AIA GTF Renner

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon pilot » Di 19 Jun, 2018 12:39

Tom...die 33er sind noch unterwegs...Du bekommst schon noch Leistung :-)
Der 32 er Satz is eigentlich für die 3xx, wird aber auch auf der 4xx getestet. Kann nicht schaden ein Paar vergleich Messungen zu haben.
Die 400er Straßen Maschine geht mittlerweile ab 6000 wie die Hölle, mal sehen was der Prüfstand sagt...
Dafür würden die 32er auch passen...
pilot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 124
Registriert: So 05 Jun, 2016 20:11

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon mike58 » Di 19 Jun, 2018 16:13

Immer das Gleiche,
vui huift vui, pfui, manchmal is a bisserl weniger a bisserl mehr, i kann ma a die Großen aud der 330er vorstellen, so als kleines Drehwunder, für das es ja eigentlich auch gedacht war, dann ist Schluß mitRennstreckentourismus, mal ne Frage zrainiert ihr auch schön, Körper und Geist, der Didi übt viel auf der Straße, das weiß ich und in der Lackierkabine, grins, nee ehrlich a bisserl Bauch Beine Po wär ned schlecht, wir werden sehen.
LG
Mike :gnack:
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon pilot » Do 19 Jul, 2018 21:26

servus, gestern hab ich den Auspuff der 4xx ein Paar Leitbleche eingpflanzt, um ein wenig Staudruck aufzubauen... in Kombination mit den Flachschiebern fühlt es sich ganz gut an... mal sehen was am Wochenende der Prüfstand sagt. :ugly:
pilot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 124
Registriert: So 05 Jun, 2016 20:11

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon gatsch.hupfa » Do 19 Jul, 2018 21:36

Wozu ist Staudruck gut, fragt der Laie.
Ich dachte möglichst offen ausatmen ist angesagt.
:gruebel:
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1238
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon hiha » Do 19 Jul, 2018 21:48

Nicht unbedingt. Aber das ist sehr verwickelt und hat mit Druckwellen, Sog und Massenträgheit zu tun. Mehr was für Navier-Stokes-Gleichungen ... und natürlich Empirie.

H.
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11698
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon lallemang » Do 19 Jul, 2018 21:57

Ist letzendlich der Veruch ein vorhandenes System ein bi§chen hinzubiegen.
Ohne da§ man genauer wü§te, was nicht so recht tut. :D

If you want back pressure try farting through a boatsman's whisle ;-)
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 13353
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon schnupfhuhn » Do 19 Jul, 2018 22:49

Ich dachte möglichst offen ausatmen ist angesagt.


Im "Idealfall" stimmt es dann nur für eine Drehzahl und deren vielfache. Der Rückstau macht Dir das Drehmomentband breiter. aber halt nur bis er anfängt die ausschnauferei vom Motor zu behindern. Dann machst das Loch wieder größer und ziehst das Blecherl nach...
Wennst dann damit fertig bist drehst was am Vergaserdurchmesser oder der Ansauglänge oder am Luftfilterkastl und dann reißt das Gas im Auslass in der Überschneidung von die Ventile anders an der Gassäule im Einlass an und der Zefixauspuff stimmt wieder nicht mehr... :omg:
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1211
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon mike58 » Fr 20 Jul, 2018 07:52

Naja,
loud ist out, wenn man weis was seine Nockenwelle tut, darum sind mühsame Ventilerhebingskurven so wichtig. Im Idealfall sollte die Staudruckwelle bei Auslassöffnung los rennen und am Ende des jeweiligen Auslasssystems als Niederdruckwelle möglichst bei Überschneidung, also dann wenn beide Ventile noch ein wenig offen sind, ankommen um die Einlassseite zu animieren mehr in den Brennraum, mehr Füllung zu kreiren. Das kann man mit Innendurchmesser Krümmerlänge, Megaphonwinkel, Winkel Gegenkonus und Auslass öffnungsloch abstimmen, die Supertrapp Tüten sind eine Hilfe wie man Staudruck verändern kann, nur bis die Leistung bringt ist die für die Ohren der Gesetzeshüter viel zu laut. An der Auspuffseite kannste alles verlieren und der Motor zieht den Presssack nicht vom Teller. Natürlich muß das alles gut miteinander harmonieren, Ansauglänge, Vergasergröße Ventilgrößen, Nockenhübe Steuerzeiten, Zündsysteme Vergaserbedüsung. Wenn sich jemand wundert warum die Auspuffanlage so kurz ist beim 4 irgendwas, man kann auch Auspufflängen halbieren. Faustregel.
Größere, dickere Krümmer machen mehr Drehmoment in tieferen Drehzahlen, dünnere verschiebt die Leistung, Drehmoment in höhere Drehzahlen, kürzere Auspufflängen ebenso, desgleichen kurze großwinklige Megaphone und anders herum, kleinere und längere Gegenkonuse wieder mehr Drehmoment, Ideal wäre ein Krümmer der fortlaufend sich weitet mit schlanken Konus, man sieht der 4Takter ist gar nicht so weit weg vom Zweitakter. Wer will kannn beim Phil Irving und Graham Bell nach lesen. Normalesweise sollte man erst mal in sich gehen und sich klar sein was man will, aufs Geradewohl irgendwelche Tröten aufzustecken bringt gar nix, da haben sich schon ganz andere die Köpfe zerbrochen. Tip nahe bei der Serie bleiben und empirisch ermitteln. Nicht umsonst hab ich mir nach kurzem Ringen mit mir selbst einen Leistungsprüfstand geleistet. dry and error
:D
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon pilot » Fr 20 Jul, 2018 09:18

...mal sehen ob mein "Bauchgefühl" richtig ist... Bei der Probefahrt ist zumindest vom ersten in den zweiten das Vorderrad seeeehr leicht geworden ( :D nicht abgehoben!)
Beschleunigung Recht ordentlich, hab ein gutes Gefühl :smt04
Ich konnte sie übrigens in warmen Zustand , draufsitzend im "laufradmodus" problemlos anschieben. Eventuell werd ich nach dem Abstimmen den Anlasser entfernen und die Öffnung durch ein Drehteil beschließen. Wir sind gefühlt noch zu schwer... Da muss noch was runter!
Schönes Wochenende! :weg:
pilot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 124
Registriert: So 05 Jun, 2016 20:11

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon mike58 » Sa 21 Jul, 2018 21:05

So,
Jetzt ham da Didi und i uns zwei Tag im Leistungsprüfstands Kammerl und uns high geschnüffelt mit stieren Blick auf die Lambda-Anzeige, mit dem Ergebnis, das ma nun wissen wo mir hin müssen. Erst mal einrn Berg <düsen kaufen, dann geht's weiter.
Ein vor abgestimmter Vergaser von Topham erleichtert die Arbeit schon sehr und die individuelle Feinabstimmung wäre nicht so Zeit raubend, aber das wär ja unsportlich, Hab zwar einen Wust an Düsen, speziel für Mikunin aber diese haben wieder ganz andere Steigung :smt013 so galt es Düsen reiben, probieren, wieder alles von vorn, aber nu wird schon.
LG
Mike :roll:
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon christian64 » Sa 21 Jul, 2018 22:17

Nur ned verzweifeln, ihr schafft des scho!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
LG
Christian
christian64
Wenigschreiber
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 16 Okt, 2014 23:02
Wohnort: Münchner Osten

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon pilot » Sa 21 Jul, 2018 22:57

:omg: leider geht dabei ein Haufen Zeit drauf, die nun woanderst fehlt...
... na ja, eventuell bleibt die 3xx erstmal auf Gleichdruckvergaser... , mal sehen.
Gruß Didi
pilot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 124
Registriert: So 05 Jun, 2016 20:11

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon lallemang » Sa 21 Jul, 2018 23:56

Oups,

hat sich doch ganz positiv angehört.

Daumendrückgry§e :smt023
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 13353
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon pilot » So 22 Jul, 2018 08:12

...ja, untenrum fühlt es sich auch ganz gut an ( obwohl noch zu fett...) aber obenrum gibt's noch einiges zu tun. Die Vergaser reagieren nicht unbedingt so wie es die Logik zu erwarten lässt...
pilot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 124
Registriert: So 05 Jun, 2016 20:11

Re: AIA GTF Renner

Beitragvon Nanno » So 22 Jul, 2018 10:11

Ja das deckt sich ein bissl mit meinen (momentanen) Erfahrungen an der XS. Wobei ich es bis jetzt bei mir auf die Zündung geschoben hab, die halt verstellt hat, wie es den laschen Federn gefallen hat.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15570
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast