Dringende Abratung von "schickfix.com"

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon keulemaster » Mo 20 Jul, 2020 13:17

n Punkto Paketdienst, habe ich hier albanische und russische Zusteller, die nicht wirklich gutes Deutsch sprechen, das aber mit Einsatz und Freundlichkeit locker wieder wett machen.
Der deutsche Postbote dagegen ist einfach nur in faules A...loch, der gerne auch dann, wenn viel zu tun ist, mal Briefe im Gebüsch verliert.


bei uns ist es gegenteilig, da der einheimische auch in dem ort wohnt (ist aber wahrscheinlich nicht standard) wo er die post austrägt, klappt das sehr gut. Die anderen Kollegas, rasen schon mal mit 50-60 durch die verkehrsberuhigte zonen und kleben vorausgefüllte "nicht angetroffen" Zettel aufs Postkasterl. :roll:
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1607
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon Arne » Mo 20 Jul, 2020 14:04

is jetzt die Nennung einer Nationalität auch hier schon eine Diskriminierung ?
Hätte es wenn in dem Text da ein "Deutscher" gestanden hätte auch diese Vorwürfe gegeben ?
Gruß
von einem Europäer der trotzdem Zigeuner und Jägerschnitzel mag, Negerkuss gern isst und auch nicht gegen die Mohrenapotheke hat.

"Kopfschüttelsmilie"
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 4357
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon nattes » Mo 20 Jul, 2020 14:08

Nee, es geht darum, das das eine mit dem anderen erst mal nix zu tun hat.
Deshalb mein, natürlich an den Haaren herbeigezogenes Beispiel.

Ich mag übrigens auch Zigeuner und Jägerschnitzel. :smt049 :-D
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3561
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon Richy » Mo 20 Jul, 2020 14:14

Die armen Zigeuner und Jäger, die kann man doch nicht einfach zu Schnitzel verarbeiten!
Und wie ist das mit Babypuder?

Btw: hier im Osten ist Jägerschnitzel was ganz anderes als "drüben", das hatte ich leider verdrängt und wurde dann in der Kantine überrascht...
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5021
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 20 Jul, 2020 14:23

Sch.... gelaufen Justus.
Danke für die Warnung vor dem bösen Versender.
Hoffentlich hat das Formulieren deines Textes geholfen etwas von deiner Wut los zu werden.
Ich selber lebe offensichtlich im gelobten Land. Bei mir klappen alle Paketannahmen reibungslos. Auch der Ablageort wird inzwischen richtig genutzt. :grin:
Lediglich in Urlaubszeiten, wenn die Vertretungen aktiv werden, ist es manchmal sehr kreativ. :omg: :omg:
Ich wollte einfach mal den Fokus auf etwas richten, was gut ist. :-D
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3544
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon Dreckbratze » Mo 20 Jul, 2020 15:51

ich kann mich hier auch nicht beschweren, klappt eigentlich immer sehr gut mit den lieferungen. aber ich erwarte, dass ich ggf. mit dem entsprechenden menschen kommunizieren kann. dabei ist mir seine herkunft oder muttersprache herzlich egal.
wenn das nicht möglich ist, ist der mensch bei diesem job fehl am platz.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 15759
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon schnupfhuhn » Mo 20 Jul, 2020 16:07

Jo, und dann schreibt man einfach das Personal sei inkompetent und gut.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2349
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon motorang » Di 21 Jul, 2020 07:16

Die ganzen Pauschalisiereungen helfen ja auch nix.
Es ist eine Einzelfallschilderung.

Fakt ist dass sich Justus nicht ums Verpacken kümmern wollte (was ich gut verstehe) und der Käufer das alles nicht weiß was oberhalb steht und den augescheinlich preiswerten Weg gewählt hat, der dann leider doch nur billig war und nicht preiswert, soweit wir wissen. Immerhin lag das Rad OBENAUF im LKW ... 8)
Danke für die Warnung!

Ich hab beispielsweise mit dem vom rei97 genannten Speditionsdienstleister trotz guter Preise nur gute Erfahrungen gemacht bezüglich Nachverfolgung, Termintreue und Kommunikation (Motor auf Halbpalette). Würde mich vor Schickfix als Versender hüten ...

Und wer weiß, vielleicht hat der Schickfix zumindest bei Transport und Ablieferung eine gute Figur gemacht? Dem Justus kann es egal sein, weil er nicht der Auftraggeber der Versenderei war ... daher nochmal: danke für den Hinweis.

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21182
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon Boscho » Di 21 Jul, 2020 12:32

motorang hat geschrieben:Ich hab beispielsweise mit dem vom rei97 genannten Speditionsdienstleister trotz guter Preise nur gute Erfahrungen gemacht bezüglich Nachverfolgung, Termintreue und Kommunikation (Motor auf Halbpalette).


Wer ist das denn? Ich finde die Info grad nicht. :gruebel:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7211
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon motorang » Di 21 Jul, 2020 14:31

Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21182
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon fleisspelz » Mi 22 Jul, 2020 13:53

Rassismus?
Echt jetzt?
Nö. Wenn überhaupt, dann Ignorantismus oder Arschlochismus.

Wenn ich bei der Dame am Telefon ihr Tiroler Idiom (Bananech ...) anmerke, dann deshalb, weil es mein Wiedererkennungsmerkmal war und ich daraus schliesse, dass die (nur mit viel Geduld erreichbare) Hotline offensichtlich nur von einer einzigen Person besetzt ist. Es ist der überaus freundlichen (was ich auch betont habe) Mitarbeiterin nicht anzulasten, dass sie mir keine Auskunft geben kann. Daher habe ich auch nicht (rassistischer Weise) vor Damen mit Tiroler Sprachfärbung gewarnt, sondern vor dem Versand mit schickfix.com.

Wenn ich einen Herren bemerke, der meine Mutter in einem seltenen arabischen Dialekt eine Hure nennt und meinen Vater einen räudigen Hund, während er mir ein mittleres Biotop auf mein Grundstück rotzt, dann ist das eine persönlich erlebte Erfahrung mit einem Hermes-Boten. Ich gelobe feierlich, dass mich das Verhalten dieses Herrn im exakt gleichen Umfang gestört hätte, wenn er Norweger, Schweizer oder katholischer Priester gewesen wäre und zudem versichere ich, dass die arabisch vorgetragenen Beleidigungen mich nicht linguistisch sondern ausschliesslich Inhaltlich verärgert haben. Ich nehme mir die Freiheit heraus, in Folge dieser Erfahrung Hermes nicht mehr zu meinen favorisierten Versanddienstleistern zu zählen. Nicht, weil sie Araber beschäftigen, das finde ich gut, sondern weil sie unter anderen auch ignorante Arschlöcher beschäftigen, mit denen ich mich auseinandersetzen muss.

Wenn ich den polnischen Schickfix-Mitarbeiter kritisiere, weil er genau keine Erklärung dafür vorträgt, dass er 24 Stunden nach dem vereinbarten Zeitpunkt erscheint und nicht dazu in der Lage ist, meine Fracht ordentlich zu sichern, dann ist das keine Kritik, weil er ein Pole ist und schon gar keine Kritik an allen Polen. (Das wäre Rassismus) Ich habe selbst als Frachtführer in fremdsprachigen Ländern stets versucht, ein Mindestmass an berufsbezogener Kommunikation zu beherrschen. Das verlange ich jedoch noch nicht einmal. Ich erwarte aber von einem Unternehmen, dass es seine Zusicherungen einhält. Wenn schickfix.com weiss, dass sie einen Fahrer beschäftigen, der des Deutschen nicht mächtig ist, dann soll halt der Disponent, der dem armen Kerl meine Adresskoordinaten weiterleitet den avisierten Termin an mich durchgeben. Schickfix.com hat eine eMail 24 Stunden vor Abholung und einen Anruf eine Stunde vor Abholung zugesichert. Beides kam nicht und die Hotline konnte nichts zur Klärung beitragen. Das ist ein Organisationsversagen, das nicht der polnische Fahrer zu vertreten hat. Die fehlende Ladungssicherung und die fehlende Sorgfalt im Umgang mit der Ladung hat dagegen der polnische Fahrer zu vertreten. Das hat aber wiederum nichts damit zu tun, dass er Pole ist, sondern damit, dass er Frachtführer ist. Es ist übrigens kein Trost für mich, dass mein Fahrrad obenauf gelegen hat. Ich weiss ja nicht, wie viele Stationen auf den 700 km Weg bis Laboe noch anzufahren waren ...

Mein Fazit war nicht: alle Polen sind faul oder alle Tirolerinnen sind inkompetent oder Araber sind böse. Mein Fazit war: ich kann schickfix.com nicht empfehlen, weil dieses Unternehmen ein Diestversagen abgeliefert hat. Das hat übrigens mit dem Preis nur bedingt was zu tun. Der Fahrradkäufer hätte vermutlich auch das doppelte Geld ausgegeben, wenn er einen Anbieter gefunden hätte.

Rassismus?
Geh bitte!
..........................
... wenn Du wissen willst, was Gott von Geld hält, dann schau, wem er es gibt ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23441
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon butzehund » Mi 22 Jul, 2020 14:13

Danke Justus für die Klarstellung-es hätte mich auch gewundert,so wie ich Dich bisher kennengelernt habe,wenn Du
Dich in die Rassismusecke verzogen hättest-gewisse Formulierungen haben halt aufgestoßen.
Gruß,
Lutz
butzehund
Wenigschreiber
 
Beiträge: 252
Registriert: Do 02 Feb, 2017 10:47
Wohnort: Birstein-Vogelsberg

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon fleisspelz » Mi 22 Jul, 2020 15:18

Ich nenn mal ein Beispiel, damit es deutlich wird:
Der Tourismusminister der Baleareninseln, Iago Negueruela, hat öffentlich, bezogen auf das Benehmen deutscher Touristen in der Partymeile Palma-de-Mallorcas erklärt: „Diese Urlauber wollen wir nicht, sie sollen nicht kommen.“

Ist das Rassismus?
Sicher nicht ...
..........................
... wenn Du wissen willst, was Gott von Geld hält, dann schau, wem er es gibt ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23441
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon Bernhard S. » Mi 22 Jul, 2020 21:49

Wenn man in der Lage ist, seltene arabische Dialekte nicht nur zu erkennen, sondern auch noch zu verstehen, dass die Mutter als Hure und der Vater als räudiger Hund beschimpft wird und dem Typen dann nicht sofort aufs Maul haut, könnte man dann nicht auch noch die Klasse haben, Verbalinjurien gegenüber diesem Kerl zu vermeiden, noch dazu in einem Rahmen, wo der Adressat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nichts mitbekommen wird?
Ausserdem war ja, wenn man das richtig verstanden hat, Dein Problem nicht primär der Kerl, sondern die mangelhafte Dienstleistung seines Arbeitgebers.

Ich finde jedenfalls, Wortklaubereien über Rassismus oder Misanthropie hin oder her, die Wortwahl unangemessen, zumal von einem, der mit Zurechtweisungen schnell bei der Hand ist, wenn etwas seinen Vorstellungen von Political Correctness widerspricht.

Und was der Tourismusminister der Balearen mit der ganzen Sache zu tun hat, verstehe ich auch nicht. Aber das mag meiner mangelnden Intelligenz geschuldet sein.
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3440
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Dringende Abratung von "schickfix.com"

Beitragvon motorang » Mi 22 Jul, 2020 22:02

Vom hundertsten ins tausendste ... ich schlag vor wir besprechen sowas am Lagerfeuer, ja?

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21182
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste