Superkleber ?

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Superkleber ?

Beitragvon mex » Sa 11 Jul, 2020 15:49

hallo,

irgendwie ist es immer das gleiche: superkleber ist für viele kleinigkeiten perfekt, aber
gibt es einen der:

- nicht nach der einmaligen verwendung hin ist?
- nicht sofort austrocknet?
- standard ware irgendwo ist?

ich such einfach was das funktioniert, und ich mir immer wieder besorgen kann.
oder ist das eh alles das gleiche. ich bin die probiererei leid.

danke für eure tipps.

lg mex
alles wird anders - immer.
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1829
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: Superkleber ?

Beitragvon Laternenschrauber » Sa 11 Jul, 2020 17:09

Wenn's halten soll nehm ich 2K Kleber, und zwar den hier :

https://www.amazon.de/Pattex-PSE6N-Stab ... drdespg-21

Den musst du selber anrühren, dafür trocknet nichts aus. Spaltbrückend isser ausserdem.

Brauchst halt auch Klebefläche. Ich habe jedenfalls bisher gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 431
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: Superkleber ?

Beitragvon Aynchel » Sa 11 Jul, 2020 17:12

:smt023
der ist auch benzinfest, Uhu Plus ist es nicht
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3140
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Superkleber ?

Beitragvon lallemang » Sa 11 Jul, 2020 17:16

Hab' grad' ein Tübchen aufgemacht. "Facom extra forte"*
Widerstrebend aus genau den von Dir genannten Gründen. :D

Ich zöger's immer wieder raus, mir endlich eine gro§e Flasche aus der Modellbauerecke zu holen.
Sind 'n paar Euros, aber die Minis gehen ja doch in's Geld.

Konkrete Empfehlung hab' ich leider keine. Auch ein Grund meines Zögerns.

:popcorn:

PS: 2K hab' ich auch da, aber manchmal braucht's genau das dünnflüssige Zeug



*) gab's mal im Baumarkt, nie wieder gesehen
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 16009
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Superkleber ?

Beitragvon Laternenschrauber » Sa 11 Jul, 2020 17:25

Aynchel hat geschrieben::smt023
der ist auch benzinfest, Uhu Plus ist es nicht


Das wusste ich noch nicht. Umso besser :).

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 431
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: Superkleber ?

Beitragvon Myke » Sa 11 Jul, 2020 17:41

ich nehm den hier:
https://www.amazon.de/gp/product/B07SM9 ... UTF8&psc=1
nach einer zeit verklebt das gewinde. is aber wurscht. loch bohren und mit kleiner,feiner holzsschraube verschliessen. trocknet damit nicht aus !
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5180
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Superkleber ?

Beitragvon S&T » Sa 11 Jul, 2020 19:20

https://schwanheimer-industriekleber.de/

teuer. Also wirklich teuer. Gut. Dosierspitzen und Kanülen gibts einzeln.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Aber sie stirbt.
Benutzeravatar
S&T
Wenigschreiber
 
Beiträge: 433
Registriert: Do 13 Jul, 2017 07:49
Wohnort: SC

Re: Superkleber ?

Beitragvon mex » Sa 11 Jul, 2020 22:43

na stabilit hab ich eh, ich mein wirklich so den 0815 superkleber, nur such ich einen der wiederverwendbar ist.
schwanheimer muss ich mal schauen.
ist der modellbaukleber denn haltbarer? da gäbs nämlich gleich hier ein geschäft....
alles wird anders - immer.
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1829
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: Superkleber ?

Beitragvon GrafSpee » Sa 11 Jul, 2020 22:51

Falls mit Superkleber ein Sekundenkleber gemeint ist:
Genau den haben wir in der Arbeit. Kühl gelagert hält er sehr lange und funktioniert gut. Ist halt nur Sekundenkleber.

https://www.ebay.de/itm/Sicomet-8300-Cy ... 3039249526

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2765
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: Superkleber ?

Beitragvon Uwe Steinbrecher » So 12 Jul, 2020 00:33

S&T hat geschrieben:https://schwanheimer-industriekleber.de/

teuer. Also wirklich teuer. Gut. Dosierspitzen und Kanülen gibts einzeln.

Den hab ich auch. Genial und hält Jahre lang.
Bei allen Sekundenklebern ist das Geheimnis: Kühl lagern und aufrecht stehend.
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3478
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Superkleber ?

Beitragvon KNEPTA » So 12 Jul, 2020 00:52

meiner steht im Kühlschrank...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 14491
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Superkleber ?

Beitragvon motorang » So 12 Jul, 2020 04:56

Für unterwegs kauf ich gern die Einmalportions-Minituben im Baumarkt oder Supermarkt. Für daheim die Billigflasche vom Neuhold-Elekkronik.
Das Zeug reagiert mit Luftfeuchte, also ab in ein dichtes Übergefäß (Schraubglas) und ein Trocknungssackerl vom letzten Schuhkauf dazu, dann in den Kühlschrank damit.

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21084
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Super- Sekunden- kleber ?

Beitragvon mex » So 12 Jul, 2020 17:35

ok, also marke ziemlich wurscht, kleber aus modellbau taugt, luftdicht und kühl lagern ist wichtig.
das hilft schon für den nächsten einkauf.
senks mex
alles wird anders - immer.
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1829
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: Superkleber ?

Beitragvon foa » Mi 22 Jul, 2020 23:09

Also Uhu+ 300 Endfest ist zB meinen umgebauten SR-Benzinhahn innen dicht und hält seit ca 3 Jahren :wink:
–-------------------------------------------
Gruß der Frank
foa
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 15 Aug, 2019 17:00

Re: Superkleber ?

Beitragvon motorang » Do 23 Jul, 2020 05:18

Mir sind schon ungeöfnete versiegelte Sekundenkleberflaschen aus dem Industriebedarf in der Werkstatt komplett durchgehärtet innerhalb von ca. 2 Jahren.
Das Thema dürfte ähnlich sein wie bei Bremsflüssigkeit, die Feuchtigkeit diffundiert durch die Plastikflasche.

So schaut das bei mir aus, frisch aus dem Kühlschrank:
Gurkenglas
3x Superkleber (unterschiedliche Viskositäten) und Silica-Sackerl

sekundenkleber.jpg
sekundenkleber.jpg (18.03 KiB) 555-mal betrachtet


Die Silica-Sackerl sind meist von Schuhkäufen.
Bei 120° Umluft für 1 Stunde ins Backrohr und die sind wieder einsatzbereit.

Der Aktivatorspray hält auch ohne zusätzliche Maßnahmen, das Backpulver (für spaltfüllende Maßnahmen) auch.

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21084
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schnupfhuhn und 16 Gäste