AIA GTF Renner

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Maybach » Mi 06 Okt, 2021 20:32

@Gatsch.Hupfa

Mei, ein so schöner Bericht!
Und der Reifen ist schon gut gebraucht. Und wenn die an den Flanken so abgefahren sind (ich hatte das mal am BT45, aber vorne), dann war zumindest bei mir ein sauberer Kurvenstrich eher schwierig.
Und die "Fuchzgerle" sehen scharf aus. Ich fürchte, die machen auch ein wenig Lärm ...
Und was ich mich bei der Detailaufnahme von dem mehrfach umgelenkten Zahnriemen gefragt habe: Hält sowas ein Rennen? Bei meinem Peugeot 204 war der Keilriemen auch so angelegt - und der hielt so um die 5000 km. Isst aber auch schon ein paar Jährchen her ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8251
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Dreckbratze » Mi 06 Okt, 2021 20:58

Beim König Rennmotor gings ja auch. :wink:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 17217
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon schnupfhuhn » Mi 06 Okt, 2021 21:20

Aus dem Bauch heraus: das hebt, der Drehschieber braucht kaum Schleppleistung und der Riemen hängt an der frischen Luft, fern von Öl, Hitze und Sprit.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2806
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon hiha » Do 07 Okt, 2021 05:55

Schön geschrieben :-)
Die Reifen sind am Ende, ausser man will nur geradeaus fahren. Da ist leider nicht mehr viel nützliche Gummischicht an den Schrägen, und er fällt dann sehr plötzlich aus.
Zum Posen für die Eisdiele oder die Ausflugswirtschaft am Sudelfeld, da reicht er noch lang. Und man kann riesig Eindruck schinden :lol:

Die Fuchzger waren übrigens recht leise, denn die hatten fast alle Schalldämpfer drauf. Nur die Frequenz braucht Gewöhnung.

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15763
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon pilot » Do 14 Okt, 2021 20:06

Servus, Motor der 4xx ist wieder zusammengebaut und hat heute schon mal einen kleinen Probelauf absolviert. Keine besonderen Vorkommnisse :smt023
Morgen darf er noch ein Paar Minuten auf dem Prüfstand vor sich hin laufen und dann machen wir ein Paar Messungen. Der Plan ist, einige Auspuff Konzepte miteinander zu vergleichen. Den jetz verbauten 2 in 1, die 2 in 1 Variante vom StrassenClon mit verschiedenen Tüten (extra langer Krümmer) und die 2 in 2 Variante mit Verbindungsrohr und wahlweise Absorbtionsdämpfer oder Reflexionsdämpfer.
Mal sehen welche Erkenntnisse wir daraus gewinnen können.
Gruß Didi
pilot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 318
Registriert: So 05 Jun, 2016 20:11

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon gatsch.hupfa » Do 14 Okt, 2021 20:25

:fiessgrinz:

bin ganz selig und lechtze nach Leisung
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 2339
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Dreckbratze » Do 14 Okt, 2021 20:28

na so leise wirds schon nicht werden, Tom. :lol:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 17217
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Maybach » Fr 15 Okt, 2021 00:23

Oh, Du spitzfindiger Exil-Hesse! :-D

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8251
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon mike58 » Fr 15 Okt, 2021 18:43

Jetzt brauchts,
nur noch ein paar neue schwarze Gummis, dann könnts, schon wida weitergehn.
Die Große war heut brav, Kurzprogramm und a bisserl ran Düsen, schon wars gut, so gut das die2-1 Auspuffanlage bleibt, scheinbar haben sich die passenden Koponennten gefunden.
Ein Kopf vom Freestyler, der hat mittlerweile ein anderes Konzept verpasst bekommen.
Der neue Kopf birgt mehr Verdichtung und durch die etwas niedrigere Bauhöhe etwas spätere Steuerzeiten, alles mit schönen Resultat. Dieses Hondagetöns ist schon ein herrliches Baukastensystem. Mit der Leistung sind wir bei den meisten SRs angekommen,es bleibt spannend. :-)
Servus
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1536
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 15 Okt, 2021 19:18

mike58 hat geschrieben:Mit der Leistung sind wir bei den meisten SRs angekommen
Um die 50 PS?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6101
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon hiha » Sa 16 Okt, 2021 07:55

Die meisten SRs liegen wohl so bei 45-46PS. Die Stärksten kommen gerademal auf 50, aber echte Hinterrad-Pferdchen, und halten das meist nicht lange aus...
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15763
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon pilot » Sa 16 Okt, 2021 08:26

Es sind 44,xx am Hinterrad und 48 am Motor (mit der in Rijeka ordentlich gesendeten Kette :omg: ) ).
@Tom: jetzt kannst die 2 Takter eventuell auch nach der Kurve überholen... :floet:
Gruß Didi
pilot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 318
Registriert: So 05 Jun, 2016 20:11

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon mike58 » Sa 16 Okt, 2021 09:19

Die >Zeiten, In denen Hans und ich ,ihr Unwesen trieben sind längst vorbei. In denen Altmeister und Vater des SR-Cups der Lehle Sepp ln 6 Läufen 6 Siege eingefahren wurden, diese Motoren hatten ziemlich genau 50 PS und hielten bei der nötigen Pflege etwa 2 Saisone, die stärcksten die ich baute hatten 54 PS, waren aber auch ziemlich an der Grenze. Alu merkt sich allesund irgendwann bröselts, wie altehrwürdige, über 20Jahren in Ehren ergraute Oldtimer beweisen, siehe Hansemann. Darum ist es ein guter Plan, mit etwas weniger Schmackes und gutem Fahrwerk, bis zum Ende des Rennens zu gleiten, ewig auf de. Mal schauen wie lang wir noch Keach machen und stinken dürfen.r Suche der Ideallinie, Kräfte einteilen,ohne Druck und Zwang, so kannts für an Stockerlplatz langen. Schön find ich auch, das in unserem Team die Frauenquote und Nachwuchstalente nach rücken, Die Schubbserin, an Didi sei Tochter, die es cool findet, mit uns alten Säcken ab zu hängen, cooles Frau
Servus
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1536
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon gatsch.hupfa » So 17 Okt, 2021 17:49

Mike, Didi, danke für die Mehrleistung!

Jetzt komme ich leider in die Phase wo ich mich nicht mehr auf die Minderleistung ausreden kann.

:omg:
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 2339
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Dreckbratze » So 17 Okt, 2021 18:03

so lange du nicht wegen dauerndem Harndrang an die Box mußt ist alles gut ;-) :lol:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 17217
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste