Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon Bernhard S. » Do 05 Dez, 2019 11:46

Schon gut mike, nur heute früh war ich angefressen, denn es wird eh zuviel über ungelegte Eier geredet.
Und ich wollte nicht als Dampfplauderer dastehen, wenn es nicht klappt.
Mal sehen, was passiert.

Wir haben darüber geredet, dass es mir hier nicht mehr so gut geht, und das hat definitiv nichts mit Dir zu tun.

Tut mir leid, wenn Du es so verstanden hast.
Zuletzt geändert von Bernhard S. am Do 05 Dez, 2019 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3413
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon Myke » Do 05 Dez, 2019 11:52

:gruebel:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5078
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon mike58 » Do 05 Dez, 2019 13:56

Passt scho.

Es war auch von mir nur im Vorfeld eine Freu und Danke >Schön- Bekundung, etwas vorschnell scheinbar
Ich find es toll auch wenn es nicht klappen würde. Nun der halbe Weg ist ja schon geglückt, auch über den langen Weg, Rohdiamanten.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon Rei97 » Fr 06 Dez, 2019 12:46

Also:
Es hat geklappt und das Packerl ist zu Dir unterwegs.
Uuund Danke sagen schadet doch nicht :smt023
Es geschieht doch nur selten genug.
@ Bernhard:
Was auch immer Dich zwickt, ich hoffe es endet alles gut.
Man sieht sich.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 6208
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon mike58 » Fr 06 Dez, 2019 14:30

Fein
Und Danke
LG
Mike :smt005 :smt005
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon Jonas » Fr 06 Dez, 2019 18:15

Gerade wollte ich meinen Dank hier reinschreiben und sehe dann, dass schon fleißig geschrieben wurde!

Vorab: Allen Beteiligten mein herzliches (!) Dankeschön! Es ist nicht selbstverständlich, dass es solche Aktionen gibt.

Bernhard... Auch, wenn es nicht geklappt hätte (Planänderungen, höhere Gewalt, was auch immer). Ich wäre Dir nicht böse gewesen und wir hätten einen anderen Weg gefunden, wie es weitergeht! Ich habe Dich, Helmut, Mike und (unbekannterweise) Deine Lieblings-Ramona als verbindliche, absprachefähige, mitdenkende Menschen kennengelernt. Und so versuche ich mich auch zu verhalten.

Passt doch bis hierhin! :smt023 Wir sehen uns!
Benutzeravatar
Jonas
Wenigschreiber
 
Beiträge: 900
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon Jonas » Fr 06 Dez, 2019 18:58

Kleinen Nachtrag zur Motivation: So wird´s irgendwann mal wieder aussehen, das Moped! :smt004

IMG_3518k.jpg
Benutzeravatar
Jonas
Wenigschreiber
 
Beiträge: 900
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon Myke » Sa 07 Dez, 2019 12:48

so what von hybsch. :smt049
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5078
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon mike58 » So 09 Feb, 2020 23:18

Zum Lagebericht,
onas es geht weiter, der Hans bringt, Kurbelwelle, Kolbenbolzen zum Spezialisten unseres Vertrauens, um das Ding wieder auf Vordermann zu bringen und wir haben uns beraten wie wir die Sache mit dem Kopf und den Ventiltrieb angehen, man schaut nach passenden Ventilen mit dickeren Schaft, dann werden die alten Führungen aufgerieben, Tellergröße wird wohl 43-44 sein, dann werden wir die Sitze sanft behungern, dann braucht es weiche Vntilfedern, dazu passende Federteller und Keile mit 8er Schaft gibt es Material aus der Schublade, was Ziel führend wäre, es geht vorwärts.
LG
Mike
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon Jonas » Mo 10 Feb, 2020 13:17

Mike, es freut mich sehr, dass es voran geht. Ich hab Dir gerade eine PN geschrieben. :smt023
Benutzeravatar
Jonas
Wenigschreiber
 
Beiträge: 900
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon hiha » So 23 Feb, 2020 09:34

Fortschrittsbericht:
Gestern mit der verstellbaren Hungerreibahle nebst selbstgebauter Verlängerung die Ventilführungen rund, zylindrisch und auf gleiches Maß gerieben. Ein Ventil werd ich wahrscheinlich zu Enginedynamics schicken, die nach Muster Neue fertigen sollen. Vielleicht kriegen sie aber auch nur eine Zeichnung...
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 14011
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon Jonas » So 23 Feb, 2020 14:34

Klasse, Hans! :smt023
https://www.enginedynamics.de/einzelfer ... fertigung/ Hatten wir glaube ich bei Mike drüber gesprochen, oder haben wir später hier geschrieben? :gruebel: Klingt doch gut...
Benutzeravatar
Jonas
Wenigschreiber
 
Beiträge: 900
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon hiha » So 23 Feb, 2020 19:44

Jo, hab auch schon sehr nett mit denen korrespondiert.

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 14011
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon hiha » So 21 Jun, 2020 07:05

Moing!
Gestern die Kurbelwelle bekommen. Seeehr schön geworden :-)
IMG_20200621_080448.jpg

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 14011
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Terrot HSC 350, Bj. 1927 - Fortschrittsbericht

Beitragvon Jonas » So 21 Jun, 2020 08:34

Sehr schön! :smt023 Gute Aktion.
Benutzeravatar
Jonas
Wenigschreiber
 
Beiträge: 900
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: K-Mehl-Treiber und 20 Gäste