bowdenzuege kuerzen: howto?

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon altf4 » Fr 26 Mär, 2021 23:04

Liebe Gemeinde:

wie kuerzt *ihr*
1. bowdenzughuellen
2 bowdenzugseelen
?

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8234
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon Nanno » Fr 26 Mär, 2021 23:14

Nippel abzwicken, abgezwicktes Ende verzinnen, Zug aus Hülle ausziehen. Dann versuchen die Endkappte vom Bowdenzug abzuziehen und dann Schulter-zuckend, weil es wieder nicht geklappt hat, die Hülle um das gewünschte Maß mit einer Milimeterscheibe und der Flex kürzen. Dann mit einem passenden Bohrer das Ende wieder freimachen, wenn nötig. Seil rein, neue Endkappe für die Bowdenzughülle drauf. Dann das Seil auf Maß kürzen und neuen Nippel drauflöten. Wenn möglich, Seil nach oben, damit das Lötzinn nicht die nächsten X cm vom Seil steif macht.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 17409
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon hiha » Sa 27 Mär, 2021 03:17

Hat man einen scharfen Vorn- oder Seitenschneider, kann man sowohl Seele als auch Hülle abzwicken, ohne die Seele verzinnen zu müssen.
Die Hülle schleife ich am Schleifbock plan.
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15371
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon motorang » Sa 27 Mär, 2021 06:47

Beides gleichzeitig: mach ich nicht :D
Ich lass den dann länger.

Seele kürzen = Hülle verlängern (Drehteil beim Gegenhalter) zB Kupplungszug SR500, unten am Motor.
Hülle kürzen: einmal mit dem Dremel und kleiner Trennscheibe rundum, dann quer, schön vorsichtig damit ich das Seil nicht erwische.

Ein altes Seil neu verlöten geht nur in Ausnahmefällen (wenns sein muss), weil das Seil ja gern mit Öl/Fett/Silikonspray/WD-40 voll ist, auch innendrin.

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21697
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon Boscho » Sa 27 Mär, 2021 07:08

Ich hab die Knipex Drahtseilschere (Art.-Nr. 95 61 190). Ich nutze die aber hauptsächlich beruflich. Für einmal Zug kürzen ist die sicher etwas übertrieben. :oops:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7883
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon motorang » Sa 27 Mär, 2021 07:09

Vielleicht sollte der altf4 mal sein Problem schildern ... ?
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21697
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon altf4 » Sa 27 Mär, 2021 09:42

hi -

gekaufte bowdenzuege fuer die mz es/2:

mz es/2 nva: zug zwei zentimeter zu lang.
mz ts hochlenker: zug zwei zentimeter zu kurz. also die seele.

und das mit mz-gasgriff fuer einen zug und originalem 28er vergaser. :smt102
die laenge der aussenhuelle ist ja eher wurscht, solangs lang genug ist beim lenkereinschlag, allein die ueberstehende seele sollte um die 10 zentimeter sein, damit der schieber auch schoen schliesst und ich noch spiel in der einstellschraube hab.

jetzt muss ich halt rumschnitzen. die trennscheibengeschichte klappt manchmal auch. aber manchmal halt auch nicht. drum wollt ich mal hoeren wie ihr das macht. dazulernen kann man immer.

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8234
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon motorang » Sa 27 Mär, 2021 09:52

Gewebetrennscheibe von Proxxon!

Und den Zug mit einem geeigneten Schneider kürzen.

Sowas: https://www.amazon.de/Knipex-95-61-150-Bowdenzugschneider/dp/B003A67D9M unethischer aber aussagekräftiger Amazonlink
Amazonfrei: https://www.wiedenmannseile.de/de/produ ... eilschere/
der drückt den Zug nicht auseinander wie ein normaler Seitenschneider

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21697
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon Dreckbratze » Sa 27 Mär, 2021 10:04

ich empfand das Kürzen von Bowdenzughüllen immer als Krampf, zumal man ja keine scharfkantige Enden haben will. Grobmotorisch wie ich bin, habe ich immer nen Saitenschneider benutzt und die Endhülse wieder drüber.
Zu lange Seele gleiche ich ggf. mit einer längeren geschlitzten Einstellschraube aus (1× aus der Not heraus sogar 2 ineinander). Ist mir lieber als einen neuen Nippel anbringen zu müssen. Ausnahme der Chokezug an der MZ, da reicht mir ein Schraubnippel.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16700
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon ott » Fr 09 Apr, 2021 09:30

Hallo.
Seil kürzen. Scharfer Meißel,Stahlunterlage unter das Seil und EIN Schlag auf den Meißel.
MfG
ott
 
Beiträge: 3
Registriert: So 29 Mär, 2020 12:13

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon motorang » Fr 09 Apr, 2021 09:45

Und dann Meissel wieder schärfen!
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21697
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon Christoph » Fr 09 Apr, 2021 10:02

High,
normalerweise nicht nötig- als Unterlage reicht nen Brocken Baustahl. Das war die übliche Methode bei unserem Eisenwarenhändler zum Alängen von Stahlseil. Vorher noch mit Klebeband umwickelt, dann franst auch nichts aus (wenn man anschliessend löten will vielleicht nicht so gut).
Christoph
Christoph
Vielschreiber
 
Beiträge: 3575
Registriert: Sa 14 Nov, 2009 09:28
Wohnort: Nordhessen

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon altf4 » Fr 09 Apr, 2021 15:14

dangschoen!

mein hauptproblem bisher war, ganz genau, das seelenende zusammenzuhalten. hat aber mit der flex, diesmal jedenfalls, ganzganz langsam gut funktioniert.

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8234
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon Lindi » Fr 09 Apr, 2021 18:07

Es gibt spezielle Zangen für die Hüllen. Vielleicht etwas teuer, muss aber was können.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8652
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: bowdenzuege kuerzen: howto?

Beitragvon Arne » Mo 12 Apr, 2021 07:10

zur Eingangsfrage mit dem Dremel/Proxon mit der Trennscheibe
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 4932
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste