Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon KNEPTA » So 12 Mai, 2019 12:33

Ist das eine gängige Spule ? Etwa in der XT verbaut?
Danke
Uwe
Dateianhänge
20190512_132212.jpg
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13282
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon motorang » So 12 Mai, 2019 13:24

Ser Uwe
Ich kann die Nummer nicht sicher entziffern.
129700-60070?

Wieviele Anschlüsse primär? Ist die in Deiner Suzuki verbaut?

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19534
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon KNEPTA » So 12 Mai, 2019 14:02

129700 0070
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13282
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon Aynchel » So 12 Mai, 2019 14:22

Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2405
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon motorang » So 12 Mai, 2019 14:59

Ich weiß zu wenig drüber ob man da eine XT500 Spule verwenden kann:

SP370 0,75 Ohm primär, 10 kOhm sekundär
SP400 ca 0,75 Ohm primär, 16 kOhm sekundär
XT500 0,75 kOhm primär, 5,7 kOhm sekundär

Gehts ned? Oder was ist der Grund der Frage?
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19534
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon hiha » So 12 Mai, 2019 15:19

Kann man, aber auch viele andere Zündspulen zw. 2,2 und 6 Ohm Primärwiderstand. Die SP- Zündung ist identisch mit der von der XT, so die Unterbrecherplatte u.v.m. Eigentlich gehen nur CDI-Zündspulen NICHT.
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 12929
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon motorang » So 12 Mai, 2019 15:28

Die 129700 0070 aus der DR400 passt aber glaub ich nicht zur SP370 ...

Die DR400 hat ein CDI Zündsystem namens "Suzuki PEI" ähnlich der SR500, mit insgesamt 4 Zündungsspulen auf dem Stator (2x Exiter, 2x Pulser).
(PEI = Pointless Electronic Ignition)
Laut Handbuch DR400S primär ca. 0,75 Ohm, sekundär 16 kOhm

Die SP370 hat eine Magnetzündung. EINE Zündwicklung am Stator mit 0,17 Ohm. Ganz ähnlich wie die XT500.

Zum Vergleich die Werte der SR500: primär 1 Ohm, sekundär 12kOhm

Ich hab die ganzen Werte aus den Handbüchern und Wartungsanleitungen.
Die scheinen alle recht ähnlich :smt005

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19534
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon hiha » So 12 Mai, 2019 15:31

@KNEPTA
Ich hab eine SP-Spule übrig, ungetestet.
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 12929
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon KNEPTA » So 12 Mai, 2019 15:58

War eigentlich nur interessehalber.
Googeln kann ich selber. Hab auch haufenweise SP Spulen gefunden.
Und weil ich mit der Nummer nur SP und DR Spulen gefunden hab und ich doch dachte 6 V XT und SP wären von der Zünderei her ident, daher die Frage. Is aber eh wurscht.
Meine Spule geht, nur würd ich gern eine zum Unterbrecher, Kondensator und Zündkerze legen.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13282
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon KNEPTA » So 12 Mai, 2019 16:02

Zumindest weiß ich jetzt daß bei mir eine DR 400 Spule verbaut ist und der Motor trotzdem läuft.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13282
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon motorang » So 12 Mai, 2019 17:03

KNEPTA hat geschrieben:War eigentlich nur interessehalber.
Googeln kann ich selber.
...
Is aber eh wurscht.


Na dann versteh ich die Eingangsfrage nicht.
Dass das keine XT-Spule ist hast Du sicher schon rausgefunden.
Ich geh lieber wieder schrauben ... interessehalber.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19534
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon KNEPTA » So 12 Mai, 2019 17:58

I frag eh nix mehr.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13282
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon motorang » So 12 Mai, 2019 18:05

So wars nicht gemeint
Fragen geht eh aber mit der nachgelieferten Erklärung VORHER wäre die Zielrichtung der Frage klar.
Magst eine XT500-Spule ausprobieren? Ich müsst eine liegen haben, kann zum Sölk mit.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19534
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon KNEPTA » So 12 Mai, 2019 18:08

KNEPTA hat geschrieben:Ist das eine gängige Spule ? Etwa in der XT verbaut?
Danke
Uwe


Bevor ich mich weiter ärger.
Die richtigen Antworten wären gewesen:

Zweimal "Nein"
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13282
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Frage an die Japanerzündspulenspezialisten

Beitragvon KNEPTA » So 12 Mai, 2019 18:11

Ich schau mal was ich da liegen hab.
Danke derweil.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13282
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: oldie und 11 Gäste