Wie heißen die Dinger?

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Wie heißen die Dinger?

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 09 Feb, 2019 10:58

Ich habe mal eine ganz blöde Frage. :-D
Die Batterie der NTV hat keine massiven Pole, durch die man die Schraube dreht, sondern die Pole sind innen hohl und da hinein kommen so kleine Blöcke, die man verschraubt. Weis Jemand, wie die Dinger heißen?
Ich will welche kaufen, weis aber nicht, unter welcher Bezeichnung ich suchen soll :oops:

Gruß

Regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1855
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Gustav » Sa 09 Feb, 2019 12:09

Hallo Regina,
das ist Nr.3 - Tip :grin: .
Die Dinger kann ich bei meinem Linienbus (NTV- mit Verkleidungsgeschisse) durch je eine Mutter M6 ersetzen. Würde aber eine Mutter V4A nehmen.
Gruß Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon schnupfhuhn » Sa 09 Feb, 2019 12:17

Also bei Louis unter Batterie Zubehör gibt es so einiges, normale Muttern würde ich da nicht verwenden.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1610
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Gustav » Sa 09 Feb, 2019 12:23

Meine Pole am Stromspender sind blank - stark korrosionshemmend.
Und meine Dinger blinken auch in der Sonne :D
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Rei97 » Sa 09 Feb, 2019 12:33

Also:
meinst Du sowas?
Bild
Die 4kt Muttern und die Schrauben liegen einem neuen Akku immer bei.
Rehards
rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5292
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Dreckbratze » Sa 09 Feb, 2019 13:32

ich glaube nicht, dass regina nur deswegen eine neue batterie kaufen will. :grin:
weshalb brauchst du denn neue, regina, verdödelt?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13589
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Rei97 » Sa 09 Feb, 2019 13:46

Also:
Achim, hatte ich auch nicht angenommen, aber wenn das das System ist, hab ich sicher noch solche Hebe4kt-muttern.
Bei den Schrauben sicher auch.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 5292
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 09 Feb, 2019 14:23

Aha, Vierkantmutter :idea: .
Da hätte ich mal drauf kommen können :omg:
Leider waren sie nicht dabei (Yuasa). Bisher bei keiner Batterie für unsere Hondas.
Die Batterie der Revere hat nach 6 Jahren den Dienst quittiert. Beim Einbau ist mir die Vierkantmutter runter gefallen und hat sich gut versteckt. Inzwischen habe ich sie gefunden und die Honda springt wieder freudig an. Aber vorsichtshalber werde ich mal welche bestellen und ins Bordwerkzeug tun.
Mr. Murphy sagt nämlich, daß ich nie wieder eine verliere, wenn ich Ersatz habe :-D
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1855
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Johudarm » Sa 09 Feb, 2019 16:28

Habe die Vierkantmutter an meiner Batterie durch Mutter M 5 ersetzt. Geht mit ein bisschen Fummelei
einwandfrei.
Gruß aus dem Krankenstand
Joachim, der "Johudarm"
BMW R80 mit Dnepr-Beiwagen und Kalischwinge mit 3 x Smartfelgen + Reifen 135/70x15 rundum wechselbar
2x Honda CB 400 F
2x Honda Lead 50 - Roller

"Oben Klar und unten Dicht, lieber Gott, mehr will ich nicht"
Benutzeravatar
Johudarm
Wenigschreiber
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 19 Feb, 2011 11:47
Wohnort: D-64289 Darmstadt

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Dreckbratze » Sa 09 Feb, 2019 16:58

ei helmut, dann schreib doch einfach "ich hab noch welche". egal, problem ist ja gelöst ;-)
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13589
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 09 Feb, 2019 17:09

Eigentlich war ja verständlich, was Regina gemeint hat, aber ich fand das ganz ok, mit einem Foto genauer nachzufragen.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2876
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Aynchel » Sa 09 Feb, 2019 22:39

kleiner Tipp
ich schneide mir immer ein 1,5cm Stück vom PVC Schlauch ab und schiebe den unter die 4 Kant Mutter
das hat den Vorteil, dass die Mutter nicht verloren geht und die Schraube direkt greift
Zuletzt geändert von Aynchel am So 10 Feb, 2019 00:21, insgesamt 1-mal geändert.
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2293
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Dreckbratze » So 10 Feb, 2019 00:11

man kann auch die seitlichen löcher nutzen, da fällt das verwenden von normalen schrauben und muttern leichter.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13589
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon heiligekuh79 » So 10 Feb, 2019 07:31

Aynchel hat geschrieben:kleiner Tipp
ich schneide mir immer ein 1,5cm Stück vom PVC Schlauch ab und schiebe den unter die 4 Kant Mutter
das hat den Vorteil, dass die Mutter nicht verloren geht und die Schraube direkt greift


Gute Idee, danke :grin:
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1855
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Wie heißen die Dinger?

Beitragvon Nanno » So 10 Feb, 2019 10:15

Ich nehme immer ein bisserl Polfett um die Muttern "einzukleben" und drücke sie bei der Montage mit einem Schlitzschraubendreher nach oben.

(Geht halt nur, wenn man ein Moped hat, wo man seitlich dazu kann...)
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16018
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AIAndy, Herbert H und 7 Gäste