Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon motorang » So 25 Okt, 2020 05:51

Mir schaut das Fehlerbild eher nach einem defekten Drehmeissel aus. Sieht man manchmal nicht wirklich. Eventuell dreht sich die Meisselhalterung auch ein wenig weg so dass das Messer nicht mehr punktförmig sondern in ganzer Länge anliegt. Oder es ist sonstwas, analog dem Killschalter am Mopped: dreht der Motor richtigrum zur Spanabnahme?
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21166
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon schnupfhuhn » So 25 Okt, 2020 09:36

Servus Andreas,
beim Steve seiner hätte ich auf defekte Mutter oder Gewinde im Schlitten getippt. Bei der Machart könnte ich mir gut eine Nylonmutter die durchgeht oder was abgenutztes aus Weissmetall vorstellen. Oder ein gehärtetes Werkstück, da beißt nix an und die Maschine verdrückt es bloß. Kolbenbolzen wären da z.b. Kandidaten dafür, wenn man mit HSS ran geht.

Gruß, auch Andreas
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2339
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon motorang » So 25 Okt, 2020 10:02

Ahso, Du meinst dass da kein Druck mehr aufgebaut werden kann? Aber das sollt man bei einer Schlittenzerlegung eigentlich sehen.

Gryße!
Andreas, der motorang
der doch mal eine Grundplatte für seine kleine Proxxon-Drehbank besorgen sollte (danke fürs Erinnern)
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21166
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Therion » So 25 Okt, 2020 11:38

da beißt nix an und die Maschine verdrückt es bloß

Genau so. Aber bei normalem Baustahl ,selbst mit neuen Meisel.

Gewinde im Schlitten sah unauffällig aus, hatte ich aber nicht im Verdacht und auch nicht genau geschaut.
Für eine neuerliche Zerlegung fehlt mir die Lust, weil
auch mit der kleinen Chinesendrehbank aus dem Baumarkt 1mm runter
bei meiner ging nichtmal 1/10mm .

Bin momentan nur nicht sicher ob ich bei einer Maschine im Sieg C2/EMCO Compact 5 Format zuschlagen soll oder doch eher in Richtung 150kg/500mm Spitzenweite gehen soll.
Greetz
Steve
I haven´t failed. I just found a thousand ways that dont work.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4207
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon hiha » So 25 Okt, 2020 12:42

Gibts ein Foto vom Fehlerbild? Ich find nämlich nix...
Merci,
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 14406
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Straßenschrauber » So 25 Okt, 2020 15:57

Ich hab auch lange vor dem Bild von Steves "Spielzeug" sinniert, was die Experten da wohl erkannt haben :gruebel:
Vielleicht war das betreffende Bild nur kurz zu sehen?

Jedenfalls ist im Vergleich zu der gezeigten eine Maschine wie die Compact 5 o.ä. eine sehr klare Verbesserung, das seh selbst ich :omg:
Da liegen Welten dazwischen.
Wenn ich SEHR günstig an so ein "Spielzeug" käme, würde ich das sogar machen, für ein paar Gewinde oder Achsen oder so wird die auch reichen.
Für die compact 5 gibt's sogar einen Fräsaufsatz ...
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 4951
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon peter67 » So 25 Okt, 2020 17:59

:oberlehrer: vielleicht ist ja "Fehlerbild" nicht im photographischen Sinne gemeint, sondern nur Steves Beschreibung der (Nicht)funktion:

Therion hat geschrieben: die biegt sich nur mehr wenn was härteres als POM eingespannt wird.


Therion hat geschrieben: Seitdem verweigert sie Spannabnahme an Stahl.
I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by. (Douglas Adams)
Benutzeravatar
peter67
Wenigschreiber
 
Beiträge: 589
Registriert: Mi 22 Mai, 2013 13:34
Wohnort: Salzburg

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Straßenschrauber » So 25 Okt, 2020 18:06

:idea:
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 4951
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon schnupfhuhn » So 25 Okt, 2020 18:44

Ich glaub der Steve hat von seinem Problem geredet, der Motorang hat darauf geantwortet und meine Philosopiererei war eigentlich für den Straßenschrauber, von wegen große Trümmer auf kleinen Drehbänken...

Dann hab ich dem Andreas geantwortet was ich glaub und dann hat der Hans gedacht ihm wäre irgendwie das Fehlerbild entgangen, ich glaub der hat ein Bild von einer wüsten Oberfläche oder sowas erwartet...
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2339
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Straßenschrauber » So 25 Okt, 2020 19:08

schnupfhuhn hat geschrieben:von wegen große Trümmer auf kleinen Drehbänken...
Hab ich sehr interessiert gelesen, danke!
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 4951
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Therion » So 25 Okt, 2020 19:39

Eigentlich wollt ich nur was zur Compact 5 wissen, aber bitte hier die Fotos.
Die Drehe ist vom Herrn Inschenör, die Fotos hab aus seinem Verkaufsfred.
Ein nettes Ding für Modellbau und kleinere Dinge aus weicherem Material.
Stahl drehen ist damit aber eher wie eine Stabkirche mit dem Taschenmesser bauen, geht mit viel Zeit :D
Was mich mittlerweile stört :
keine Wechselbacken am Drehfutter
der Reitstock lässt sich nur umständlich ausfädeln und ist oft dem Oberschlitten im Weg
Motor ist recht schwach braucht viel Gefühl ihn nicht abzuwürgen

Kann man alles lösen da dann aber nicht viel mehr übrigbleibt, ist es vielleicht sinnvoll was anderes kaufen.

Bild
Bild
Bild
Bild
I haven´t failed. I just found a thousand ways that dont work.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4207
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon motorang » Mo 26 Okt, 2020 10:48

Danke für die Aufklärung! Zur Emco kann ich leider nichts sagen.
Meine Proxxon tut sich bei Stahl (speziell Edelstahl) auch schon sehr schwer ... (die PD360 ist das), weil viele Teile aus Alu sind und nicht steif genug.

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21166
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Therion » Mo 26 Okt, 2020 18:37

Die Würfel sind gefallen, bei der Emco ließ sich preislich nichts machen, doch morgen hole ich diese chinesische Holländerin.
Kurz und schwer, Vergleiche mit dem zukünftigen Besitzer bitte ich zu unterlassen.
Dateianhänge
Screenshot_20201026-173626_copy_480x960.png
I haven´t failed. I just found a thousand ways that dont work.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4207
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Gustav » Mo 26 Okt, 2020 19:13

Dieses Modell ist eins der ersten Nachbauten von meiner Emco Maximat V10 - sehr schön und Glückwunsch. :smt023

Gruß Gustav
Schmied deinen Nächsten solange er noch warm ist (lt.Papa Hein)
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 473
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon motorang » Mo 26 Okt, 2020 19:14

Schaut ziemlich komplett aus, gratuliere!
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21166
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste