Zündzeitpunktkurven SR500

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon mike58 » Mo 01 Okt, 2018 06:27

Die letzte Kurve,
gefällt mir gut mit einer guten Zündspule.

LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1167
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 01 Okt, 2018 07:59

Ich hab keine Ahnung, ob die Zündspule gut ist, ich hoffe es doch sehr.
Es ist die originale Zündspule aus einer 93er SR500, bisher unauffällig.
Werte:
0,3 Ohm primär/6 KOhm sekundär.
Induktivitäten habe ich noch nicht gemessen.

Eine gleich aussehende Ersatz-Zündspule hätte ich noch zu liegen, Werte:
0,3 Ohm/7,9 KOhm
Induktivitäten 0,1 mH primär, sekundär mit meinem Meßgerät nicht meßbar, wahrscheinlich > 20mH.

Beide Spulen sind für CDI gedacht.
Dateianhänge
Zündspule SR500 ab 93.jpg
Zündspule SR500 ab 93
Zündspule SR500 ab 93.jpg (11.67 KiB) 194-mal betrachtet
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 01 Okt, 2018 09:26

Der Motor hört sich irgendwie rauher an, auch im unteren und mittleren Drehzahlbereich.
Geht gut, macht Spaß.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 08 Okt, 2018 09:25

Die DC CDI P2 gibt's auf Wunsch mit neuerem Prozessor und neuer Software.
Umschalten zwischen 2 hinterlegten Zündkurven ist damit möglich, zum Beispiel eine 2. Kurve für Klingelsprit.

Meine hat leider noch den alten Prozessor :cry:
Unterdrucksensor ist bestellt, die Zündbox macht dann sowas wie ein drehzahl- und unterdruckabhängiges Kennfeld.
Hoffentlich bekomm ich damit das Klingeln endgültig in den Griff.
Dateianhänge
kennfeld TPS.jpg
Kennfeld 3D
kennfeld TPS.jpg (34.98 KiB) 113-mal betrachtet
kennfeld TPS 2D.jpg
Kennfeld 2D
kennfeld TPS 2D.jpg (65.9 KiB) 113-mal betrachtet
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Herbert H » Mo 08 Okt, 2018 11:37

Du kannst anstt des Sensor einen Stufen-Schalter verbauen. Dann kannst du während der Fahrt die Zündkurven umschalten. Der Map- Sensor verringert im Teillast den Kraftstoff Verbrauch geringfügig.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 161
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 08 Okt, 2018 11:47

Hallo Herbert, Du würdest einen Stufenschalter wie einen TPS (Drosselklappensensor) oder IAP (Unterdrucksensor, Map-Sensor) anschließen?
Das ist clever.

Vielleicht kombinier ich diese Idee mit dem Unterdrucksensor.
Dann hab ich unterdruckabhängiges Kennfeld UND eine manuell anpaßbare Kurve.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Herbert H » Mo 08 Okt, 2018 12:05

Ich habe das bei einer BMW so gemacht.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 161
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Herbert H » Mo 08 Okt, 2018 13:47

Dann kannst du noch einen Leistungsprüfstand bauen. Ob du gegen die Trägheit einer Rolle, oder gegen die Masse des Fahrzeugs die Bescheinigung Mist , bleibt gleich. Eine Stoppuhr am Lenker, und von 2500 bis 6000u/min beschleunigen, und die Zeit messen.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 161
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 08 Okt, 2018 14:00

Ich fahr da immer stehende Achtelmeile.
Stoppuhr läuft, bei 10sek fahr ich los und versuche dann, bei 200m abzulesen.
Ungenau, aber zum Vergleich reicht's.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Di 09 Okt, 2018 20:23

Gibt's Vorschläge für Einstellungen mit Unterdrucksensor (Kennfeld)?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon mike58 » Di 09 Okt, 2018 21:21

Die Klinglerei,
ist schwer in den Griff zu bekommen, be iAusnutzung der Grenzwerte was Verdichtung anbelangt, das ist der Brennraum nicht ausgelegt dafür, umgestalten, oder Doppelzündung ansonsten brauchst du eine Zündzeitkurve die weniger hohe Werte aufweist, bei einem gut gemachten Kopf mit guter Füllung sollte bei 9,8:1 Schluß sein, wenn man zusätzlich noch bedenkt die 1-1,2 was die Kurbelwelle durchfedert bei höheren Drehzahlen wo eine SR sich richtig wohlfühlt so bei 7500 U/min wo die Wuchtung der Kurbelwelle am Besten passt sind wir schon bei ca 11-12 Verdichtung,
da kannste mit der Zündung drehen wie du willst, jo du kannst ihr wenn es am meisten Spass macht mit der Zündung den Hahn abdrehen, ansonsten schlau die Zündung, Respekt.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1167
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Di 09 Okt, 2018 21:29

Das mit der Verdichtung hab ich mir damals vom Hans sagen lassen und bin wieder auf 9,2 zurückgegangen.
Auch weil es Super98 (SuperPlus) nicht überall gibt. Davor hatte ich 9,5, das hat mit Super95 sehr geklingelt.
Die ging dafür aber verdammt gut!

Umgestaltung des Brennraums, hmm, ja, Christian hat da auch schon was vorgeschlagen.
Er hat ja jetzt ein super Schweißgerät.

Doppelzündung ist auch eine Option, ich denk drüber nach, wenn das nächste Übermaß fällig wird.
Die zweite Kerze vielleicht rechts oben neben den Einlaß? Mal sehen.
Die Zündung kann's jedenfalls, auch mit kleinem zeitlichem Abstand der beiden Zündzeitpunkte.
Hattest Du das nicht mal empfohlen?

Auf der oben verlinkten Seite bei zeebulon hab ich rausgelesen, daß die Unterdruckverstellung zwischen 2000 und 4000 was bringen soll.
Kann man das auf die SR übertragen?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon mike58 » Mi 10 Okt, 2018 06:21

try and error,
Jetzt wo sie noch im Klingelmodus ist, würd ich das im Zeichen von Jugend forscht auf jeden Fall probieren zu Ralf Thums Zeiten bei Kedo haben die da schon auch daran geschraubtt bin gespannt was da dabei rum kommt. Bisher hab ich Klingelnester jeweils links wie rechts neben dem Auslasssitzrung gefunden Richtung vorderen Brennraumrand, nun auch in Fahrtrichtung links am Einlasssitzring, wo Wunderli einst eine kleine Kerze installierte, sieht aus wie wenn einer mit dem Körner auf den Kopf eingedroschen hat ob der Detonationen drum glätt ich den Brennraum so penibel
LG
Mike
LG
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1167
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andi, Färt, Richy und 4 Gäste