Passgenaue Tachoscheiben R80GS

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Passgenaue Tachoscheiben R80GS

Beitragvon Werner » Mo 23 Jul, 2018 06:40

Moin,

durch Umrüstung des Gespanns auf andere Radgrößen ist mein Tacho mehr ein Schätzeisen als ein verlässliches Instrument.
Nun gibt es ja diverse Möglichkeiten, dieses Manko zu beheben.
Die einfachste Methode scheint mir ein Austausch der Tachoscheibe gegen eine "Angepasste" zu sein.
Es gibt wohl auch Anbieter dieses Services.

Hat da jemand Erfahrungen, die man mit mir teilen mag?

Gruß Werner
Bild
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1536
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16

Re: Passgenaue Tachoscheiben R80GS

Beitragvon Zimmi » Mo 23 Jul, 2018 08:32

Hallo Werner,

probier's mal im 2-Ventiler-Forum beim Mitglied "MM", der ist kwasi ein kleiner Tacho-Gott.

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1186
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Passgenaue Tachoscheiben R80GS

Beitragvon Werner » Mo 23 Jul, 2018 09:50

Zimmi hat geschrieben:Hallo Werner,
probier's mal im 2-Ventiler-Forum beim Mitglied "MM", der ist kwasi ein kleiner Tacho-Gott.
Grysze, Michael



:smt023 :smt023 :smt023
Bild
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1536
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16

Re: Passgenaue Tachoscheiben R80GS

Beitragvon Werner » Mi 22 Aug, 2018 18:17

Moin,

Epilog: Habe mich im 2-Ventiler-Forum angemeldet und Kontakt zum Forenmitglied MM aufgenommen. Der hat ein paar Kenndaten wie Hinterachsübersetzung und gefahrene Reifengröße abgefragt.

Dann wurde die passende Wegstreckenkennzahl errechnet. Er hat einen originalen Tacho aus seinem Fundus dergestalt umgerüstet und alle Verschleißteile ersetzt; ein renoviertes Instrument!
Das Ganze hat nicht einmal eine Woche gedauert. Jetzt wird nicht nur die richtige Geschwindigkeit angezeigt, auch der km-Zähler ist dementsprechend angepasst.

Gekostet hat das genullte Instrument 185,00€ incl. Versand, was ich als sehr fair empfinde. :smt023 :smt023

Vielen Dank, Michael, für den Tipp.

Gruß Werner
Bild
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1536
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16

Re: Passgenaue Tachoscheiben R80GS

Beitragvon Aynchel » Mi 22 Aug, 2018 19:06

Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2011
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Passgenaue Tachoscheiben R80GS

Beitragvon Zimmi » Do 23 Aug, 2018 07:06

Werner hat geschrieben:Vielen Dank, Michael, für den Tipp.

Servus Werner,

nich dafür! :wink: Viel Spaß mit dem "neuen" Tacho!

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1186
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron