Reifen-Schlauch-Ventile Montageanleitung

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Reifen-Schlauch-Ventile Montageanleitung

Beitragvon hiha » Fr 23 Mär, 2018 11:17

Meine Hypothese:
Wenn man mit der inneren Mutter den Blechdeckel festzieht, dann klemmt man die schlauchige Umgebung des Ventils zwischen zwei Tellern ein. Das kann zur Entlastung der Ventilvulkanisierung beitragen.
Vermutlich bringt es so wenig, dass es praktisch wurscht ist. Allerdings stört die Mutter im Inneren auch nicht, und vielleicht bringt sie ja doch was. Also bleib ich dabei. :lol:

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11769
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Reifen-Schlauch-Ventile Montageanleitung

Beitragvon motorang » Fr 23 Mär, 2018 13:03

Ich denke wir sind uns aber einig, dass jedenfalls die Mutter auf dem Ventil NICHT dazu verwendet werden soll, das Ventil fest an der Felge zu verschrauben.
Da sind sich anscheinend auch die Hersteller alle einig.

Übrigens hab ich jetzt öfter mal Schläuche fürs Fahrradl gehabt, wo das Gewinde garnicht bis zum Schlauch runter ging, sondern nur am OBEREN ENDE des Ventilschafts ein Gewinde war. Der untere Teil war gummiert. Da war ein kontern gegen die Felge schlicht nicht möglich.

http://www.rund-ums-rad.info/wp-content ... ventil.jpg

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18542
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Reifen-Schlauch-Ventile Montageanleitung

Beitragvon KNEPTA » Fr 23 Mär, 2018 16:08

Der dicke Crossschlauch im Hinterrad der Knepta hat ein ähnliches Ventil. Das Gewinde ist grad so lang daß das Ventilkapperl drauf geht. Kwasi wie die Ventile der Schlauchlosreifen und die aufvulkanisierbaren Rep-Ventile.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Steckt der Schieber im Vergaser
wird aus dir ein Dauerraser
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 12448
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Reifen-Schlauch-Ventile Montageanleitung

Beitragvon Richy » Sa 24 Mär, 2018 06:53

Ellenlange Threads über Griffgummis und Ventilmuttern sagt mit eigentlich nur eines: der Frühling wird sehnsüchtig erwartet und die Leute wollen endlich raus, wieder Mopped fahren...
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3333
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Reifen-Schlauch-Ventile Montageanleitung

Beitragvon Dreckbratze » Sa 24 Mär, 2018 07:50

:lol: :smt023
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12539
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Reifen-Schlauch-Ventile Montageanleitung

Beitragvon KNEPTA » Sa 24 Mär, 2018 09:30

Ich fahr auch im Winter :gruebel:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Steckt der Schieber im Vergaser
wird aus dir ein Dauerraser
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 12448
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Reifen-Schlauch-Ventile Montageanleitung

Beitragvon Richy » Sa 24 Mär, 2018 11:41

Aber in der Zeit zwischen Winter und Frühling ist es immer eklig.
;-)
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3333
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Reifen-Schlauch-Ventile Montageanleitung

Beitragvon Aynchel » So 25 Mär, 2018 16:41

hier fahren sie wieder alle weil die Sonne scheint
nur die Strasennmeisterei ist dagegen und hat heute Morgen mal wieder gepökelt
ob die Frühstarter wissen was sie ihren Mopeds antun ?

Aynhcel
der die Ventilmuttern gegen die Kappe dreht
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1911
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste