DIY Li-Ion Motorradbatterie

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: DIY Li-Ion Motorradbatterie

Beitragvon Straßenschrauber » Di 25 Feb, 2020 22:51

Die schafft bestimmt mehr, die SR schafft ja schon 170 Watt.
Vielleicht waren sie bei den technischen Daten vorsichtig, oder der Regler bekommt das hin.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5253
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: DIY Li-Ion Motorradbatterie

Beitragvon pilot » Di 25 Feb, 2020 23:09

:smt102 ...hängt das nicht auch vom der Batterie ab? meine SR hat bei abvibriertem Kondensator im Stand wesentlich mehr Spannung geliefert, als gei höherer Drehzahl...hatte reichlich Freude auf den letzten 20 km im Dunkeln, zum Glück wars schon nach Mitternacht und Vollmond :omg:
...da fällt mir der Spruch mit dem Praktiker und dem Theoretiker wieder ein... : beim Praktiker funktioniert's und er hat keine ahnung warum, Der Theoretiker weis wie es funktinieren müsste, hat es aber noch nie ausprobiert. (oder so ähnlich :smt005 )
pilot
Wenigschreiber
 
Beiträge: 268
Registriert: So 05 Jun, 2016 20:11

Re: DIY Li-Ion Motorradbatterie

Beitragvon Straßenschrauber » Di 25 Feb, 2020 23:13

Ganz ohne Batterie oder Kondensator, oder bei toter Batterie kommt ziemlich hohe Spannung ins Bordnetz.
Hatte ich mal mit der SR, bin dann mit leicht erhöhtem Leerlauf nach Hause getuckert, das ging gerade noch gut, war zum Glück nicht so weit.

Ich weiß weder, wie's funktioniert, noch hab ich alles ausprobiert :-D
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5253
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: DIY Li-Ion Motorradbatterie

Beitragvon motorang » Mi 26 Feb, 2020 06:20

Hohen Ladestrom gibt es nur wenn der Akku leer ist, weil sich der Ladestrom aus dem Spannungsunterschied zwischen Lichtmaschine und Akku ergibt.
Einen versehentlich entleerten Akku (Licht angelassen oder so) sollte man also zuerst extern laden, oder im Mopped mit allen sinnvollen Verbrauchern angeschaltet für die ersten paar Minuten, und nur bei mittlerer Drehzahl. So würd ich das halt interpretieren ...

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21264
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste