleitung fehlt mir noch, da das eigentliche AiA-Team ja eigentlich vollständig fehlte :D

tauern.jpg


Aus gewissen seuchenpezifischen Unsicherheiten heraus, und wegen des die letzten Male ziemlich schlechten Wetters, haben sich heuer für Rijeka nur der Schwager Tom und die allzeit motorradaktive Diana gemeldet, und mich als Betreuer auserwählt. Tja, da konnte ich nicht kneifen. Für heuer haben wir uns gutes Wetter gewünscht, weils ja jetzt fünfmal hintereinander ziemlich mies war. Und: Es hat prima geklappt, soviel sei vorausgeschickt.
Samstag des Schwagers Bus plus den kleinen Hänger mit Werkzeug und sonstigem Zeug gefüllt. Abfahrt gemütlich am Sonntag um 10, denn zu früh wollten wir ja auch nicht dort sein. Das Wetter für die Nacht auf Montag war genau so, wie die Wetterapp vom Gatsch das angekündigt hat: Heftig heftig mit Sturm und Regen. Am Montag Früh um 5 wars allerdings weitgehend durch, und im Laufe des Montags wurde es immer schöner, die Strecke trocknete ab.
MoWetter.jpg

Dienstag und Mittwoch gabs dann Kaiserwetter.
Fortsetzung folgt, weitere Fotos hab ich leider grad nicht, die sind auf Toms Kamera.

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15436
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon hiha » Fr 02 Okt, 2020 11:58

Nachdem die Rennfahrer (ausser dem Gatsch) dazu tendieren, bei Nässe daheim zu bleiben und abzuwarten, dass die Anderen die Strecke trocknen, musste ich streng sein. Ich hab meine Fahrenden* dazu angehalten, jede Trainingseinheit mitzunehmen, denn man weiß ja nie was noch kommt oder passiert. So waren beide gut für den Dienstag und das erste Rennen gerüstet, denn die Zeitpläne wurden mehrmals gekippt und umstrukturiert.
Die Ergebnisse des Dienstagsrennens, sind ähnlich wie beim FC-Bayern:
https://speedhive.mylaps.com/Sessions/5907950
Alle Fahrer geben Gas, und es gewinnt Ives G. :check:
Mein Moped läuft immer noch gut, ich musste mal die Zündung überprüfen, der Zzp hat sich ein bisserl auf spät abgenutzt. Dianas Ersatzmotor ist noch verbaut, der tut es auch ganz gut.
Im Training hat sich der Ernstl dann ernsthaft verletzt, leider nicht zum ersten mal. Entweder eine seiner Harleys zerlegt sich selbst, oder Ernst hilft nach. Beckenbruch, Schambein, Lendenwirbel, diverse Rippen, Daumen-Handwurzel. Er hat sich am Mittwoch selbst entlassen, und kam mit dem Taxi auf Krücken und Korsett zurück zum Ring. Freundliche Landshuter räumten seinen Bus ein, und fuhren ihn dann nach Hause.

Mittwoch noch kurz drei Trainingssets vor dem vorgezogenen Rennen. Letztes Training endet 11:40, Rennstart 12:00. Tom kommt rein, ich sehe drei gerissene Speichen. Panikschraubing ist angesagt, die Nippel passen nicht zu den Ersatzsspeichen und müssen raus. Gaffatape statt Felgenband ist da ungünstig, ein Nippel fällt zwischen Mantel und Felge, der Reifen muss also runter. Zuckzuck, drei Speichen durch, Nippel rein, angezogen, Klebeband rum, Reifen drauf, derweilen der Vorstart auf die Strecke geht. Hinterrad wieder rein, alles fast befestigt, als die Rennleitung einen Start aus der Box ableht. Ich war eine Minute zu langsam. :smt013

Gottseidank kann sich Diana selbst weitgehend organisieren, sie fährt das Rennen.
Der Sepp hat seine Geheimwaffe fertig, ein SR-Motor mit einem Vierventilkopf eines Bahnmotors. Damit umgeht er das Reglement, das ausdrücklich "keine japanischen Vierventiler" erlaubt. Dazu ist der Sepp ein langjähriger und guter Fahrer. Er hat sich für einen vorderen Startplatz qualifiziert, Ives startet von weiter hinten, weils ja sonst fad ist. Sepp ist schnell, hat einen guten Start und fährt weit voraus, als Ives sich in der vierten Runde am letzten der etwa 10 vor ihm Fahrenden vorbeigeschlängelt hat, und er verringert den Abstand sichtlich innerhalb zweier Runden. Dann plötzlich Rennabbruch in Runde 6, rote Fahne, Sanka fährt auf die Strecke, der Sepp fehlt. Später erfahren wir: Klassischer Highsider am Ausgang der Rijeka-kurve, Sepp purzelt hinter seinem Moped her ins Kiesbett. Charly, der mitfahrende Rettungssanitäter wirft sein Moped hin um den Josef ggf. zu beatmen, denn der bleibt bewegungslos im Kies liegen. Letztlich hat er drei hinnich Rippen, wovon eine den Brustraum durchspießt hat. Er wird mit dem Krankentransporter heimgefahren werden.

Die Endurance, das spannende zwei Stunden Rennen, ging bei uns heuer etwas durcheinander. Diana fährt im Team mit Paul, einem der schnellsten fünf Fahrer. Nachdem Toms erster Partner, der Thomas mit einer "kleinen" sehr schön gemachten Guzzi ein Getriebeproblem hat, sattelt er um auf den "Zündsachsen": Horst, von der Firma Sachse mit seiner RD400. Als Horst kurz vorm Fahrerwechsel auf der Gegengeraden wegen Motorschaden ausfällt, und mit dem Transpoder in der Hand zu Fuß zweimal die Strecke überquert, ist das TEam disqualifiziert.

So, jetzt muss ich abhauen, Fortsetzung folgt.

Gruß
Hans

*klingt irgendwie noch blöder als Fahrer*innen :lol:
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15436
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Maybach » Fr 02 Okt, 2020 13:29

meine Fahrenden*

Das klingt wie "meine Fahrenlasser" ... :-D

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8055
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon bastardo » Fr 02 Okt, 2020 13:33

Autsch, autsch, autsch, das klingt aber schmerzhaft größtenteils... :-(
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3679
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 02 Okt, 2020 14:06

Aua, aua, aua. Da sind 2 mit vollem Einsatz gefahren.

"Fahrende"
*klingt irgendwie noch blöder als Fahrer*innen
Ja. Und es ist außerdem komplett falsch.
"Fahrende" sind jetzt, in diesem Moment, fahrende Personen.
Und es ist nichtmal klar, ob sie selbst fahren (pilotieren) ...

"Fahrer" fände ich in diesem Zusammenhang komplett ok, Du hast ja explizit eine Fahrerin erwähnt.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5855
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Zimmi » Fr 02 Okt, 2020 14:30

Ziemlich autschn, die G'schicht'n. Gute Besserung und schnelle Gesundung den Lädierten!
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2885
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon hiha » Fr 02 Okt, 2020 18:58

Am Handy nur Kurztexte.
Hier Männer bei spätnächtlicher Zerstreuung: Beseitigung von Nachbauschrottstehbolzen am Kopf eines Vorkriegsboxers. Wärme und Hartlötgerät, viel Gewalt und Hopfentee zur Beruhigung...
IMG_20201002_195027.jpg

An Bord ein Besitzer des Eur.36000.- Gerätes, ein Hiha, ein schneller BMW-Historiker, und ein schneller BMW-ingenieur.
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15436
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Aynchel » Fr 02 Okt, 2020 20:33

was fehlt ist ein Biertisch als Werkbank
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3539
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon hiha » Sa 03 Okt, 2020 05:39

Der war von der Brotzeittruppe besezzt...

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15436
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon gatsch.hupfa » Sa 03 Okt, 2020 07:51

Au, da tun mir gleich wieder meine 3 Rippen weh :floet:
Freu mich schon auf nächstes Jahr, hoffentlich ohne vorhergehende haushaltliche Selbstzerstörung meinerseits.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 2278
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Dreckbratze » Sa 03 Okt, 2020 07:56

das mt den rippen kannst du auch vor ort erledigen, wie man sieht. :omg:
gute Besserung den lädierten!
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16820
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon schnupfhuhn » Sa 03 Okt, 2020 11:57

Ihr sollts des Material herschinden, net die Leut! Auch von meiner Seite Besserungswünsche an die Derhauten...
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2667
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Jonas, Nanno und 10 Gäste