Konservierung Winterfahrten

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Herbert H » Fr 31 Aug, 2018 21:40

Welche Konservierung verwendet ihr. Da gibt Boot-Fett, oder Vaseline 9 zu 1 mit Bienenwachs.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Nanno » Fr 31 Aug, 2018 22:35

Fett-Geschichten (Lederfett mit Bienenwachs) haben zumindest bei der SR nicht toll funktioniert, die Konservierung mit S100 hat damals dann keine neuen (sichtbaren) Schäden gebracht. Die XS ist erst einen Winter im Salz gelaufen, auch da wieder mit S100 konserviert, da ist eigentlich nicht viel zu sehen gewesen, abgesehen von dort wo das S100 nicht gut genug aufgetragen/abgewaschen wurde. Das waren primär die Fußrasten-Gelenke.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15567
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon gatsch.hupfa » Fr 31 Aug, 2018 23:29

Uiii
des is a breites Thema

viewtopic.php?f=3&t=8689&hilit=konservierung
viewtopic.php?t=938&highlight=lederfett

Ich bin nicht wirklich der Winterdurchfahrer.
Wenn ich zum Tauerntreffen fahre hab ich anfangs so ein Sprühwachs von Louis verwendet, später aber einfach das Motorradl mit WD40 etc. eingesprüht.
Für 1x hin und zurück reicht das, danach gleich ordentlich + lange wässern.
Der Kowinaz nimmt Diesel + klagt nacher nicht.
passt.
Und wenn ich ungeplanterweise durchs Salz muss: gleich nacher abduschen.

my 2 cts
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1235
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon sejerlänner jong » Sa 01 Sep, 2018 10:41

Hallo
Vermutlich geht's um die Konservierung vom Fahrzeug.
Ich würde Tectyl Amber oder einen Unterbodenwachs auftragen. An Stellen bei denen kriechfähigkeit gewünscht ist Fluid Film.
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Arne » Sa 01 Sep, 2018 12:13

ich bin letzten Winter nur einzweimal bei Kaiserwetter gefahren und auch da bei trockener Strasse, Die Kiste vorher mit Konservierungswachs eingejaucht etc.
Da blättert dann in Frühjahr an manchen Stellen großfächig Lack ab und die braune Pest in allen Winkeln.
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3523
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Aynchel » Sa 01 Sep, 2018 15:49

das ist der Vorteil vom FlouidFilm
das bleibt weich und man bekommt es im Frühjahr auch ohne Benzinlappen wieder runter
ein heisser Dampfstrahler reicht

https://www.ebay.de/itm/Fluid-Film-Liqu ... SwwbdWH5hA

wo man ständig anfasst mach ich das vom Andreas empfohlene Spray dran
denn es klebt nicht

https://www.ebay.de/itm/3-X-SURFACE-SHI ... 1438.l2649
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1869
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Herbert H » So 02 Sep, 2018 08:49

Der Vorschlag mit S100 klingt nicht schlecht. Ich habe mein Winter-Fahrzeug, eine CZ175, wegen Startprobleme den Motor zerlegt. Vor dem Zusammenbau will soll das Motorrad konserviert werden. Fettigen Tank, Kotflügel und Deckel ist vielleicht für Wachs-Kleidung interessant. Das S100 soll zu einer Abrieb festen Oberfläche werden. Den Rest kann ich mit Hohlraum Schutz einsprühen
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Nanno » So 02 Sep, 2018 09:30

S100 bleibt klebrig, ein bissl besser als Tixo vielleicht und reibt sich dort ab, wo es ständig mit Hosenbeinen etc. in Kontakt kommt. Außerdem sollte man ausreichend Zeit zum Ablüften lassen einkalkulieren.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15567
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Therion » So 02 Sep, 2018 10:15

S100 und Lederfett haben ungefähr gleich gut geschützt.
Vorteil vom Lederfett das es billiger war. Nachteil bei dem von mir verwendeten, wenns im Frühjahr nicht rechtzeitig abgedampf wird ist das Moped mit einer Schimmelschicht überzogen.
Gänzlich abraten muss ich vom oben genannten Unterbodenwachs. Das läßt sich mit normalem Aufwand nicht entfernen. Bei der Dunkelbunten XJ Ratte hats nicht so gestört, sieht mit der Zeit aus wie eingetrocknete männliche Körperflüßigkeit.
Für kein Tier der Welt wird so viel gearbeitet, wie für die Katz.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3539
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Uwe Steinbrecher » So 02 Sep, 2018 10:16

Ich nehme das da.
https://eshop.wuerth.de/Korrosionsschut ... de/DE/EUR/
Funktioniert recht gut, ist aber nicht gerade günstig. Wäscht sich weit weniger schnell ab, als S100.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß du es sagen darfst." Voltaire
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2774
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Herbert H » So 02 Sep, 2018 10:26

Das Motorrad hat sowieso einen optischen Diebstahl Schutz. Aber das von Würth wäre auch gut.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Meister Z » Do 06 Sep, 2018 00:33

es gibt "Seilfett" was für die Drahtseile der Gondelbahnen etc. genommen wird...
das soll auch vorzüglich gegen Rost helfen...

https://fuerst-autoteile.de/liqui-moly-6124-seilfett-hohlraumversiegelung-5l-6124222?_cclid=v3_0ed6a167-fde8-5a07-8293-472700dfab87&gclid=EAIaIQobChMIjZrVuIKl3QIVzb_tCh3kSAVuEAQYASABEgJSr_D_BwE

probiert hab ichs noch nicht, da ich mit den Mopeds nicht bei Salz fahre... :gruebel:

Gryzi, M.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Konservierung Winterfahrten

Beitragvon Herbert H » Do 06 Sep, 2018 11:39

Seilfett ist nicht schlecht, aber ich möchte ja nicht am Motorrad kleben. Habe das Würth Wachs bestellt.
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast