Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon Wauschi » So 17 Jan, 2021 11:35

Schon zweimal ist mir mitten auf Tour der Kickstarter ausgefallen.
Der geschweißte ist jetzt wieder hin.
Kein Problem dachte ich, ich kaufe einen Neuen und gleich einen auf Lager.
Nur die Dinger sind mit rund 110.- wirklich teuer!

Kennt jemand eine zweite Quelle die ev. günstiger ist?
Ansonsten bestelle ich einen gebrauchten bei Motoritz...

Gruß
Wauschi

P.S.:
Kedo Artikel 10115: Kickstarter-Gelenkbolzen
Dateianhänge
20210117_112956_copy_1021x1475_copy_765x1105.jpg
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 878
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon Maybach » So 17 Jan, 2021 12:51

ServusWauschi,

ich muss mal in der Kruschtelkiste schauen. Komme aber derzeit wegen Schnee nicht zur Garage.

LG
Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8012
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon motorang » So 17 Jan, 2021 12:52

Hatten wir nicht mal ventiliert, dass die Kicker von den YZ-Modellen (Crosse, Hardenduro) passen könnten?

Die Kicker von XT und SR haben eventuell den gleichen Vielzahn, muss mal schauen. Müsste man aber wohl samt Hebel tauschen weil das Gelenk anders funktioniert.

Gezielter kicken würde gegen Defekt helfen (=> Manueller Deko).

Hier gibt es das Gelenk etwas billiger als bei Kedo: https://enduroladen-shop.de/product_inf ... r-neu.html

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21697
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon Maybach » So 17 Jan, 2021 17:21

Servus Wauschi,

habe mich gerade zur Garage durchgearbeitet:


Leider habe ich die alten Kickstarter (waren wohl RD-Teile) schon abgegeben. Sorry

Maybach
Dateianhänge
20210117_160805.jpg
20210117_160729.jpg
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8012
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon Wauschi » Di 19 Jan, 2021 08:20

Hatten wir nicht mal ventiliert, dass die Kicker von den YZ-Modellen (Crosse, Hardenduro) passen könnten?
Ich habe einen Hebel von einer YZ bzw. WR400F, nur der ist komplett anders. Dieser ist anders im Wellendurchmesser und steht aufgrund der Baugröße am Kupplungsdeckel an.
Bild

habe mich gerade zur Garage durchgearbeitet:
Du bist großartig :-) Danke fürs Nachsehen.

Ich werde einfach das Ersatzteil aus dem Enduroladen bestellen. DANKE

Wauschi
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 878
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon motorang » Mi 17 Feb, 2021 07:12

Übrigens haben Wauschi und ich neulich mal angeprobt, der Vielzahn bei SR500, XT500 und XT600 ist identisch, ein SR500-Kicker passte auf einen Tenere-Motorblock.
Nur der Kickstarter in sich ist anders aufgebaut, es lassen sich also nicht die Einzelteile kombinieren (Hebel, Gelenk ...).

Der SR-Kicker klappt recht weit aus, weil er bei der SR am Auspufftopf vorbei muss.
Ein XT500-Kicker würde wahrscheinlich genauso gut zur XT600 passen wie das Original.

Besteht Interesse dass ich das mal ausprobiere?
Hab ja beide Moppeds da.

Den von der 1976er gibt es bezahlbar als Replika:
https://www.xt500parts.com/replika-kick ... hromt.html

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21697
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon gatsch.hupfa » Mi 17 Feb, 2021 08:52

motorang hat geschrieben:
Besteht Interesse dass ich das mal ausprobiere?

Gryße!
Andreas, der motorang


TT600 und XT600 haben den gleichen Kicker.
Darum würde ich ich es klass finden, wenn du irgendwann mal vergleichen könntest.

Zumal die Tauerntreff - ausborg - XT600 genau so einen Schaden hatte, und wir dann das TT Gelenk ersatzweise verwendet haben.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 2266
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon motorang » Mi 17 Feb, 2021 09:28

Pfff
Du hast ja auch beide Moppdes :weg:

Aber ich komm gut dazu, das sollte sich heute mal ausgehen.

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21697
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon Wauschi » Mi 17 Feb, 2021 13:24

Ich habe inzwischen das Gelenk gekauft: https://enduroladen-shop.de/product_inf ... r-neu.html
Alles original Yamaha. Bin für die nächste Tour gerüstet.

Gruß
Wauschi

P.S.: Und Reserve habe ich auch gekauft, für die übernächste Tour. Und Deko-Hebel werde ich auch montieren...
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 878
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon motorang » Mi 17 Feb, 2021 16:40

So, ein paar harte Fakten:

1) Der Vielzahn hat 18,5-19 mm und ist bei den 500er und 600ern identisch, auch von der Breite und der Lage der Klemmschraube gegenüber der Welle. Aufstecken und Anziehen ist problemlos.

2) XT600 passt anstandslos an XT500, hat Freigang, lässt sich in guter Position montieren, klappt vollständig ein und aus und der Anschlag an der Fußraste funktioniert. Länge des Hebels ist auch gleich.

3) XT500-Kicker an XT600-Motor passt leider nicht ganz, zumindest an meiner Tenere. Der Abstand der Kickstarterwelle zum Kupplungskorb ist viel knapper, sodass sich der Hebel nicht ganz einklappen lässt. Verdreht man ihn entsprechend um ihm mehr Platz zu geben, kollidiert er mit dem Seitendeckel. Zumindest der von der 1982/83er XT500 1U6 mit einer Tenere 1987 (1VJ). Es wäre meiner Meinung nach aber genug Material am Hebel dass man da etwas abnehmen könnte für entsprechenden Freigang.

4) Die Kickergelenke sind inkompatibel zum jeweils anderen Hebel.
XT500 hat einen durchgesteckten 15-mm-Dorn mit außenliegender Sicherung für den aufgesteckten Hebel.
XT600 hat einen wesentlich kürzeren aber dickeren 18-mm-Dorn, auf dem der Hebel mit einer Schraube gehalten wird.

5) Abmessungen des zerlegten XT600-Rastmechanismus: Kugel 5,5 mm, Rest siehe Skizze.

Bilder:

Original XT500 und der sehr ähnliche aber ausladendere SR500-Hebel
kicker_XT500_1.jpg


Direktvergleich der Kicker XT500 (hell) und XT600/Tenere (dunkel)
kicker_XT500_Tenere1.jpg


Der schlanke Tenerekicker passt 1a auf die XT500
Kicker_Tenere_auf_XT500.jpg
Kicker_Tenere_auf_XT500.jpg (55.38 KiB) 769-mal betrachtet


So schaut er auf der Tenere aus:
Kicker_Tenere.jpg
Kicker_Tenere.jpg (34.73 KiB) 769-mal betrachtet


Leider zu knapp: XT500 auf Tenere
Kicker_XT500_auf_Tenere.jpg
Kicker_XT500_auf_Tenere.jpg (70.17 KiB) 769-mal betrachtet


Hier der direkte Vergleich der beiden Gelenke (die M8-Schraube ist nur untergelegt fürs Foto)
kickergelenke_XT500_Tenere.jpg


Der 1976er XT500-Kicker ist etwas anders aber auch nicht besser. Die "Beule" die da dann im Weg ist hat Feder und Kugel innen.
Kicker_XT500_1976.jpg
Kicker_XT500_1976.jpg (12.54 KiB) 769-mal betrachtet


Hier der Tenere-Kicker mit Abmessungen:
Kicker_Tenere_abgemessen.jpg
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21697
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon Wauschi » Mi 17 Feb, 2021 18:36

Großartige Übersicht, DANKE.
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 878
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon gatsch.hupfa » Mi 17 Feb, 2021 18:43

Ja super, danke.

Leider genau verkehrt rum :cry:

Einen Zahn nach hinten versetzen, Hebel glühert machen und "nach vorne" biegen?
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 2266
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon Puki » Do 18 Feb, 2021 00:42

Grüß euch,

ja teuer sind die Gelenke :oops: aber besser man hat eines :smt013

Ich hab mir gedacht, dass die eventuell auch vom zu fest anknallen leichter brechen, ich werd in Zukunft mit den 20nm anziehen (falls ich einen dabei hab :omg: )

Aufpassen bei irgendwelchen "ähnlichen" Gelenken, dass die auf dem ganzen weg Freigang haben, ich hab da einen Kupplungsdeckel mit einem hübschen Loch liegen....
Schraube!

Gruß, Simon
"An diesem Beitrag haben hunderte Teams mitgearbeitet"
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 562
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon Straßenschrauber » Do 18 Feb, 2021 02:20

Puki hat geschrieben:ich hab da einen Kupplungsdeckel mit einem hübschen Loch liegen....
Klassiker.
Mit J B weld kann das wieder gut werden.
Hier fährt wer mit einem so reparierten Kupplungsdeckel schon eine Weile rum.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5800
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Kickstarter Ersatz-Gelenkbolzen XT600

Beitragvon Wauschi » Mi 21 Apr, 2021 06:37

Das ist mir heute vor der Fahrt zur Arbeit passiert.

...da ist mir eingefallen was der Puki angemerkt hatte.
Der Drehmoment könnte zu den vielen Ausfällen beitragen. --> nur mit 20Nm anziehen!

Wauschi
Dateianhänge
20210421_070416_copy_1024x1784.jpg
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 878
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste