glühlampenfrage roller

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

glühlampenfrage roller

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 01 Mai, 2021 19:02

hallo elektro-experten,

ich suche eine scheinwerfer-glühlampe für pinki, unseren yamaha bws roller.
in der betriebserlaubnis steht cw 50 kleinkraftrad. sie wurde am 31.8.94 ausgestellt. die ABE ist vom 1.7.91. der roller ist also irgendwann zwischen 91 und 94 gebaut worden.
im ersatzteil-katalog gibt es jede menge untergruppen, deren bezeichnung aus der betriebserlaubnis nicht hervor gehen. die glühlampen im ersatzteil-katalog haben eine glatte fassung ohne kragen, also definitiv nicht p26s.
die kaputte birne, auf der die bezeichnung nur noch so weit zu entziffern ist, daß es sich vermutlich um 21 watt handelt, hat einen kragen. die sockelbezeichnung ist p26s, wie ich durch messen und vergleichen raus gefunden habe.
ich suche also nach einer birne mit sockel p26s.
drin war eine birne mit vermutlich 21 watt. die wird nirgendwo angeboten und muss auch nicht die richtige gewesen sein.
der ersatzteilkatalog sagt für mehrere bws roller, wo ich aber unseren pinki nicht finde, 12 v, 35 w, aber mit anderem, glattem sockel. also definitiv nicht die glühbirne, die drin war.
das netz bietet für yamaha bws mit p26s-sockel birnen mit 15 watt an. :omg:
watt nu? :smt013
nehme ich p26s mit 15 watt, was ich sehr wenig finde, und die birne brennt mir durch, oder nehme ich p26s mit 35 w und die birne zieht mir die batterie leer?
keine ahnung, aber davon reichlich.

gruß

regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3290
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon Dreckbratze » Sa 01 Mai, 2021 19:18

21 Watt haben Blinkerbirnen
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16705
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 01 Mai, 2021 19:33

ja, das ist normal, aber welche scheinwerfer-birne brauche ich?
blinkerbirnen haben einen glatten sockel, aber ich brauche eine scheinwerfer-birne mit p26s-sockel. welche denn? 15 watt oder 35 watt?
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3290
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon bastardo » Sa 01 Mai, 2021 19:41

25 W und 15W mit diesem Sockel hab ich hier und kann ich dir schicken, wenn du magst. ;-)
Oder einfach mal nach 25W schauen:
https://www.scooter-center.com/de/birne ... H4EALw_wcB
Dateianhänge
B7686664-D279-4DC4-82D4-119BF733320D.jpeg
B7686664-D279-4DC4-82D4-119BF733320D.jpeg (108.71 KiB) 566-mal betrachtet
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3618
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon heiligekuh79 » So 02 Mai, 2021 05:22

danke christian!
mein problem ist eher, daß ich nicht weis, welche birne ich brauche. p26s mit 15, 21 oder 35 watt?
lt ersatzteilkatalog mehrerer händler kommt da keine birne mit p26s-sockel rein, es war aber eine drin :gruebel:
hier die birne aus dem ersatzteil-katalog; https://www.easyparts-rollerteile.de/La ... -p17479339
Zuletzt geändert von heiligekuh79 am So 02 Mai, 2021 05:52, insgesamt 1-mal geändert.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3290
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon hiha » So 02 Mai, 2021 05:42

25W klingt für Scheinwerfer dieser Klasse am plausibelsten.
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15374
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon heiligekuh79 » So 02 Mai, 2021 07:07

geht auch halogen?
was ist der unterschied zwischen dieser glühlampe https://www.ebay.de/itm/402719569393?ha ... SwhvFZEDtz und einer halogenlampe ??https://www.ebay.de/itm/352847325263?hash=item522756e84f:g:nfgAAOSwq85fmSEY?
:smt102
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3290
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon hiha » So 02 Mai, 2021 07:21

Das Erste hat scheins die korrekte Glühfadenposition. Zweiteres scheint mir ein komisches Bastelprodukt. Der lange Glühfaden macht bestimmt keinen gescheiten Fokus. Schaut auch nicht wirklich nach Halogen aus.
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15374
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon bastardo » So 02 Mai, 2021 11:22

Ich schicke dir einfach die 25 W Lampe und du steckst sie einfach mal an. Dann sehen wirs schon. Mach es dir doch nicht unnötig kompliziert... :wink:

Die Lampen hatte ich als Ersatz für das Moped von meinem Neffen gekauft. Das ist das Ex-Moped vom Justus, eine Tomos Youngst'R 45. Da war in dem Doppelscheinwerfer jeweils eine 15 Watt Lampe drin, die mir zu dunkel war. Mit 25 Watt gehts super und die Batterie wird auch nicht leer gezuzelt.
Dateianhänge
FC2A432B-6E16-4214-B899-3DD7FB35E3F5.jpeg
FC2A432B-6E16-4214-B899-3DD7FB35E3F5.jpeg (93.66 KiB) 486-mal betrachtet
FC2A432B-6E16-4214-B899-3DD7FB35E3F5.jpeg
FC2A432B-6E16-4214-B899-3DD7FB35E3F5.jpeg (93.66 KiB) 486-mal betrachtet
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3618
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon heiligekuh79 » So 02 Mai, 2021 14:12

danke christian,

so machen wir das jetzt.
bitte sag mir, was birne und porto kosten, dann überweise ich dir das geld oder schicke es dir per paypal.
leider ist die alte birne zerbrochen und die aufschrift nicht mehr lesbar. der rollerzubehörladen in unserer stadt verkauft gerade nichts über die theke, ich kann den roller aber gerne in seine werkstatt bringen zur reparatur :omg:
zum glück hast du noch was im nähkästchen :grin:
vielen dank!

gruß

regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3290
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon bastardo » So 02 Mai, 2021 15:01

Am Freitag fahre ich nach Bornheim zu einem Freund, da könnte ich sie dir fast "zuwerfen", aber auch nur fast... :-D Sind dann doch noch knapp 60 Km.
Ich pack es in einen Umschlag o.Ä. und schick sie dir.
Dafür darfst du mir mal irgendwo (Sölk?) ein Bier spendieren :smt023
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3618
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon heiligekuh79 » So 02 Mai, 2021 16:52

christian,

knapp vorbei ist leider auch daneben. ich hätte dich gerne getroffen! in die richtung fahre ich manchmal auf kleinen nebenstraßen. dauert halt hin und zurück fast 3 stunden.
da muss jetzt die post ran.
falls du mal wieder in die gegend fährst und ein bißchen zeit hast, melde dich unbedingt. bier sei dir gewiss :grin: hoffentlich geimpft am sölk!
ich werde mir auch erlauben, dem andreas eine kleine forumsspende zu schicken.

gruß

regine
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3290
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon fleisspelz » So 02 Mai, 2021 16:55

bastardo hat geschrieben:...
Die Lampen hatte ich als Ersatz für das Moped von meinem Neffen gekauft. Das ist das Ex-Moped vom Justus, eine Tomos Youngst'R 45. Da war in dem Doppelscheinwerfer jeweils eine 15 Watt Lampe drin, die mir zu dunkel war. Mit 25 Watt gehts super und die Batterie wird auch nicht leer gezuzelt.

Der rechte Scheinwerfer ist tatsächlich ganz schön dunkel ... :floet:
..........................
Und immer wenn wir lachen stirbt irgendwo ein Problem.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23904
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon bastardo » So 02 Mai, 2021 18:52

Es leuchtet immer nur einer wenn das Abblendlicht an ist, bei Fernlicht sind es beide ;-)
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3618
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: glühlampenfrage roller

Beitragvon heiligekuh79 » Fr 07 Mai, 2021 14:35

heute kam ein erleuchtendes care-paket von christian :danke:

gruß

regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 3290
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste