Ölwannenheizung

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon dirk » Do 23 Aug, 2018 15:33

Dreckbratze hat geschrieben:ist wie das "optimalste" :rofl:


Das ist, wenn nix optimaler ist. Zur Info...
Monsieur, bedenken Sie, was Sie an Geld einbüßen, gewinnen Sie an Geschwindigkeit!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5690
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon Myke » Do 23 Aug, 2018 15:38

ist aber ein beruhigender zustand. ;-)
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 3280
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon Roll » Do 23 Aug, 2018 16:10

Zimmi hat geschrieben:Hat's doch Mal einen Krimi gegeben (von Roald Dahl - die Kriminalbeamten haben hernach die Lammkeule gegessen, weil die "Witwe" des Mordopfers sie ja eh schon im Ofen hatte und sie nicht wusste, was sie durch den als Verzehrer ausgefallenen Ehemann mit dem guten Braten machen soll...).

:weg:[/quote]
OT: Roald Dahl ist IMMER empfehlenswert zur guten Nacht!
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6348
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon Myke » Do 23 Aug, 2018 18:37

muttertag.
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 3280
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon lallemang » Do 23 Aug, 2018 19:36

Eiszapfen in Schrotflinte gab's auch mal.
Hab' leider die ISBN vergessen.
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 13338
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon Herbert H » Do 23 Aug, 2018 21:03

Also sollte das Motoröl bei Winterfahrten auch über 100 Grad erreichen. Und über die Ölendlüftung warme trockene Luft einleiten.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon hiha » Fr 24 Aug, 2018 06:22

Zum Eis-im-Öl-Problem beim damligen VW-Polo sollte man zusätzlich bemerken, dass die hauptauslösende Ursache dafür nicht das synthetische Öl war, (die emulgieren genauso wie Mineralische), sondern der bei der Motorversion erstmals verwendete Aluminium-Zylinderblock. Durch sein schnelleres Auskühlen im Kurzstreckenbetrieb gabs mehr Kondenswasser unter der Zylinderkopfhaube, welches dann in der Entlüftung einfror. Mit den Graugussblöcken war das Problem unbekannt...
(Quelle: MTZ, irgendwann)
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11693
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon Zimmi » Fr 24 Aug, 2018 08:07

Dreckbratze hat geschrieben:ist wie das "optimalste" :rofl:

Noch optimalererer und immer wieder ungerne gelesen: Das "bestmöglichste"... :omg:
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 999
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon Herbert H » Fr 24 Aug, 2018 09:41

Bei Mineralisches Öl bildet sich ein Weiß Grau Schlamm im Ventildeckel. Den gibt's beim Sintertischem Öl fast nicht. Auch mit Kraftstoff Eintrag zerstört die Molekülketten. Moderne Motore haben solche Probleme nicht mehr.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon Myke » Fr 24 Aug, 2018 09:46

:gruebel:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 3280
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon fleisspelz » Fr 24 Aug, 2018 10:50

ui. :-)

:popcorn:
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22312
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Ölwannenheizung

Beitragvon Dreckbratze » Fr 24 Aug, 2018 15:39

es lebe die evolution, ein ölschaumfred! :grin:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12450
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast