BMW R1100 Hallgeber Probleme

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Aynchel » Mo 12 Mär, 2018 07:26

Da hast Du auch wieder recht
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2069
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Herbert H » Mo 12 Mär, 2018 07:40

Aber irgendwo ist auch ist auch die Einspritzung eingebunden. Bekommt sie das Signal auch vom Hallgeber? Kabel zur Einspritzung an Masse angeschweißt?
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 242
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Herbert H » Mo 12 Mär, 2018 07:41

Angescheuert
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 242
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Aynchel » Mo 12 Mär, 2018 07:48

die Einspritzung und die Zündung gegen beide über den HallGeber und den selben Rechner
es würde auch keinen Sinn machen mit zwei getrennten Systemen zu arbeiteten
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2069
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Herbert H » Mo 12 Mär, 2018 07:57

Dann vor dem Belasten das Einsputzmodul abklemmen!!!!!!
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 242
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon hiha » Mo 12 Mär, 2018 07:59

In der Gründerzeit der Einspritzereien war das noch so, K75 und K100 hatten getrennte elektroniken für Zündung und Einspritzung.

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 12070
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon motorang » Mo 12 Mär, 2018 09:47

Aynchel hat geschrieben:tach die Reihe rum
ich hab das Drama in 23 Akten mal niedergeschrieben
aber ich behaupte mal das Thema ist noch nicht durch
holdrio
Aynchel


Hey Aynchel,
zieh auch in Betracht dass der Fehler temperatur- oder vibrationsabhängig sein kann.
Und bei Laborbedingungen im Trockenen bei Raumtemperatur und vibrationsfrei eventuell nicht auftritt.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18748
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Herbert H » Mo 12 Mär, 2018 10:11

Darum auch unter Last Messen. Du hast im Fehler Speicher Hallgeber. Würde das Kabel zum Einspritzung Steuergerät auf Scheuerstellen prüfen.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 242
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Herbert H » Mo 12 Mär, 2018 10:31

Und woran hängt der Drehzahlmesser? Am Hallgeber oder der Zündbox.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 242
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Aynchel » Mo 12 Mär, 2018 13:11

Die Kabelstrecke zur CDI ist nur 30cm lang und gut zu prüfen
Ausserlich fehlt der nichts
Die Durchgangsmessung mit der 21W Lampe werd ich nachholen bevor ich die HallGeber mit dem Kabelbaum fest verlöte
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2069
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Achim » Mo 12 Mär, 2018 21:50

Herbert H hat geschrieben:Und woran hängt der Drehzahlmesser? Am Hallgeber oder der Zündbox.

Der Drehzahlmesser ist wie der Hallgeber an der Motronic angeschlossen, hat nur 3 Anschlüsse, Masse 31 von der Bttr auf Pin 3, geschalteter + 15U vom Zündschloß auf Pin 1 und Stellgröße von der Motronic 19 (der geht auch auf die Zündspule abgeschirmt) auf Pin 2.
Der Hallgeber geht über einen 5 Poligen Stecker mit abgeschirmten Leitungen direkt auf die Motronic.

Gryße Achim
Benutzeravatar
Achim
Wenigschreiber
 
Beiträge: 397
Registriert: Mo 04 Okt, 2010 21:18
Wohnort: Rheingau

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Herbert H » Mo 19 Mär, 2018 21:06

Vor 20 Jahren wurde das PVC als Isolation durch anderes Plastik ersetzt. Das war wie so oft ein Langzeit Test am Kundenfahrzeug.Diese Kabel Isolation wir mit der Zeit spröde, und bekommt Risse. Bei einem abgeschirmt Kabel genügt ein Wassertropfen der einen Übergangs Widerstand gegen Masse bewirkt. Würde das Kabel vom Hallgeber bis zum Modul ersetzen.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 242
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: BMW R1100 Winterkuh

Beitragvon Aynchel » Mi 19 Dez, 2018 13:50

tach die Reihe rum

Frage zur Scheibenbremse der R1100 vorne
die Tellerscheiben, die die schwimmenden Bremsscheiben am klappen hindern sollen haben sich in Eisenoxid aufgelöst
die originalen Tellerfedern zu verwenden wäre eine Möglichkeit von kurzer Verweildauer

Federscheiben gewellt Edelstahl nach DIN 137 tragen zu dick auf
https://www.google.de/search?ei=UC4aXNbuJs7lkgXPlrKACA&q=federscheiben+gewellt+edelstahl+DIN+137&oq=federscheiben+gewellt+edelstahl+DIN+137&gs_l=psy-ab.3..33i22i29i30.45962.50831..51286...0.0..0.178.668.7j1......0....1..gws-wiz.......0i22i30.fjasG-6opgw
O Ringe wäre vielleicht eine Möglichkeit

hat jemand eine Idee was man machen könnte ?
bis dann
Aynchel
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2069
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 19 Dez, 2018 13:56

Ganz ehrlich.
Lass klappern.
Die scheiben haben keinen Einfluss auf die Montage und bei Drehzahl klappert aufgrund von Rotation eh nix mehr.
Dito beim Bremsen weil die scheibe dann ja geführt wird.
Und ich kann mir nicht vorstellen, das deine Scheiben wirklich schlackern. Oder
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß du es sagen darfst." Voltaire
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2903
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Aynchel » Mi 19 Dez, 2018 13:59

das Klappern merkt man eigendlich nur beim Moped schieben
sobald die Fuhre in Schrittgeschwindigkeit roll ist es weg
wenn mir nichts besseres einfällt leg ich O Ringe unter und warte ab wie lange die halten
PE Scheiben wäre an noch ein Gedanke wert
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2069
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste