XT600 43f - alternativer Benzinhahn?

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: XT600 43f - alternativer Benzinhahn?

Beitragvon Organ » Mo 06 Jul, 2020 17:13

Mir ist der Knopf lieber. Muss jeder seines finden.
Zum Orig. Benzinhahn: Ich habe die 2 Schrauben, am Frontblech beim Hebel, gegen Imbusschrauben getauscht und mit Gewindekleber mittelfest angeklebt. So musste ich die Schrauben nicht ganz so fest anziehen und der Hebel geht ganz leicht.
Benutzeravatar
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 312
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: XT600 43f - alternativer Benzinhahn?

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 06 Jul, 2020 19:21

Mit dem neuen Hahn wird die Reserve kleiner, nach dem Umschalten paßten 10 Liter rein.
Da ist nicht mehr viel nutzbare Reserve, mehr als 30 km würd ich mich mit den restlichen höchstens 1,5 Litern nicht trauen.

Wenn das stört: Röhrchen auf Originallänge XT600 verlängern.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 4913
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: XT600 43f - alternativer Benzinhahn?

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 11 Jul, 2020 22:34

Organ hat geschrieben:Kannst du dann bitte bescheid sagen ob der ok ist? Dann kauf ich mir den auch.
Bisher hat der neue Benzinhahn getaugt.
Du mußt die Befestigungslöcher ganz wenig auffeilen, also den Lochabstand um ca. einen halben Millimeter vergrößern.

Der Hahn läßt sich wunderbar leicht betätigen, Durchflußmenge ist ok.
Etwas wenig Reserve beim originalen 43f-Tank, da sind dann vielleicht noch 1½, höchstens aber 2 Liter drin.
Und auf dem längeren Röhrchen sitzt kein Sieb.
Läßt sich beides ändern.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 4913
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: XT600 43f - alternativer Benzinhahn?

Beitragvon Organ » So 12 Jul, 2020 08:54

Super. Danke dir für den Versuch/Bericht.
Werde mir auch einen besorgen.
Benutzeravatar
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 312
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste