Seite 4 von 5

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Do 14 Nov, 2019 09:59
von Myke
das wär so ein gag fürn sölk.
2 xt motoren im direkten duell auseinandernehmen und wieder zusammensetzen.

wer schraubt flinker ... :-D

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Do 14 Nov, 2019 10:21
von Wauschi
und Getriebezusammenbau funktioniert genau gleich wie zerlegen ... :gruebel: :weg:
Danke für den Hinweis auf den Copy-Paste Fehler.
Sollte jetzt gehen.

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Fr 27 Mär, 2020 16:28
von Wauschi
Habe in letzter Zeit viel an einem Autowagen-Projekt gearbeitet, die XT musste warten. Jetzt ist das Auto fertig und es geht im Keller weiter.

Habe diese Woche:
- Antrieb gemacht
- Öl eingefüllt
- (4GV bzw. TT600S) Kabelbaum verlegt - Funke ist schon da (Lima hat blöderweise DCCDI statt ACCDI (https://transmic.net/2016/07/02/faq/) und hat komplett andere Stecker/Kabel.
- CDI passt super in den Batteriekasten
- Alten 34L Vergaser verbaut
- Niro Krümmer und einen alten Auspuff verbaut

Eigentlich sollte sie jetzt anspringen. Werde morgen mal den ersten Startversuch machen.

Sicherlich interessiert einige wie genau der breite Motor in den Rahmen passt.
War keine einfache Sache. Vielleicht mache ich einige Fotos, sonst vergesse ich die Problemstellen wieder...

Gruß,
Wauschi

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Fr 27 Mär, 2020 16:52
von lallemang
Jou! Gespannt auf die Details :smt023

:popcorn:

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Fr 27 Mär, 2020 17:10
von Lindi
Ach was, komplett uninteressant :floet:

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Fr 03 Apr, 2020 15:03
von Wauschi
Habe eine erste Version mal fertig und bin schon eine Runde probe gefahren.
Das Teil funktioniert gut, mehr kann ich nicht sagen, dazu müsste ich eine ernsthafte Strecke fahren.
Was nie passieren wird, weil ich mit dem Motorrad nie auf öffentliche Straßen fahren werde. Ich bastle einfach gerne.
Auf jeden Fall springt sie leicht an und läuft rund. (Bis auf den Auspuff, der ist eine Katastrophe, aber meine zunehmende Schwerhörigkeit hilft da - habe Geduld...)
Dämpfer und Bremsen sind optimal.

Grob habe ich folgendes bisher gemacht:
Breiter 4GV/LW TT600 Motor in 34L Rahmen
WR400 Gabel m. großer Scheibe
Geiler China-Tacho mit DIY Lithium Batterie
TT600 Hinterradschwinge mit Umlenkung
TT600E Dämpfer mit XT660X Feder - passt optimal!
TT600E Kabelbaum und CDI (passt optimal in das Batteriefach - die kleine Lithium Batterie ist in der Lampe, siehe viewtopic.php?f=3&t=16542&hilit=Lithium)
Auf dem letzten Bild links unten kann man die Lithium-Batterie, die H4 LED und einen Teil der Elektrik sehen, vielleicht interessant für einige, der Rest vom Bild ist uninteressant, bitte nicht ansehen.

Vielen DANK an alle die mitgeholfen haben, speziell dem Michi, dem ich dem Rahmen-Scheunenfund verdanke und mit mir den Motor eingebaut hat.

Bin fertig
Wauschi

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Fr 03 Apr, 2020 15:10
von Wauschi
Nochwas ist mir eingefallen, fertig bin ich irgendwie nie....
Habe günstig einen TT600 Tank und Sitzbank bekommen.
Der schlanke Tank, die bessere Sitzposition weiter vorne, passen viel besser als der dicke Tenere-Tank.
Und der Gepäckträger fehlt auch noch.

Das werde ich als nächstes dran basteln...

Wauschi

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Fr 03 Apr, 2020 15:26
von Maybach
@Wauschi

Das ist ja fast das optimale TT-Setup! Gratuliere!
Aber warum wirst Du die nie auf Straßen fahren wollen? Lässt sich das nicht TÜVven?

Maybach

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Fr 03 Apr, 2020 15:31
von lallemang
Whow :smt023

Sieht mächtig gut aus und um das Fahrwerk ;-)

Eigendlich schade, da§ die nicht legalisiert ist. Würd' das Stra§enbild deutlich verschönern :D

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Fr 03 Apr, 2020 15:44
von Lindi
Gepäckträger basteln und nicht zulassen? :D

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Sa 04 Apr, 2020 09:01
von Puki
Servus,

jetzt hast aber ordentlich Gas gegeben :smt023
Schaut gut aus!, obwohl ein bissl Arbeit hast ja noch....

Gruß, Simon

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Mo 06 Apr, 2020 13:13
von Michael_S
@wauschi

Taugt mir total, dass der Rahmen jetzt nach 20 Jahren rumgammeln neu eingekleidet wurde. Da werd ich richtig melancholisch, jetzt wo vor meinem trüben Auge eine Tenere entsteht, so wie ich sie in den 80igern gefahren hab.
Ich frag jetzt auch: warum willst sie nicht typisieren? Papiere hättest du ja alle.

Grüße, Michi

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Mo 06 Apr, 2020 13:18
von Myke
der mario schraubt aus spass an der freud, erweitert dadurch sein fachwissen und ist ansonsten sehr entspannt. :wink:

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Mo 11 Mai, 2020 15:19
von Wauschi
Da der Stahltank sehr schwer ist und ich zufällig einen TT Tank bekommen habe und die Sitzposition bei der TT besser ist, habe ich die Marti gebeten mir einen TT-Sitz zu bauen....
Habe jetzt eine TT-Version der XT fertig.
Fährt sich extrem gut. Habe eine wirkliche Freude damit.

Gruß,
Wauschi

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

BeitragVerfasst: Mo 11 Mai, 2020 18:05
von lallemang
Edles Teil :smt023

Und besonders edle Sitzbank :smt023