Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon sejerlänner jong » Mi 05 Jan, 2022 15:56

Wieder ein Fund in den Kleinanzeigen

Drehbank Drehmaschine aus Nachlass sehr guter Zustand!
700 € VB
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-249-3990

Standort 01689 Sachsen - Weinböhla
Dateianhänge
drehmaschine.jpg
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2472
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 05 Jan, 2022 16:35

Sieht bis auf Kleinigkeiten und die Lackierung aus wie meine BV20.
Letzter Neupreis war 999.-
Zuletzt geändert von Straßenschrauber am Mi 05 Jan, 2022 16:36, insgesamt 1-mal geändert.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6213
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Maybach » Mi 05 Jan, 2022 16:36

Sieht aus wie ein Emco c8-Klon.
Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8353
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 05 Jan, 2022 16:41

Der Handhebel vorne links bei den Keilriemenscheiben ist nicht Serie, steht ja in der Beschreibung.
Vielleicht eine Bremse, oder eine Links/Rechts-Umschaltung für den Vortrieb (Wendeherz).
kleinanzeigen hat geschrieben:Zum Vorschub hatte Opa ein kleines Gewicht an den Hebel gehangen, damit die Hand frei ist. Scheinbar ist dort keine Raste für vorgesehen
Na ja.
Die Schalter sehen nicht original aus.
Die Abdeckung der kombinierten Leit- und Zugspindel ist zu kurz, vielleicht wurde da was von einem anderen Modell eingebaut.
Das verbeulte Blech unter dem Drehfutter auf dem Bett ist auch seltsam. Vielleicht eine selbstgebaute Drehfutterabdeckung?

Diese Emco-Clone gab's von 350 bis 550 mm Spitzenweite, soweit ich weiß.
Diese hier hat wohl 550 mm.
Die Qualität ist weit, weit weg von emco.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6213
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon schnupfhuhn » Sa 15 Jan, 2022 11:11

Wie immer, ebay Kleinziegen:

Feinmechanikerdrehbank Interkrenn, ist eine IKD400
Zahnräder sind da, Außenbacken fehlen. Ein bisserl verlottert. Der Reitstock ist entgegen der Angaben nicht defekt, es ist nur das Handrad kaputtgeschlagen.

Drehdurchmesser über Bett 250, 400mm Einspannlänge, Motor 750 Watt, 1PS, STROMANSCHLUSS 230V

550VB, Standort Lüdenscheid

Ich hab sie als 5ter angeschaut. Nur Abholung, also Husch, ran an das Ding!

Gruß,
Andreas
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2866
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Nanno » Sa 15 Jan, 2022 14:52

Ist hier eigentlich wer aus der Nähe von Köngen?

Da ist eine Matra MDR2 auf ebay-Kleinanzeigen, bei der ich schwach werden könnte... sehr schwach. Ich hab dem Verkäufer mal eine ganz Reihe von Fragen geschickt.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 17886
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon sejerlänner jong » Sa 15 Jan, 2022 19:12

Wenn ich die Karte betrachte ist Köngen in der Nähe von Denkendorf. Dort ist der Helmut (Rei) ansässig.
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2472
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon fleisspelz » Sa 22 Jan, 2022 10:43

Wenn mich jemand nach dem Spindelmaß einer Drehbank fragt, was will der dann wissen?
..........................
Verbringe täglich mindestens 15 Minuten in der Natur! Es sei denn, Du hast dafür keine Zeit, dann bleibe eine volle Stunde.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 24492
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon schnupfhuhn » Sa 22 Jan, 2022 12:52

Wahrscheinlich die Spindelbohrung, also was man maximal durchstecken kann.

Zweite wichtige Info für den Käufer: Spindelkonus, ist das ein Mk1,2,3?

Dritte wichtige Info, ist das ein Flansch oder ist der Futter mit einem Gewinde festgemacht?
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2866
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Maybach » Sa 22 Jan, 2022 16:49

ist das ein Flansch oder ist der Futter mit einem Gewinde festgemacht?


Auch gerne genommenh: Wenn am Flansch verschraubt, hat es da einen Zentrierkonus und wenn ja, welchen.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8353
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste