XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 23 Feb, 2018 13:57

Das ist ja mal ein schöner Text! :danke:

Übliche Abkürzungen wie POM müssen nicht eigens erklärt werden, da wird das Lesen unnötig schwer.
Bei dem Beitrag von Hans ist völlig klar, daß POM ein Werkstoff sein muß, das könnt ma dann nachschlagen.

Ein Link zur Erklärung wär natürlich super, also POM.
Zuletzt geändert von Straßenschrauber am Fr 23 Feb, 2018 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1970
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon hiha » Fr 23 Feb, 2018 17:02

Soweit fertig, und trotzdem ich ein NoName-Lager für 9,50 gekauft hab, ist es praktisch spielfrei.
Der KBT wurde nach der Kettenblattzentrierung ausgerichtet, und der Lagersitz zusammen mit der ehem. Dichtscheibenbefestigung ausgedreht, damit das koaxial ist. Dann passt auch die Haltescheibe, die an Innen- und Aussendurchmesser einen Presssitz von ca. 2/100 hat. Die Gewinde in der Scheibe sind zum Abdrücken, brauchts aber nicht, weil man das Lager ja von hint auspressen kann.
Dateianhänge
IMG_20180223_164446.jpg
IMG_20180223_170011.jpg
Zuletzt geändert von hiha am Fr 23 Feb, 2018 17:09, insgesamt 2-mal geändert.
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11458
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 23 Feb, 2018 17:07

Jetzt weiß ich, wen ich für den nächsten KBT-Umbau frage ...
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1970
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon hiha » Fr 23 Feb, 2018 17:11

Ich hab aktuell nicht vor, in Serie zu gehen...
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11458
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 23 Feb, 2018 17:12

Aktuell brauch ich's ja nicht :weg:
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1970
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon motorang » Fr 23 Feb, 2018 19:02

Wie ist denn der Name von dem No-Name-Lager? :weg:
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18319
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon fleisspelz » Fr 23 Feb, 2018 19:09

3006 2RS 8)
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22108
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon altf4 » Fr 23 Feb, 2018 19:59

:floet:

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 6422
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon hiha » Fr 23 Feb, 2018 20:12

Es steht keinerlei Hinweis zum Hersteller drauf. Auch nicht auf der Schachtel. Die 3006 gibts auch als Hochgenauigkeitslager für gute 550.-...
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11458
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon bastardo » Sa 24 Feb, 2018 00:31

Applaus für deine schöne Arbeit! :-)
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2744
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: XT/SR500-Kettenblatträgerumbaualternative

Beitragvon motorang » Sa 24 Feb, 2018 06:58

motorang hat geschrieben:
Der Link mit allen Infos ist im ersten Beitrag von Hiha (mit Zeichnungen, Fotos etc.)


Ahaha, Irrtum. Hans hat nur das Bild verlinkt. Ich meinte das hier:

http://www.motorang.com/bucheli-projekt ... adnabe.htm

Gryße!
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18319
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: XT/SR500-KettenBlattTräger-Umbaualternative

Beitragvon hiha » Do 01 Mär, 2018 13:17

Sers zusammen,
da ich grad einen zweiten KBT fürs Rennerle-Ersatzrad fertig gemacht hab, gibts jetzt eine Skizze.
Im Prinzip ist alles gleich wie beim 6006-Umbau (siehe *hier*)
also den Stutzen an der Nabe genauso kürzen, den Kettenblatträger ausdrehen auf Ø55 / 13mm tief wie fürs 6006er Lager. Nur das 30mm lange Distanzstück bekommt einen um 6mm längeren Absatz, der Ø30x20mm hat. (anstatt Ø30x14mm beim 6006er) Das Lager steht über die Fläche 6mm über. Das ist nicht jedermanns Geschmack, tut der Funktion aber keinen Abbruch. Wer will, kann eine schicke Aluverkleidung drehen, drüberkleben oder festschrauben.

Ich hab übrigens aus einem Kettenblattträger ein mit Loctite 648 eingeklebtes 6006-Lager ausgepresst. Eingeklebt wars, weil ichs ein bisserl groß gedreht hatte, das Lager hatte nur Schiebesitz. Das braucht schon die ein oder andere Tonne Druck, und knackt ganz anständig, wenn sichs löst, trotz passgenauer Pressringe, die auf der einen Seite auf den Aussenring, auf der Anderen auf den in den Kettenblatträger eingegossenen Graugussring drücken. Temperatur war ca. 100°.

kbt-3006.jpg


Dem motorang seine Skizzen hab ich plagiierenderweise einfach durchgepaust. :floet:
Alle fehlenden Maße sind bitteschön dort abzunehmen. Link siehe oben. :-D
Danke für die Aufmerksamkeit,
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11458
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schraubaer 42 und 2 Gäste