Russen Ölwanne mit Filter

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon fleisspelz » Mo 12 Feb, 2018 09:06

Welches Ziel hat die Diskussion?
Geht es denn darum, dem Uwe nachzuweisen, dass sein Motor schon seit 40 000 km nicht mehr läuft, er das aber nicht gemerkt hat?
:bash:
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21865
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon xs.rüdiger » Mo 12 Feb, 2018 09:17

Maybach hat geschrieben:@Rüdiger
Es gibt auch Feinfilter für die XS auf der Druckseite ....Maybach


weiß ich................. nur dann habe ich mir den Abrieb schon durch die Ölpumpe gezogen.
Grüße, Rüdiger aus MH
Benutzeravatar
xs.rüdiger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 265
Registriert: Di 23 Nov, 2010 23:01
Wohnort: 45476 Mülheim a.d. Ruhr

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon Bernhard S. » Mo 12 Feb, 2018 09:48

fleisspelz hat geschrieben:Welches Ziel hat die Diskussion?

Es ist ein Öl-Fred. :ugly:
Seit wann haben Öl-Freds ein Disskussionsziel? :weg:
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2923
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon fleisspelz » Mo 12 Feb, 2018 09:50

Auch wieder wahr ... :omg:
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21865
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon andi » Mo 12 Feb, 2018 10:52

KNEPTA hat geschrieben:Und auch mein System wurde vom Grundsatz her
kopiert.

Ich werde das auch kopieren :-D
Es ging letzte Jahr schief, weil der Filter Platz braucht und ohne die tiefere Alu Ölwanne ist nicht genug davon da.
Der Filter selber liegt schon lange daheim.
lg
Andi
erfolgloser Russenkurbelwellenfeinwuchter,
Benutzeravatar
andi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3580
Registriert: So 18 Nov, 2007 19:52
Wohnort: Ardagger Markt (Österreich)

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon T. » Mo 12 Feb, 2018 11:03

Bernhard S. hat geschrieben:
fleisspelz hat geschrieben:Welches Ziel hat die Diskussion?

Es ist ein Öl-Fred. :ugly:
Seit wann haben Öl-Freds ein Disskussionsziel? :weg:



Dabei hab ich noch nicht mal nach Öl gefragt, sondern nur nach dem komischen Filter.

Soll ich? :weg:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5501
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 12 Feb, 2018 11:23

Da könnte ja jeder kommen!
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1916
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon schnupfhuhn » Mo 12 Feb, 2018 11:26

s in der DS eine Raffinerie verbaut gewesen? :lol:


Jo, aber dann nur im Kombi oder, wegen dem Platz für die Rektifizierkolonne... :rofl: :weg:

Besagter Ölwannenmagnet aus dem Mercedes:
http://www.te-taxiteile.com/mercedes-te ... g-getriebe

Oder bei jedem Mercedestandler, wenn der näher da ist:
Magnet für Ölwanne A1693710003 oder A0009880952 irgendwas um die 14 Euro.

Der vertragt sich wahrscheinlich recht gut mit dem Papierfilter,

Gruß, Andreas
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1075
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon Zimmi » Mo 12 Feb, 2018 11:48

schnupfhuhn hat geschrieben:Rektifizierkolonne

:rofl: :rofl: :rofl:
Die baut vermutlich auch für 'nen Kombi zu hoch. :ugly: Lässt sich ja leider nicht liegend betreiben, sowas... :smt005
Jetzt aber Vorsicht, bevor die Putzkolonne kommt... :weg:
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 719
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon schnupfhuhn » Mo 12 Feb, 2018 11:57

Da gibts extra eine assemblage pour relever , der richtet die Kolonne durchs Schiebedach auf wenn die Ölpumpe läuft. Natürlich, weil DS, hydraulisch! Heisse Scheisse was die Franzosen da konstruiert haben!
Erst fährt die Lehne vom Beifahrersitz runter, dann der Sitz ganz zurück, dann die Kolonne nach vorne in den, nur für diesen Anbau, speziell tieferen Fußraum. Und dann fährt das Schiebdach auf, ein Gehebel wost mit den Ohren schlackerst fährt den Himmel vom Schiebdach auf und zack, bis Du schaugst wenn die Schlösser satt in die Abstützung schnappen, dann steht die Kolonne. Die DS geht dann in den Schnellleerlauf bis der Motor warm ist und destilliert das gute Öl ab. Da gibts dann von Citroen noch ein Bücherl wo drin steht welche Menge Öl aus welchem Rektifizierboden mit welcher anderen gemischt werden muß damit man ein Winter- oder ein Sommeröl bekommt. :ugly:
Technisch sehr aufwendig, besonders weil der Druckbehälter von der Lenkung/Fahrwerkshydraulik auf die andere Seite muß, der Motor ist auch, wegen Platz und Lage der Ölpumpe anders herum eingebaut. Natürlich dann nur mit dem berühmten links herum laufenden Getriebe, der Motor dreht ja, weil gedreht, auch anders herum. Und nur mit tieferer Ölwanne, wegen der vielen Sumpfrückständen vom abdestillieren.
Zuletzt geändert von schnupfhuhn am Mo 12 Feb, 2018 12:13, insgesamt 3-mal geändert.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1075
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon Zimmi » Mo 12 Feb, 2018 12:04

Oh lala, der 'err parle français? :fiessgrinz:
Stimmt schon, die DS steckt voller Wunderwerke. Aber wir verwässern (äh, verölen, v.a. hydrauliköltechnisch) den Fred. :weg:
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 719
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon dirk » Mo 12 Feb, 2018 13:00

"Erst fährt die Lehne vom Beifahrersitz runter, dann der Sitz ganz zurück, dann die Kolonne nach vorne in den, nur für diesen Anbau, speziell tieferen Fußraum."
Das klingt aber nach der Komfort Pneumatik des berühmten Merceds 600.
Monsieur, bedenken Sie, was Sie an Geld einbüßen, gewinnen Sie an Geschwindigkeit!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5623
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon hiha » Mo 12 Feb, 2018 13:55

dirk hat geschrieben:Das klingt aber nach der Komfort Pneumatik des berühmten Merceds 600.


...für die Mercedes Lizenz bei Citroen genommen hat. Man mags kaum glauben, ist aber so.

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11341
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Russen Ölwanne mit Filter

Beitragvon dirk » Mo 12 Feb, 2018 15:28

Nene, also doch jaja. Die Federung ist die Citroenlizenzgeschichte. Die andere Einrichtung bewegt Sitze, hebt Fenster etc. und war eine Komforthydraulik.
Monsieur, bedenken Sie, was Sie an Geld einbüßen, gewinnen Sie an Geschwindigkeit!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5623
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste