Benzinrückstände entfernen?

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Benzinrückstände entfernen?

Beitragvon Werner » So 07 Jan, 2018 19:39

Worum ging es hier nochmal? :gruebel:

fleisspelz hat geschrieben:... Schlonz....


Und was ist das? :wink:

Gruß Werner
Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1494
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D

Re: Benzinrückstände entfernen?

Beitragvon schnupfhuhn » So 07 Jan, 2018 20:14

Die Frage war: "wie bekomme ich den braunen Schlonz weg?", nicht: "wie konserviere ich es nach der Entfernung dauerhaft?"


Musst halt a weng lesen, per Nitro oder per Messingdrahtbürschtn, wie es da steht... Vom konservieren hab ich auch nicht gesprochen, sondern vom ruinieren. ;-) ;-)
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1075
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Benzinrückstände entfernen?

Beitragvon Myke » So 07 Jan, 2018 20:26

:gruebel:
meine behördenbriefe waren bis dato unmissverständliche zahlungsaufforderungen ... :-D

@ wauschi
motorenkaltreiniger und ein bisserl geduld..kannst gern bei mir ausprobieren. :wink:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 2969
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Benzinrückstände entfernen?

Beitragvon Rei97 » So 07 Jan, 2018 22:07

Also:
Erstaunlich.
Wenn Dinge in Foren immer wieder angesprochen werden, entstehen Sprachschöpfungen um Wortmonster einzusparen, die bald Gemeingut werden.
Gut... Nichtdauerleser mag das verstören aber einige z.T. komische Kürzel sind so eingebürgert, dass keiner mehr fragt.
Bei Bedarf werde ich mal erinnern.
Grüße aus dem Tabernakel.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4501
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Benzinrückstände entfernen?

Beitragvon Dreckbratze » So 07 Jan, 2018 22:50

auch das tabernakel war deine wortschöpfung, helmut. manche schilderung ist aber so kryptisch, dass selbst der geneigte dauerleser den sinn nicht erfasst und das ist dann eher kontraproduktiv.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11976
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Benzinrückstände entfernen?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » So 07 Jan, 2018 23:16

fleisspelz hat geschrieben:Wenn ich einen deutschen Text zwei oder drei Mal lesen muss, bis ich ihn verstehe, dann kommt der häufig von einer Behörde, oder von Helmut ...
:wink:

:rofl: :smt005 :smt005
Tschuldigung ich muss lachen!
Auf Weinen habe ich keine Lust :weg:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2669
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Benzinrückstände entfernen?

Beitragvon heiligekuh79 » Mo 08 Jan, 2018 06:16

Nifestol.
Einsprühen, über Nacht wirken lassen. Dann nochmals reichlich auf einen Schwamm und putzen. Die BMW-Vergaser werden wieder sauber :grin:
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1269
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Benzinrückstände entfernen?

Beitragvon Wauschi » Mo 08 Jan, 2018 07:33

Nifestol

http://www.nifestol.de/
Rostlöser, das bzw. den kannte ich nicht.
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 301
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron