Anratung LED-Ersatz für 21/5W Zweifaden-Glühbirnen

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Anratung LED-Ersatz für 21/5W Zweifaden-Glühbirnen

Beitragvon Zimmi » Fr 17 Aug, 2018 11:25

Ich zieh das mal in einen Extrafred, um den Wien-Stammtisch nicht unnötig zu belasten (will nicht für kaputte Tischbeine aufkommen müssen :-D ).
Hintergrund: Die SR frißt doch recht gerne diese Birnchen (im Zubehör-Rücklicht, Lucas-Replika). Gummilagerung geht da nicht, das Kennzeichen hängt mit dran.

Der koarrl erwähnte im Stammtisch-Fred ein ähnliches Problem bei seiner Enfield.
Die folgende Kommunikation sei hier (verkyrzt) zitiert:
Maybach hat geschrieben:Schon mal ein LED-Lamperl versucht? Bei der XS sind das die einzigen, die länger halten ...

Zimmi hat geschrieben:Ich bin zwar nicht der koarrl, aber mich wyrde auf jeden Fall 'ne Anratung/Bezugsquelle fyr einen LED-Ersatz fyr die schyttelempfindlichen 21/5W-Zweifaden(sch)lampen interessieren.

gatsch.hupfa hat geschrieben:Ich hab in der XT diese hier drinnen:

Link zu Amazon

hat vor einem Jahr im Doppelpack 20.- gekostet.
Die hält bis jetzt 2000 km.
Ich hatte mit Billigchinaware spekuliert, dann aber doch auf einen "deutschen Markenhersteller" gesetzt.
Obwohl die sicher auch in China herstellen lassen.
Davor war die Halbwertszeit mit normalen Birndln eine Woche, mit o.g. Heavy Duty Lamperln etwas länger :ugly:

Die Lichtfarbe ist leider etwas blau, hab beim Kennzeichebeleuchtungsfenster eine gelbe Folie eingeklebt.
Aber der ausgestrahlte Rotanteil ist genug um durchs rote Cellon durchzudringen.


Hat noch jemand Erfahrungen mit "neumodischem" Ersatz für das empfyndliche Glyhobst gemacht?

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 999
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Anratung LED-Ersatz für 21/5W Zweifaden-Glühbirnen

Beitragvon gatsch.hupfa » Fr 17 Aug, 2018 12:00

Die oben erwähnten Heavy Duty Birndln in BAY15d gibts beim XMAS , die hatten drei Halterungen je Wendel.
Hat bei EinzyliderKTMs geholfen.

http://www.xmas1.at/

Artikelnummer V-15645 €3.-
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1239
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Anratung LED-Ersatz für 21/5W Zweifaden-Glühbirnen

Beitragvon T. » Sa 18 Aug, 2018 13:08

Wieso soll Gummi unter der Rücklicht nicht gehen?
Bei mir ist die Kante des Lucas unten mit einen Plaste Chromkantenschutz für Autotüren versehen.
Das Kennzeichen großflächig mit Karrosseriekleber auf einem V2A Blech verklebt.
Oben am Rücklicht und unten am Schutzblech mit einem Gummilager befestigt.
Die Glühbirne hebt seit ewig.
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5776
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Anratung LED-Ersatz für 21/5W Zweifaden-Glühbirnen

Beitragvon ölfinger » So 19 Aug, 2018 10:58

Servus!
An meiner Seeligen-SR hatte ich auch mal LED-Lampen im Rücklicht versucht. Das Ergebniss war düster. Die Lichtausbeute gering und kaum ein Unterschied zwischen Normallicht und Bremslicht.
Grysze aus Wien
christoph
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Übrigen bin ich der Meinung: Die Zukunft gehört dem luftgekühlten 2-Takter! Bei 6V bin ich mir nicht ganz sicher.
Benutzeravatar
ölfinger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 472
Registriert: So 05 Aug, 2007 22:20
Wohnort: Wien

Re: Anratung LED-Ersatz für 21/5W Zweifaden-Glühbirnen

Beitragvon hiha » So 19 Aug, 2018 12:21

Pezis Citigo hat zweifaden-Glassockel-Stecklampen als Tagfahr- und Standlicht. Diese Birnen sind aber eigentlich als Rückleucht/Bremslicht gedacht, und leben bei "Dauerbremsen"nur wenige Monate. Ein Osram-LED-Äquivalent ist heller, verboten, hält aber. Gibts bestimmt auch mit Bajonettsockel...
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11698
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste