was kostet eine Alu-Tank-Lackierung?

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

was kostet eine Alu-Tank-Lackierung?

Beitragvon Lindi » Mi 12 Sep, 2018 13:19

Hallo zusammen,

hier darf mal wild geschätzt werden :grin: : was kostet wohl die professionelle Lackierung eines unbehandelten, aber verm. dellenfreien Alu-Tanks in schwarz?
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: was kostet eine Alu-Tank-Lackierung?

Beitragvon T. » Mi 12 Sep, 2018 13:42

...leg mal vor...
400,-
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5771
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: was kostet eine Alu-Tank-Lackierung?

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 12 Sep, 2018 13:55

WENN er dellen- und beulenfrei ist:
Das gleiche wie die Lackierung eineu Stahltanks (gleicher Aufwand, nur die Grundierung ist anders).

Gibt's eine Berufsschule für Lackierer in der Nähe? Die machen sowas manchmal, ab 120.-. Kann aber lange dauern.
Es soll auch Gefängnisse geben, die. Lackierer ausbilden ...
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: was kostet eine Alu-Tank-Lackierung?

Beitragvon Lindi » Mi 12 Sep, 2018 14:22

Danke erst mal, auch für den Tipp mit dem Gefängnis. Sklavenarbeit scheidet aber aus.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: was kostet eine Alu-Tank-Lackierung?

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 12 Sep, 2018 14:39

Lindi hat geschrieben:Sklavenarbeit scheidet aber aus.
Du verzichtest auf Dein Handy?
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: was kostet eine Alu-Tank-Lackierung?

Beitragvon Lindi » Mi 12 Sep, 2018 14:49

Ja genau :-D
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 5231
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: was kostet eine Alu-Tank-Lackierung?

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 12 Sep, 2018 15:24

Den schwarzen Humor mal beiseite:
Die Idee hinter der Ausbildung im Knast ist, daß ein guter Lackierer nicht mehr kriminell sein muß.
Hoffentlich funktioniert's.

Straßentarif beim Kumpel für eine einfache Tanklackierung liegt zwischen 80.- und 200.-.

Mit gutem 2K-Dosenlack (Härter im Dosenboden) hab ich schonmal eine ganz ansehnliche Lackierung hinbekommen, auf Alu, spezieller Haftgrund für Alu.
Materialpreis mit Schleifpapier um 40.-.
UBAZ (unbezahlte Arbeitszeit): will ich nicht wissen :weg:
Jedenfalls weiß ich jetzt, warum Lackierer ein Lehrberuf ist.

EDIT: Es gibt für Sprühdosen Aufsätze mit kleinerem Spritzkegel, das ist beim Tank viel besser als die üblichen Köpfe mit breitem Spritzkegel.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: was kostet eine Alu-Tank-Lackierung?

Beitragvon Rei97 » Do 13 Sep, 2018 11:29

Also:
Ja, Lackierer ist ein Handwerk, das gelernt sein muss. Staubsaugerlackierungen bei meinen Käfern (Kaufpreis 100DM) mit 2K Daimlerlack (weizengelb oder feuerrot) für 20DM die 500ml Dose hab ich auch gemacht und die waren sogar so gut, dass es für einen Heckaufprall 1000DM Vergütung gab. Bei meiner ersten SR habe ich den ansich ansehentlichen aber mit einer Delle verschönten Originaltank einem italienischen Künstler anvertraut. Schwarzglänzend wie Klavier war der Auftrag. Ergebnis: 200DM (heute eher 200€) Abschleifen, Delle ziehen Verzinken zur Einebnung Grundieren und 4 Schichten Lack...s. Klavier. 4 Jahre später holt mich ein Depp im Kreisverkehr runter und wieder war eine Delle vom Knie im Tank. Gutachter hat den Tank auf 400€ wegen der RollsRoyce Lackung geschätzt. Die Delle ging mit einem Plöpp ohne Lackschaden dank der Profiarbeit fast unsichtbar raus.
Fazit: Eine hochwertige Lackarbeit lohnt sich durch Langlebigkeit und unendliche Poliermöglichkeit und dem Stephan sein Rohlingstank verdient das. Selten rentieren sich Staubsaugerlackierungen, aber manchmal doch.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4824
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast