Schraubenfrage

Hier geht es um Motoren, Maschinen, Fahrzeuge

Re: Schraubenfrage

Beitragvon lallemang » Mi 19 Sep, 2018 13:36

Watsonian hat neben Stern noch zwei Händler in D auf der Liste

GERMANY – Mueller-Gespanne – +49 4644 893
GERMANY – Ott Sidecar Factory -t +49 6243-908777
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 13673
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Schraubenfrage

Beitragvon Lederclaus » Mi 19 Sep, 2018 15:26

Die Matador kann das, sofern Du einen entsprechenden Gewinde-Drehmeißel dazu hast (bzw die Wendeplatte ). Auf der hab ich das in der Ausbildung auch gelernt. Dazu müssen aber die zölligen Übersetzungszahnräder vorhanden sein.
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2865
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Schraubenfrage

Beitragvon Rei97 » Mi 19 Sep, 2018 15:46

xs.rüdiger hat geschrieben:ich hatte mein Boot des Watsonian Classic aus dem Rahmen. Nun hat sich eine der vorderen Halteschrauben so gut versteckt, dass ich sie nicht mehr finde.
Den Durchmesser habe ich mit 15,80 mm gemessen; scheint also 5/8 Zoll zu sein mit sehr feinem Gewinde.
Leider hat der Importeur, Fa. Stern zur Zeit Urlaub und ich kann da niXS bestellen. Englisch kann ich fast nicht, sodass ich auch in England niXS machen kann.

Hat evtl. jemand eine Part Liste von Watsonian woraus man erkennen könnte, um welches Gewinde es sich handelt. Oder hat jemand eine Idee, wie ich kurzfristig an so eine Schraube kommen kann.

Danke schon mal, für die Mithilfe

Also:
Noch mal von vorne.
Hast Du mal beim Max angefragt?. Der sitzt ja so zusagen vor Ort.
Schrauben in Angström/Lichtjahr benannt nach der Nasenlänge eines englischen Königs sollte er beschaffen können.
Alternative ist die nächst grössere metrische Schraube und das Gewinde auf zu machen.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4966
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Schraubenfrage

Beitragvon xs.rüdiger » Mi 19 Sep, 2018 20:57

@ "Lallemang" : Müller hat auch Urlaub, und bei Ott meldet sich schon 2 Tage keiner. Altbestände bei Mobec sind lt. Frau Beck auch nicht mehr vorhanden.
@ Claus: leider haber ich die nötigen Wechselräder nicht. Mein Sohn glaubt aber, dass die noch irgendwo in der Firma rumliegen müssten. Flankenwinkel soll lt. Tabelle 60 °sein. So einen Drehmeißel sollte ich haben.
@ "Rei97" ne an Max habe ich nicht gedacht. Gute Idee! aber nur wenn ich damit auf deutsch kommunizieren kann. Englisch kann ich nämlich nicht. :oops:
Umbau auf metrisch ist für mich die letzte Lösung. Da müsste das Boot wieder raus, so große Feingewindescheider habe ich in 19x1, 24x1 oder 20x1,5
der letzte käme dann wohl zum Einsatz, wenn ich dafür die nötige Schraube und den 18,5 mm Bohrer bekommen kann.

Irgendwie werden wir die Kuh schon vom Eis kriegen.

Danke schon mal für Eure Beratung.
Grüße, Rüdiger aus MH
Benutzeravatar
xs.rüdiger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 303
Registriert: Di 23 Nov, 2010 23:01
Wohnort: 45476 Mülheim a.d. Ruhr

Re: Schraubenfrage

Beitragvon Bernhard S. » Mi 19 Sep, 2018 21:42

xs.rüdiger hat geschrieben: und bei Ott meldet sich schon 2 Tage keiner.


Ott soll vor einigen Tagen plötzlich verstorben sein, wurde am WE erzählt. Keine Ahnung, ob das wahr ist... :smt102
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3108
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Schraubenfrage

Beitragvon WernerLE » Mi 19 Sep, 2018 21:50

Hallo Rüdiger,
5/8-18 hat Caterpillar im Angebot, 1 1/2 Zoll lang, Cat ET-Nr. 2L1701
bist Du sicher mit 20 Gewindegänge pro Zoll??? hast Du ev. eine Gewindelehre oder zöllige Gewindefeile zur verfügung???
geh zur nächsten Zeppelin/Cat Niederlassung,
bei den Verein hab ich 18 Jahre geschafft und jetzt das selbe in der Schweiz :grin:
Hamm, Neuss und Köln fällt mir auf Anhieb ein, die sollten so eine Schraube haben,
hier in der Schweiz, in meiner Filiale hab ich mit Sicherheit eine, kann ich erst am Wochenende verschicken,
wenn`s Zeit hat bring ich zur TT eine mit,
die Länge war 38mm - 1 1/2 Zoll ???
ich liebe jede Stunde
Benutzeravatar
WernerLE
Ganz neu
 
Beiträge: 97
Registriert: So 07 Nov, 2010 00:43
Wohnort: Züri-Oberland

Re: Schraubenfrage

Beitragvon xs.rüdiger » Do 20 Sep, 2018 00:06

moin Werner, ja ich bin ziemlich sicher.
Nachdem Gerhard auf dem Bild,(siehe oben) UN 20 diagnostiziert hat, habe ich in der Tabelle nachgesenehen und gemessen, dass 1,27 mm Steigung vorhanden sind. Das stimmt mit UN 20 genau überein.

Hi Bernhard; das würde natürlich erklären, warum z. Zeit das Büro nicht besetzt ist. Herzliche Grüße an Euch!
Grüße, Rüdiger aus MH
Benutzeravatar
xs.rüdiger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 303
Registriert: Di 23 Nov, 2010 23:01
Wohnort: 45476 Mülheim a.d. Ruhr

Re: Schraubenfrage

Beitragvon heiligekuh79 » Do 20 Sep, 2018 04:58

Ruf mal bei Erasmus in Düren an. Address: Walzmühle 11 · 52349 Düren
Phone: 02421 94330
Vielleicht können die helfen.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1553
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Schraubenfrage

Beitragvon Färt » Do 20 Sep, 2018 07:07

xs.rüdiger hat geschrieben:@ "Rei97" ne an Max habe ich nicht gedacht. Gute Idee! aber nur wenn ich damit auf deutsch kommunizieren kann. Englisch kann ich nämlich nicht. :oops:


....der mäx (altf4) schwätzt schwäbisch, aber deutsch kann er auch :-D

Gryße
Gerhard
Zuletzt geändert von Färt am Do 20 Sep, 2018 07:42, insgesamt 1-mal geändert.
....mit vollem Mund isst man nicht und erst recht nicht auf nüchternen Magen....
Benutzeravatar
Färt
Vielschreiber
 
Beiträge: 3207
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 19:45
Wohnort: 86...

Re: Schraubenfrage

Beitragvon Färt » Do 20 Sep, 2018 07:09

Bernhard S. hat geschrieben:
xs.rüdiger hat geschrieben: und bei Ott meldet sich schon 2 Tage keiner.


Ott soll vor einigen Tagen plötzlich verstorben sein, wurde am WE erzählt. Keine Ahnung, ob das wahr ist... :smt102


....ist leider kein Gerücht

https://motorrad-gespanne.de/2018/08/mike-ott-verstorben/

Gryße
Gerhard
....mit vollem Mund isst man nicht und erst recht nicht auf nüchternen Magen....
Benutzeravatar
Färt
Vielschreiber
 
Beiträge: 3207
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 19:45
Wohnort: 86...

Re: Schraubenfrage

Beitragvon WernerLE » Do 20 Sep, 2018 08:50

Schraube hab ich :grin:

20180920_092324.jpg


20180920_092205.jpg
ich liebe jede Stunde
Benutzeravatar
WernerLE
Ganz neu
 
Beiträge: 97
Registriert: So 07 Nov, 2010 00:43
Wohnort: Züri-Oberland

Re: Schraubenfrage

Beitragvon lallemang » Do 20 Sep, 2018 09:39

Watsonian schickt heut' so'n Bolzen los.

An Rüdigers Stelle tät' ich mir noch einen gerahmt über die Werkbank hängen :wink:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 13673
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Schraubenfrage

Beitragvon Lindi » Do 20 Sep, 2018 10:38

oder den Schrauben das Versteckspiel austreiben :wink:
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: Schraubenfrage

Beitragvon lallemang » Do 20 Sep, 2018 11:54

Jou Dirk,

aber in der meiner Praxis sind so Teile einfach viel zu widerborstig :roll:

PS: Watsonian hat diese Bolzen aus dem Programm genommen und nicht mehr auf Lager.
Rüdiger kriegt'n guten gebrauchten extra vom freundlichen Herren noch aus der Werkstatt organisiert.
Super Service :super:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 13673
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Schraubenfrage

Beitragvon xs.rüdiger » Do 20 Sep, 2018 12:12

ich bin begeister:
erstens über die tolle Unterstützung hier aus dem Forum, besonders von Peter, der das für mich organisiert hat;
und zweitens über den Service von Watsonian. Das ist heute ja auch nicht mehr selbstverständlich.

Ich danke Euch!
Grüße, Rüdiger aus MH
Benutzeravatar
xs.rüdiger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 303
Registriert: Di 23 Nov, 2010 23:01
Wohnort: 45476 Mülheim a.d. Ruhr

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste