R 90s Kupplung macht Gräusch

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: R 90s Kupplung macht Gräusch

Beitragvon Richy » Di 01 Mai, 2018 21:53

Also wenn wirklich nur der Hebel selber beim Hebeln Geräusche macht und das offenbar auch nur leise, täte ich jetzt mal nicht in Panik verfallen.
Es hilft allerdings auch, ab und zu mal die ganze Mimik der Kupplungsbetätigung zu zerlegen, zu reinigen und neu zu fetten (nicht nur den Schmiernippel). Das geht recht flott und ist sinnvoll.
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3447
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: R 90s Kupplung macht Gräusch

Beitragvon Maybach » Di 01 Mai, 2018 21:53

@Regina
Ich glaube, der Mister B meint das kleine Nadellager, das gerne verreckt, wenn man zu oft mit gezogener Kupplung an der Kreuzung steht. Das wird durch das Abschmieren nicht betroffen.
Der Schmiernippel ist nur für die Lagerung des Hebels selbst.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6115
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: R 90s Kupplung macht Gräusch

Beitragvon Mister B » Mi 02 Mai, 2018 06:54

Genau das Lager habe ich gemeint.

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 2104
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: R 90s Kupplung macht Gräusch

Beitragvon Lederclaus » Mi 02 Mai, 2018 08:56

Die Geräusche können eigentlich nur drei Ursachen haben:
1. Das Axialdrucklager (kleines Nadellager) hinten auf der Kupplungsdruckstange oder eine gebrochene Druckstange
2. Fehlendes Spezialfett auf em Schwungradrand und den Tellerfederspitzen (Staburags oder Castrol Optimol PA, sparsam) oder trockene Kupplungsnabenverzahnung (SACHS Kupplungsnabenfett, sparsamst))
3. Eingerissener Blechkörper um die Druckplatte

Im ersten Fall ist Handlungsbedarf. Nadellager mit Druckbolzen oder Druckstange ersetzen. In den beiden anderen Fällen ist der Aufwand sehr hoch und ich würde das ignorieren, bis eh das Getriebe ausgebaut wird aus irgendeinem Grund.
Da passiert auch erstmal nix ausser dem Knarz-Geräusch.
Das Getriebeöl ist genau richtig.
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2865
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: R 90s Kupplung macht Gräusch

Beitragvon heiligekuh79 » Do 03 Mai, 2018 05:04

Gerade habe ich noch mal die Kupplung gezogen. Alles ruhig :grin:
Hoffentlich bleibt das so.
Jetzt gilt es, die wundersame Öl-Vermehrung im Getriebe zu beobachten.
Was passiert eigentlich, wenn im Getriebe zu viel Öl ist? Drückt sich das raus? Bisher ist alles dicht. Oder gibt es da größeres Unheil?
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1550
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: R 90s Kupplung macht Gräusch

Beitragvon Maybach » Do 03 Mai, 2018 06:42

Servus, wenn zuviel Öl im Gebtriebe ist, kann das - wenn ich mich recht erinnere - über die Tachowelle rausgedrückt werden.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6115
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: R 90s Kupplung macht Gräusch

Beitragvon Zimmi » Do 03 Mai, 2018 09:04

heiligekuh79 hat geschrieben:Oder gibt es da größeres Unheil?

Wyrde mich sehr verwundern. Außer, dass es irgendwo raussuppt (Tachowelle wäre in der Tat denkbar), sollte nix passieren. Im Getriebe gibt's ja keine beweglichen Teile, die eine Volumenänderung im Inneren des Gehäuses bewirken (die gibt's im Motor - und es gab wohl schon Leute, die dort aus Unkenntnis bis zum Stehkragen Öl reingekippt und beim anschließenden Anlassen den Block gesprengt haben :omg: ).
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1177
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: R 90s Kupplung macht Gräusch

Beitragvon Dreckbratze » Do 03 Mai, 2018 15:08

normalerweise hat ein getriebe doch auch ne entlüftung. ggf. kotzt es auch da raus.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12760
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste