Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon Wauschi » Do 20 Aug, 2020 12:23

Kurzes Update:

Leider hat meine Lichtmaske (vermutlich durch Vibrationen) einen "Sprung" bekommen.
(Ich denke auch der Blinker hat einen Wackelkontakt)
Aus meinem alten Winterprojekt 2019/20 ist ein neues Winterprojekt 2020/21 geworden.
Dateianhänge
20200806_182853_copy_1131x908.jpg
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 788
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon altf4 » Do 20 Aug, 2020 13:12

ist das jetzt die untertreibung des jahres von wegen sprung in der lampe?
oder ist das halbzerstoerte ein ganz anderes mopet ...

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7774
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon Aynchel » Do 20 Aug, 2020 13:31

ihm ist halt die Piste aufs Moped gefallen
oder so
ärgerlich, aber kommt halt schon mal vor
der Schaden sieht schlimmer aus als er in Wirklichkeit ist
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3148
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon Wauschi » Do 20 Aug, 2020 15:07

Leider ist es genau das Motorrad. Ist auf der TET Ungarn passiert.

der Schaden sieht schlimmer aus als er in Wirklichkeit ist
du hast recht, und ich habe schon einen Plan.... lass dich überraschen.
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 788
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon altf4 » Do 20 Aug, 2020 15:15

:smt023

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7774
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon Aynchel » Do 20 Aug, 2020 17:19

Mario
sag mal
hat bei dem Abflug das Vorderrad blockiert ?
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3148
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 20 Aug, 2020 17:28

:omg: Ich hoffe nur, es hat nur an der XT was verbogen und nicht auch am Fahrer!?
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3481
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon Myke » Fr 21 Aug, 2020 08:09

der fahrer fing plötzlich zu bläuen an. :omg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5202
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon Wauschi » Fr 21 Aug, 2020 08:11

Hallo Uwe & Aynchel,

das Vorderrad hat nicht blockiert. Bin in bei zu hoher Geschwindigkeit in eine (Traktor)Fahrrinne gekommen. (Die Sekunden davor waren aber absolut phantastisch!)
Der Fahrer ist (nach 3 Tagen Krankenstand) absolut OK (und kann wieder schrauben).

Gruß,
Wauschi
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 788
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Fr 21 Aug, 2020 09:28

Wauschi hat geschrieben:Hallo Uwe & Aynchel,

Bin in bei zu hoher Geschwindigkeit in eine (Traktor)Fahrrinne gekommen. (Die Sekunden davor waren aber absolut phantastisch!)

Das erinnert mich an was :ugly:
Da hast du Glück gehabt! Mein Knie wurde nimmer.. :cry:
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3481
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Winterprojekt: XT600Z Spassmobil

Beitragvon Aynchel » Fr 21 Aug, 2020 12:52

Wauschi hat geschrieben:........ Bin in bei zu hoher Geschwindigkeit in eine (Traktor)Fahrrinne gekommen. (Die Sekunden davor waren aber absolut phantastisch!)...........


erinnert mich an meine erste Albanienrallye
letzte WP ein großer Stein im Gras, als ich eine Pfütze umgehen wollte
MaguraSX ab, mit dem Holz bin ich dann noch in Wertung rein gekommen
was war ich froh um die NackBrase
den gerissen Heckramen hab ich erst zu Hause bemerkt

Bild
https://i.postimg.cc/LXDCQCV4/Aynchel-L ... CT0059.jpg

Wauschi hat geschrieben:das Vorderrad hat nicht blockiert. ..........


eine Frage hat einen Hintergrund: Dein Gabelumbau

ich kenne das von DR BIG`s mit 48er USD Gabeln
die bauen etwas kürzer als die Serien Gabeln, so das man den Federhub begrenzen muss damit das Vorderrad nicht unter der unteren Gabelbrücke blockiert
wer es richtig schön macht frässt sich gekröpfte Gabelbrücken
wie hast Du das bei deinem Gabelumbau gelösst ?

Bild

Quelle: https://www.off-the-road.de/Neues-otr/Gabelbruecken-USD-XT-660Z-Tenere.html
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3148
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste