Supertrapp ESD und die Scheiben

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Supertrapp ESD und die Scheiben

Beitragvon Laternenschrauber » Sa 19 Sep, 2020 19:50

Vielleicht weiß jemand, wieviele Scheiben dort E-konform eingebaut werden können /müssen.
So ein Teil ist auf der DR 650 RE meines Juniors verbaut. Habe TÜV bekommen, aber der Auspuff sei subjektiv zu laut. Könnte bei einer Kontrolle zu Problemen kommen.
Nun sind da mittlerweile die Einnietmuttern verlustisch gegangen. Ich musste also den kompletten Einsatz da raus popeln und dann entsprechend mit normalen Muttern befestigen. Sieht etwas aus, wie ein Rohrkrepierer, ich hasse das Teil, hab aber leider nix anderes.
Wäre jetz noch ne einmalige Aktion, wieder alles rauszufummeln und die richtige Anzahl Scheiben zu verbauen.

Habe nur ein Kärtchen mit der Prufnummer. Dort steht leider bezüglich der Scheiben nix drauf.

Kannte diese Art Dämpfer bisher auch nicht und habe ihn ein zweites Mal bei Marc 2018 auf dem Schafhof gesehen. Auf der SR. Vom der Geräuschentwicklung müsste das doch das Gleiche sein, oder?

Danke fürs Schwarmwissen :) und Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 431
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: Supertrapp ESD und die Scheiben

Beitragvon fleisspelz » Sa 19 Sep, 2020 21:42

Je weniger Scheiben und je weniger Abstand zwischen den Scheiben, desto leiser. Das muss für jedes Mopped individuell eingestellt werden.
..........................
... wenn Du wissen willst, was Gott von Geld hält, dann schau, wem er es gibt ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23440
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Supertrapp ESD und die Scheiben

Beitragvon Laternenschrauber » So 20 Sep, 2020 19:26

Danke Justus, aber iss klar. Je mehr Scheiben, desto lauter. Mit zusätzlichen U-Scheiben, daran hatte ich nicht gedacht.

Dachte allerdings, das es Vorgaben seitens des Herstellers gibt, wieviele Scheiben überhaupt zulässig sind, bzw. E-konform, unabhängig vom Motorrad.

Habe z. B. auf meiner SE den Leovince X3 drauf. Mit original Killer im grünen Bereich und konform, mit den mitgelieferten unerträglich.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 431
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: Supertrapp ESD und die Scheiben

Beitragvon Aynchel » Mo 21 Sep, 2020 00:12

moin auch

ich hatte mal eine 620er LC4 mit einem Supertrapp
entweder eine Brülltüte oder sie würgt den Motor zusammen
der Dämpfer ist einfach zu klein

wenn ein 650er Einzylinder ausstösst braucht es Raum um die Druckwelle leise zu bekommen
der LeoX3 ist auch als grenzwertig laut bekannt

kleiner Tipp
in der Bucht bekommt man für recht kleines Geld die Tröten der Hayabusa
die machen sich auch an der BIG recht gut

https://www.ebay.de/itm/Suzuki-GSXR-130 ... 1438.l2649
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3140
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Supertrapp ESD und die Scheiben

Beitragvon Zimmi » Mi 23 Sep, 2020 14:37

Hast Du mal in den Papyren geguggt wegen der Anzahl der Scheiben?
Bei meiner SR steht im Schein (sorry: Zulassungsbescheinigung Teil I :bart: ) drin, wie viele Scheiben montiert sein müssen...

Grysze, Michael
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2469
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Supertrapp ESD und die Scheiben

Beitragvon Laternenschrauber » Mi 23 Sep, 2020 16:14

Hi Michael,

in den Papieren ist da nix eingetragen. Für den ESD habe ich eine ABE. Die ist mitzuführen. Steht natürlich nix dabei und im Netz hab ich bisher auch nix gefunden.

Der Aynchel hat ja auch schon einen Vorschlag gemacht. Aber erstens hat meine nur ein Rohr und zweitens passt das nicht Plug and play.

Soll heißen, es müsste angepasst werden und dafür habe ich leider nicht die Möglichkeiten :(.

Der ESD der GSXen ist nämlich auch nicht schlecht. Bekommt man relativ günstig, Edelstahl, Resonanzdämpfer mit e-Nummer und Suzuki drauf.

Dafür müsste halt ein Verbindungsrohr passend geschweißt werden.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 431
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schnupfhuhn und 17 Gäste