Beruhigungskammer für Unterdrucksensor (anti-pulse-valve)

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Beruhigungskammer für Unterdrucksensor (anti-pulse-valve

Beitragvon lallemang » Do 14 Feb, 2019 13:47

und ob das'n Punkt ist, ist auch noch zu definieren :fiessgrinz:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14618
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Beruhigungskammer für Unterdrucksensor (anti-pulse-valve

Beitragvon Straßenschrauber » Do 14 Feb, 2019 14:47

Ich versuchs mal mit einer dünnen, nicht zu kurzen Unterdruckleitung.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3000
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Beruhigungskammer für Unterdrucksensor (anti-pulse-valve

Beitragvon mike58 » Do 14 Feb, 2019 16:07

Guter Plan,
Erfahrungsbericht mit einem 2V- Boxer auf der Rolle 1040 ccm 324 Schleicher Doppelzündung optimaler Luftfilterkasten angenehme Tröte,
schönen Köpfen 40er Bing Vergaser.
Eingangsmessung 70 PS bei Ausreizung der optimalen Bedüssung 75 PS.
Ass im Ärmel Silent Hektik mit vielen Zündzeitkurven zum probieren, ließ den Zeiger langsam auf 80 PS klettern mit sehr fülligen Drehmomentverlauf, der Typ war glücklich und mein Spieltrieb befriedigt. Wobei es eigentlich schwierig ist diese Endleistung mit dem mehr Hubraum (da hier das mehr an Strömungsgeschwindigkeit in den oberen Drehzahlen eine kräftige Drosselung verursacht) zu erreichen, aber hier war alle Komponenten aufeinander harmonisch ausbaldofert, wobei das feste Zündzeitkurven die Drehzahlbezogen sind, was schwierig zu toppen ist. Ich könnt mir vor stellen bei gleichmäßiger Autobahnfahrt, mit 3/4 Gasstellung :weg: .
mike58
Vielschreiber
 
Beiträge: 1391
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste