Suzuki GN 250 ruckelt

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon butzehund » Fr 02 Apr, 2021 05:13

Hallo,
gestern wollte ich die GN ,Bj.93,,die ich meiner Liebsten ja zum Geburtstag geschenkt habe,in Betrieb nehmen.
Im Januar einen nagelneuen Vergaser,Luftfilter montiert,Superplus in den Tank mit Wemo Stabilisator-Tipp von Claus,dann Batterie aufgeladen
und gestartet.Springt an und los geht die Probefahrt....
Beim Beschleunigen nimmt sie kein Gas an und stottert-Gas runter und mit ca. 2000 Touren zurück(DZM ist sehr sehr träge in der Anzeige)-
im Stand hochdrehen kein Problem
Benzinhahn-Schlauch ab-Benzin läuft in Normal und Reservestellung
Schwimmerablass-kein Dreck
Standgas läuft fein
Luftfilter neu
Habe auch noch den original Vergaser-revidiert vom Claus,aber das löst ja erstmal das Problem nicht
Probefahrt ging bei Kauf nicht-deshalb auch ein sehr geringer Vekaufspreis.
Tipps und Ideen?
Gruß,Lutz
butzehund
Wenigschreiber
 
Beiträge: 410
Registriert: Do 02 Feb, 2017 10:47
Wohnort: Birstein-Vogelsberg

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon KNEPTA » Fr 02 Apr, 2021 05:33

Passen beim neu montierten Vergaser die Grundbedüsungen und Einstellungen?
Bei der SP war es eine Raste der Düsennadel und hatte ähnliche Auswirkungen...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 15289
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon butzehund » Fr 02 Apr, 2021 05:54

Hallo Uwe,
das könnte ich mal schauen und probieren - werde das vergleichen mit dem alten revidierten Vergaser-
habe leider keine Unterlagen,wie es sein sollte.
Danke auf jeden Fall.
butzehund
Wenigschreiber
 
Beiträge: 410
Registriert: Do 02 Feb, 2017 10:47
Wohnort: Birstein-Vogelsberg

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon Dreckbratze » Fr 02 Apr, 2021 07:10

und wieso dreht sie dann im Stand problemlos hoch?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16692
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon Richy » Fr 02 Apr, 2021 07:23

Dreckbratze hat geschrieben:und wieso dreht sie dann im Stand problemlos hoch?

Weil sie dann keine Last hat...
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5556
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon butzehund » Fr 02 Apr, 2021 07:27

So,
bei -2° in den Carport-Tank, Sitzbank runter,Seitendeckel ab, Vergaserwechsel vorbereiten und dann..
schaue ich von der Seite in den Schnorchel,welcher vor dem Luftfilter sitzt und was sehe ich da : rosa Verpackungsschaumstoff reingeknüllt( vom Vorbesitzer wahrscheinlich)
Oh Mann-raus mit dem Zeug-alles wieder montiert-Jacke,Helm ,Handschuhe angezogen und gestartet-hat am Anfang noch etwas geruckelt,
Choke zu früh rein-dann 15km bei frostigen Temperaturen gefahren- super gelaufen das kleine Möp. :grin:
Winterliche Grüße aus dem Vogelsberg,
Lutz
butzehund
Wenigschreiber
 
Beiträge: 410
Registriert: Do 02 Feb, 2017 10:47
Wohnort: Birstein-Vogelsberg

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon Maybach » Fr 02 Apr, 2021 08:04

Kleine Ursache, große Wirkung.

Schön, dass es so einfach ging!

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8010
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon butzehund » Fr 02 Apr, 2021 08:10

der Übeltäter
Dateianhänge
IMG-20210402-WA0000 filter1.jpg
butzehund
Wenigschreiber
 
Beiträge: 410
Registriert: Do 02 Feb, 2017 10:47
Wohnort: Birstein-Vogelsberg

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon schnupfhuhn » Fr 02 Apr, 2021 09:05

da hat der Vorbesitzer aber gut 15 Euro für den Luftfilter gespart... :omg:
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon Dreckbratze » Fr 02 Apr, 2021 09:18

:grin: Wie der Putzlappen unter dem Solositz der ES meines Bruders. Der hat lange gesucht...

Aber nochmal ne Verständnisfrage:
Ist schon klar, dass im Stand keine Last da ist, aber beim Hochdrehen brauche ich doch Luft und Sprit, ob Last oder nicht, wieso sollte da das Gemisch anders sein?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16692
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon Boscho » Fr 02 Apr, 2021 09:37

Gegenfrage: wie leicht dreht dein Akkuschrauber hoch bei Vollgas ohne Last im Vergleich zum Eindrehen einer Schnellbauschraube 6x240? ;)

Wenn da der Akku ziemlich leer ist (= wenig Luft), dann dreht der leer trotzdem noch gut hoch - und unter Last bleibt er stehen. Das ist eine Frage des zu überwindenden Gegendrucks.
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7875
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Suzuki GN 250 ruckelt

Beitragvon Boscho » Fr 02 Apr, 2021 09:43

Zum Noppenschaumstoff erlaube ich mir, Harry Quiddelbacher zu zitieren:

Es schützt im Winter den Vergaser
der Tennisball aus flausch'ger Faser.


:ugly:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7875
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron