Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Organ » Fr 13 Jul, 2018 13:36

Hallo.
Hat jemand Erfahrung mit den Federbeinen der Kawasaki Zephyr an der SR 500?
Die Länge beträgt 350mm.
Ich wiege 90kg und fahre oft mit Sozius (nochmal 70kg).
Ansonsten habe ich gelesen man könnte auch die HD Sportster. Die hätten eine Länge von 335mm.
Mir wären lieber die 350mm, möchte aber vermeiden einen Kettenspanner einzubauen.
Danke schon mal.
Jürgen
Organ
Ganz neu
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 13 Jul, 2018 13:59

Wieso willst Du auf 350mm gehen?
Schräglagenfreiheiit ist ab 325mm (und normalerweise auch bei den originalen 316 bis 320mm) eigentlich ausreichend, wenn die Federbeine richtig eingestellt sind:
Gesamten Federweg messen.
Unbelastet sollte das Motorrad hinten etwa ein Zehntel, mit Fahrer ein Viertel des Federwegs einsinken.
Wen das nicht erreichbar ist, vielleicht wegen des etwas höheren Fahrergewichts, müssen härtere Federn her, längere Dämpfer helfen da nicht.

Die originalen SR-Dämpfer sind gar nicht so schlecht, irgendwann ab 30000 bis 80000 werden sie dann aber doch schlapp.


Jedenfalls sind die Zephyr-Dämpfer an der SR super, alles ist ausreichend einstellbar
(Vorspannung, Druck- und Zugstufe).

Der Augendurchmesser paßt glaube ich nicht überall für die SR, da muß ein passendes Gummi eingepresst werden.

Irgendwann werden die Federn schlapp und die Trennmembrane (Bladder) zwischen Öl und Gas undicht.
Dann werden sie überteuert angeboten.
Die Dämpfer können zum Glück repariert werden, der komplette Reparaturkit kommt auf 80.-bis 100.- je Dämpfer.
Das ist wohl häufiger nötig, im Zephyr-Forum gibt*s dazu viel zu lesen.

Auch Kürzen ist möglich, meine hab ich damals auf 330mm kürzen lassen, auch die Feder wurde dabei gekürzt und war dann wieder ausreichend hart.
Federweg war immer noch ausreichend.
Das paßt an der SR noch ihne zusätzlichen Spanner.

Der originale Kettenschutz läßt sich gerade noch montieren, wenn auf 520er Kettenkit umgebaut wird.
Und es wird knapp mit den Sozius-Fußrasten, wegen den dicken Ausgleichsbehältern.
Montierst Du die Dämpfer mit den Ausgleichsbehältern nach hinten, wird es mit Kofferhaltern schwierig.

Ich mußte mich in Andalusien überraschend von den Zephyr-Dämpfern trennen, der rechte ist nach etwa 20000km mit teilweise sehr schlechten Straßen auseinandergeflogen und hat den Hinterreifen schön vollgesaut.
Bis dahin war ich sehr zufrieden mit den Dämpfern.

Von den Sporty-Dämpfern würde ich die Finger lassen, mir waren die zu überdämpft.
Es gibt aber Leute, die damit glücklich sind.
Sind billig zu haben, viele Harley-Leute wollen die oft schnellstens loswerden.
Die Aufnahmen müssen auf 14mm aufgebohrt werden.

Inzwischen fahr ich YSS und bin halbwegs zufrieden.
Kundendienst in Holland ist gut, alles kann repariert werden.
Zuletzt geändert von Straßenschrauber am Fr 13 Jul, 2018 14:31, insgesamt 3-mal geändert.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Organ » Fr 13 Jul, 2018 14:24

Ich fahre jeden Tag zur Arbeit den Berg runter und rauf und in den Kehren berühre ich schon den Boden.
Mir gefällt die SR auch besser wenn die hinten etwas höher ist.
Wurde schon leicht Richtung Scrambler umgebaut.
Ich würde welche mit 20000km Laufleistung bekommen.
Also besser Finger davon lassen?
Organ
Ganz neu
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 13 Jul, 2018 14:33

Welche? Sporty oder Zephyr?
20000km. Hmm. Kennst Du den Verkäufer?

Ich würde jedenfalls nicht höher als 335mm gehen, außer Du willst viel umbauen.

in den Kehren berühre ich schon den Boden.
Womit? Stiefelspitzen? Rasten?
Und stimmt die Einstellung des Federwegs so in etwa?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Lindi » Fr 13 Jul, 2018 14:42

Womit? Stiefelspitzen? Rasten?
... ggf. Auspuffschelle?, wenn sie verdreht montiert ist
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 5303
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Organ » Fr 13 Jul, 2018 15:29

Ja stimmt. Mit der Auspuffschelle. Zehenspitzen natürlich auch aber ist ja kein Wunder wenn die untern Ganghebel sind.
Die von der Zephyr haben 20000km runter und nein den Verkäufer kenne ich. Würden 120€ kosten.
Hingegen die Sportster mit 1100km kosten mich 50€.
Werden wohl die Sportster werden da weniger Aufwand und billiger sind sie auch.
Organ
Ganz neu
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 13 Jul, 2018 15:30

Sportster-Dämpfer hab ich neulich verschenkt.
Frag doch mal hier, es liegen bestimmt irgendwo ein paar rum.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 13 Jul, 2018 15:35

Organ hat geschrieben:Ja stimmt. Mit der Auspuffschelle. Zehenspitzen natürlich auch aber ist ja kein Wunder wenn die untern Ganghebel
An langen Beinen und großen Füßen kommen die Stiefelspitzen irgendwann an den Boden, serienmäßige SR ist halt nichts für Menschen mit überdurchschnittlicher Körpergröße.
Bei gut eingestellten intakten Federbeinen in normaler Länge passiert das nicht so leicht.
Sind sie gut eingestellt?
Zuletzt geändert von Straßenschrauber am Fr 13 Jul, 2018 16:06, insgesamt 1-mal geändert.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Organ » Fr 13 Jul, 2018 16:05

Denk nicht dass ich so gross bin. Eher breit :).
Mit 1,80 und Schuhgrösse 44 sollte das scho passen.
Mit der Einstellung hast du sicher recht. Da waren RFJ Dämpfer drauf.
Organ
Ganz neu
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 13 Jul, 2018 16:07

RFJ Dämpfer haben extremen Rechtsdrall.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Organ » Fr 13 Jul, 2018 16:22

Rechtsdrall??
Organ
Ganz neu
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 13 Jul, 2018 16:25

~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Organ » Fr 13 Jul, 2018 16:40

Oh es sind RFY.
Chinesen keine Nazis ;)
Organ
Ganz neu
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon lallemang » Fr 13 Jul, 2018 16:57

Die Chinesen kann man scheint's reparieren :D

https://www.caferacer.net/forum/tips-tr ... hocks.html

eventuell sogar reparieren/überholen lassen

http://chrislivengood.net/wp/shop/
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 13497
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Kawasaki Zephyr Federbeine an SR500 48T montieren

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 13 Jul, 2018 18:28

Interessante Sache das!
Wobei auch die originalen Dämpfer regeneriert werden können.
Dabei wird das zugeschweißte Gehäuse aufgesägt, bekommt ein Innengewinde für einen Schraubdeckel, und die Innereien werden getauscht.

Ich weiß nicht mehr, wer das anbietet, aber in der Werkstatt-Liste müßte sich wer finden.
Becki steht da drin, sonst würd mir noch White Power einfallen (Zum Schneckenberg 6, Tel.: 07641 44549 info@white-power.de) und franzracing.


Der Federbein-Spezialist aus Nüdlingen hat damals meine Zephyr-Dämpfer überholt und angepaßt.
Die haben danach immerhin 20000km gehalten.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: heiligekuh79 und 6 Gäste