Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Richy » Di 14 Jul, 2020 05:19

350 für die Motoren samt Treiber und Zeugs und 250 für die eigentliche Steuerung.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5006
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon schnupfhuhn » Di 14 Jul, 2020 13:53

Also 2 4 Ampere Motoren, 2 DM542 und ein 40V Netzteil langt Dicke für die übliche Drehbank die daheim läuft. Das sind keine 300 Fluffen.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2339
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Richy » Di 14 Jul, 2020 15:20

Ich hab mir jetzt die Specs nichts angeschaut, aber auf der Seite ist halt so ein Paket mit den 2 Motoren, dem Encoder und den Treibern und so Zeug zu kaufen, ich dachte, das wäre zwingend notwendig.
Wenn nicht, umso besser, ich finde das schon irgendwie genial, kann man damit doch eine beliebige Drehbank so umrüsten, dass man auch Gewinde drehen kann, bzw. allgemin CNC machen kann...
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5006
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon schnupfhuhn » Do 16 Jul, 2020 08:24

Ja, das Ding gibt es inzwischen in der Version 4, ein guter Freund von mir nutzt das Ding gewerblich für Kleinserien wo CNC nicht lohnt und schwört drauf. Ab und zu mal taucht eine gebrauchte für ca. 150€ auf, die Steuerung gibt Step/Dir raus, man kann also eigentlich alles was man so findet ran knattern, egal ob DC-Servos plus UHU oder Steppersteuerungen. Die Leadshine 556 dürfte für alles im Hobbybereich als Endstufe reichen, dazu ein paar 4A Motoren. Notfalls noch 2:1 untersetzt, dann sind 6Nm an der Spindel da. Das langt! Schön ist halt das spindelsynchrone Gewindeschneiden.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2339
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon urban » Do 16 Jul, 2020 11:25

[url]Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android[/url]

Kann Mal einer der Experten was dazu sagen bitte.
Ist die für blutige Anfänger geeignet?

Danke
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 3156
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon schnupfhuhn » Do 16 Jul, 2020 11:56

Ich würde sowas nicht kaufen, Spindelstock wird wohl Gleitlager haben, die offen laufenden Riemen, ich weiß ja nicht. Und die halbe Tonne macht die leicht voll. Mit der Fußanordnung üblicherweise Vorkriegsware...

Schau mal da, sowas gibt es für 1200 Ocken, mit Werkzeug, etc. wenn man Platz und keine Probleme mit dem Gewicht hat:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-242-3989

Oder wenn man es nicht so groß braucht und Lust hat mit dem Messer zwischen den Zähnen zu verhandeln:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 10-84-1943

Zum Buchserl drehen langt die auch...
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2339
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Richy » Do 16 Jul, 2020 12:37

schnupfhuhn hat geschrieben:Schau mal da, sowas gibt es für 1200 Ocken, mit Werkzeug, etc. wenn man Platz und keine Probleme mit dem Gewicht hat:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-242-3989

Ui, die steht hier direkt um die Ecke, weniger als 3km. leider wär die mir zu groß und zu schwer, die bekomme ich auch nicht transportiert...
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5006
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon urban » Do 16 Jul, 2020 19:00

schnupfhuhn hat geschrieben:Ich würde sowas nicht kaufen, Spindelstock wird wohl Gleitlager haben, die offen laufenden Riemen, ich weiß ja nicht. Und die halbe Tonne macht die leicht voll. Mit der Fußanordnung üblicherweise Vorkriegsware...
.


Okay Haken dran :-D

schnupfhuhn hat geschrieben:
Schau mal da, sowas gibt es für 1200 Ocken, mit Werkzeug, etc. wenn man Platz und keine Probleme mit dem Gewicht hat:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-242-3989
.


Die steht mir etwas zu weit weg :omg:

schnupfhuhn hat geschrieben:Oder wenn man es nicht so groß braucht und Lust hat mit dem Messer zwischen den Zähnen zu verhandeln:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 10-84-1943

Zum Buchserl drehen langt die auch...


:-D Diese hatte ich auch schon gesehen. Was darf- soll sowas denn kosten und auf was muß ich achten? Zubehör ist da nix mehr dabei, da hab ich schon nachgefragt. Hab bei dem Modell des öfteren gesehen das weitere Zahnradpaarungen mit angeboten wurden. Diese fehlen hier komplett.

gruß Urban
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 3156
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Maybach » Do 16 Jul, 2020 19:12

Servus Urban, mehr als 300 EUR würde ich dafür nicht zahlen ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 7551
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon schnupfhuhn » Fr 17 Jul, 2020 12:00

Mei Yamaha Tandler hat immer gsagt "a fünfhunderter Rd kafft ma net wann ma se braucht, ma kaffts wanns oane gibt" :-D
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2339
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon urban » Fr 17 Jul, 2020 13:30

Bevor ich mir die Proxxon anschauen konnte war sie verkauft.
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 3156
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon schnupfhuhn » Fr 17 Jul, 2020 13:38

Der Preis war halt auch OK...
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2339
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon Therion » So 26 Jul, 2020 20:27

Was hält der Drehbank Experte von dieser Myford ?
https://youtu.be/-oJlbNuyOP4

Ist bei der ML7 nicht normalerweise dort wo der Einschalter bei dieser Maschine ist das Getriebe fürs Gewindeschneiden ?
I haven´t failed. I just found a thousand ways that dont work.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4207
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon schnupfhuhn » Mo 27 Jul, 2020 09:35

Ist die Standarddrehbank der englische Dampfmodellbauer. Uralte Konstruktion aber wirklich viel Zubehör und viele Ideen was man damit alles bauen kann. Tipp mal Myford ML7 bei Google rein und schmeiss die Bildesuche an. Tip: Kanne Kaffee kochen, das dauert länger ;)
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2339
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Drehbankerlthread vom Schnupfhuhn

Beitragvon molotough » Sa 01 Aug, 2020 13:17

Servus,
muß dann doch auch mal nachfragen.

Scheint wohl eine Taiwanesin zu sein?!
Kann die jemand einschätzen?

Danke euch
molo*

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 56-84-4285?

Scheint dazu zu passen:

http://www.lathes.co.uk/taiwan/
Benutzeravatar
molotough
Wenigschreiber
 
Beiträge: 278
Registriert: Mo 05 Mai, 2008 15:32

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Wolfgang und 10 Gäste