Yamaha Modellcodes bis 1994

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Yamaha Modellcodes bis 1994

Beitragvon motorang » Sa 25 Mai, 2019 07:05

Hi,
wenn jemand das Baujahr oder genaue Modell rausfinden mag, oder gerne Ersatzteilnummern studiert:
https://www.motorcyclespareparts.eu/en/ ... -1970-1994

Die drei Stellen des Ersatzteilcodes referenzieren bei den Ersatzteilummern das Modell mit dem das Teil eingeführt wurde. Die Nummer wird normalerweise beibehalten bis es an der Stelle ein neues Teil gibt. Da sieht man auch gut die zeitliche Zuordnung. Wobei hier in PREFIX CODE/VIN NUMBER und MODEL CODE unterschieden wird.

https://www.yamaha-enduros.com/index.ph ... rt-numbers

Beispiel:
An der Yamaha Tenere 1VJ von 1987 finden sich noch einigeTeile der Ur-Tenere 34L, an der kleinen 500er 2RX die meisten Teile der 1VJ. So kann man auch ganz gut rausfinden welche Teile "quer" passen.

Aber Achtung: eine Ersatzteilliste repräsentiert immer ein ganz spezifisches Modelljahr. So wurden bei den 1VJ-Teneres später die Zylinder geändert (gegen vorgealterte).
Und auf den Teilen stehen nicht immer die gleichen Kürzel:
Im ersten Modelljahr der 1VJ wurden 34L-Zylinder verbaut mit Bezeichnung "34K01" der bei der Modellpflege dann umbenannt wurde. In "34K02".
Ab der 3Aj hießen die Zylinder dann "3AJ00"

Und Achtung, die Liste ist nicht überall vollständig oder korrekt, nur ein Anhaltspunkt.
So kommen viele Modelle nicht drin vor oder nur mit einem oder zwei Baujahren.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19464
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Yamaha Modellcodes bis 1994

Beitragvon Wauschi » Sa 25 Mai, 2019 08:07

Irgenwie scheint mir die Liste lückenhaft.
Wenn ich nach XT600 suche finde ich 60 Modellcodes, aber keinen 1VJ oder 34L.
Bei TT600 gibt es nur die 36A.

Und umgekehrt:
Wenn ich nach der 2RX suche kommt ein Modell (nur) in 1987.
Wenn ich alle Modelle in 1987 liste gibt es keine XT500Z, nur eine XT600 welche eine 1VJ zu sein scheint.

Entweder habe ich das System nicht auf Anhieb verstanden, oder es fehlt was....
Eigentlich wollte ich suchen ob der Kopf bzw. die Ventile einer 2RX in eine 1VJ passen.

Mario
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 602
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Yamaha Modellcodes bis 1994

Beitragvon motorang » Sa 25 Mai, 2019 08:15

Das geht am besten über die Teilelisten. Einfach schauen ob bei beiden Modellen die Ventile die gleiche Teilenummer haben.
Und hoffen dass die Teileliste zum Mopped passt, Stichwort Modellpflege :D

Zum Kopf steht da was:
http://www.motorang.com/motorrad/tenere ... m#dichtung

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19464
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Yamaha Modellcodes bis 1994

Beitragvon Wauschi » Sa 25 Mai, 2019 08:37

Danke, bin mir schon bewusst, 2RX und 1VJ Köpfe passen nicht zusammen. Daher optimal um die Website zu prüfen.
Z.B. die 2RX Teilenummer vom Kopf: 272rx-362e1 finde ich nicht.

Auf CMS hat man sofort die Teilenummern von Kopf und Ventile, das finde ich sehr komfortabel:
https://www.cmsnl.com/yamaha-xt500z-198 ... partslist/

Bein CMS mag ich nicht, dass genau die Referenzierung der Teile nicht lückenlos freigegeben ist.
Bei CMS steht z.B. nur, dass ein 1VJ Ventil für 230 Modelle passt. Eine Liste der 230 Modelle wird nicht gegeben.
Es steht nur: This product fits to 230 models. We are showing the first 10. Please log in to see all models.
Ein 2RX Ventil passt für 15 XT500 Modelle, welche wird nicht gesagt. Implizit kann man daher ableiten 2RX passt nicht auf 1VJ.

Hatte gehofft deine Seite gibt alles lückenlos her.
Aber danke, aus der Summe der Informationen der versch. Websiten kann man wieder was ableiten.

Mario
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 602
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Yamaha Modellcodes bis 1994

Beitragvon lallemang » Sa 25 Mai, 2019 10:20

Nummerungssysteme :fiessgrinz:
"Eigendlich wollten wir..., bis dann..." :rofl:

Da§ da überhaupt Listen verfügbar sind, ist fein. Yamaha war mal vor langer Zeit verpflichtet, Ersatzteile für unsere
Mopeds liefern zu können. Wie sie das organisieren, war und ist ihre Wahl. Und/oder die des Importeurs/Distributeurs.

Unschärfen gibt's da halt.

Zu den Zylindertypen grad nochmal, was ich in der Hand gehabt hab. (2KF Teile als spätere Reparaturen ausgenommen)

34L " " "595cm"
55W "34K00" "595cm"

1VJ "34K01" eigendlich OK
1VJ "34K02" vorgealtert kritisch +1 Stehbolzen
1VJ "34K03" verbessert +1 Stehbolzen [nach Löschert, noch nicht in der Hand gehabt]

3AJ "3AJ00"

3TBK "3AJ00"


Edit: Ja, ich verga§, da sind auch noch die 500'er Modelle :oops:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14558
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Yamaha Modellcodes bis 1994

Beitragvon Myke » Sa 25 Mai, 2019 21:46

pm logiktrainer ... :weg:

(bedingungsraster und ja/nein auskreuzen.)
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 4228
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Yamaha Modellcodes bis 1994

Beitragvon Rostreiter » So 26 Mai, 2019 10:20

Wauschi hat geschrieben:
Bein CMS mag ich nicht, dass genau die Referenzierung der Teile nicht lückenlos freigegeben ist.
Bei CMS steht z.B. nur, dass ein 1VJ Ventil für 230 Modelle passt. Eine Liste der 230 Modelle wird nicht gegeben.
Es steht nur: This product fits to 230 models. We are showing the first 10. Please log in to see all models.
Ein 2RX Ventil passt für 15 XT500 Modelle, welche wird nicht gesagt. Implizit kann man daher ableiten 2RX passt nicht auf 1VJ


Mario


Registrieren und schon sind alle Modelle einsehbar!
Hilft mir gerade außerordentlich gut beim Vergleich, ob bestimmte Teile sowohl bei SR250 und XT250 passen.

Viel Erfolg,

Albin
Triebgesteuert

"Lieber erfolgreich basteln, als ewig schrauben!"
Rostreiter
Wenigschreiber
 
Beiträge: 147
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 22:03
Wohnort: Im Land der Fünf Faßl Bier


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Richy und 7 Gäste