Zündzeitpunktkurven SR500

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon mike58 » Mi 20 Mär, 2019 17:56

Und ja, die Kennfelder der Boxer sind durchaus auf die SR/XTs übertragbar, ein guter Ansatz von Silent Hektok findet man im Netz verschiedene Kurven, nur weiter so.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1370
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 20 Mär, 2019 19:26

TPS: Da gefällt mir die Bauform nicht, und auch nicht, daß die verschleissen und dann Probleme machen können, es sind halt nur einfache mechanische Potentiometer.
Ich denk jetzt nach einem Treffen mit einem Elektronik-Wissenden über einen magnetischen Winkelsensor nach.
Der TLE5012B wurde dafür empfohlen.

Hätte den Vorteil, daß ich nirgends in die SR-Technik eingreifen müßte:
Kein Unterdruckanschluß, der undicht werden könnte,
kein zusätzliches Zeugs am Vergaser.
Außer einem klitzekleinen Magneten :grin:

EDIT:
Drehwinkelsensor nennt sich sowas, gibt's verschleißfrei mit Hallsensoren und Auswertungselektronik für KFZ geeignet zu kaufen.
Vielleicht finde ich sogar einen, der 90 Grad Drehwinkel in Spannungen von 1-4V umsetzen kann und mit 5V Speisespannung klarkommt, so wie es die ignitech haben möchte.

EDIT 2:
Hella hat was, noch nicht mal teuer, um 20.-: 6PM 008 161-141 Drehwinkelsensor
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2938
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Do 11 Apr, 2019 14:39

Ein Standard-Differenzdrucksensor ist jetzt hier, mit Anschlußkabeln und wasserdichter Steckverbindung (VW-Standard).
Der liefert die Spannungswerte genau andersrum als ein Standard-Unterdrucksensor (IAP).
Bei Atmosphärendruck (Differenz 0 kPa) 0,5V, bei 55kPa ca 4V.

Wußte ich auch, und die neue ignitech-Software kann damit umgehen.
Leider ist in meiner ignitech nicht der passende Microcontroller drin :smt013
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2938
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon lallemang » Do 11 Apr, 2019 14:48

Aua :(
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14558
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Do 11 Apr, 2019 14:50

Ich hab gerade ignitech angefragt, vielleicht geht da was.
Wenn nicht, muß ich eben etwas Elektronik dazwischenschalten. :smt102
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2938
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 12 Apr, 2019 12:13

ignitech hat geantwortet:
I am sure that use differential sensor is nonsense, but we are willing to exchange your unit for new model
:smt023 Das ist Kundendienst!
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2938
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon lallemang » Fr 12 Apr, 2019 12:49

:-D sauber :smt023
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14558
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Zimmi » Fr 12 Apr, 2019 13:25

ignitech hat geschrieben:nonsense

What on earth does really make any sense? :gruebel:

:weg:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1681
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 12 Apr, 2019 13:38

Das mit dem nonsense ist schon ein wunder Punkt :-D

Wahrscheinlich hat ignitech recht:
Bei fallendem Atmosphärendruck wird die Luft dünner, das Gemisch fetter, und die geringere Frühverstellung beim Standard-IAP gleicht das wieder aus, da muß nicht so viel mehr Frühzündung bei geschlossener Drosselklappe und höheren Drehzahlen gegeben werden.
Außer in einigen Situationen, wo der Differenzdrucksensor vielleicht doch was bringt.

Die neue Hardware hat ein paar nette features, wie direkte Umschaltmöglichkeit auf 2. advance map, wobei jede map 2 Zündkurven hat, je eine pro Zündspule, usw.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2938
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Dreckbratze » Fr 12 Apr, 2019 15:26

da kauft man sich nen single wg.seiner einfachheit und macht nen computer draus :roll: :lol:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13718
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 12 Apr, 2019 15:47

Mein lieber Achim!
Die SR ist nicht einfach.
Und schon der VW Käfer hatte eine Unterdruckverstellung.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2938
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Dreckbratze » Fr 12 Apr, 2019 16:16

:ironie:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13718
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Zündzeitpunktkurven SR500

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 12 Apr, 2019 16:20

Auch für alte Guzzen gibt's sehr schöne moderne Zündanlagen :weg:
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2938
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste