Spur einstellen Auto bzw. Ente

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon KNEPTA » Mo 24 Mai, 2021 13:03

Sears

Ich steh auf der Leitung...
Ich hab die Spur gestern eingestellt. 3mm hinten enger wie es sich gehört und eine Probefahrt gemacht. Heut ist mir aufgefallen dass die Nachspur doch recht deutlich ist. Links und rechts plötzlich 2cm also gesamt 4cm. Komisch. Ich hab das korrigiert und eine Probefahrt gemacht. Fühlte sich gut an.
Am gleichen Platz mit gleichem Gewicht abgestellt und gemessen...plötzlich 4cm Vorspur, richtig X-Haxert steht sie da.
Bitte jetzt keine Hinweise auf Werkstatt und Messung sondern nur ein Schupfer von der Leitung runter.
Felgen sind nicht verbogen, Naben auch nicht, Lenkung fast spielfrei, Achschenkelbolzen und Radlager in Ordnung.
Danke Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 15273
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon GrafSpee » Mo 24 Mai, 2021 13:11

Hast Du die Spur in angehobenem Zustand eingestellt? Soll normal bei auf den Rädern stehenden Fahrzeug eingestellt werden (und ein paar Meter gerollt, nachdem angehoben war, sollte es auch sein.

MfG Jens
Wasn geiles Leben!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 3034
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 96*** Steigerwald

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon sejerlänner jong » Mo 24 Mai, 2021 13:39

Hat eine Felge nen Schlag?
Nach der hinteren Messung den Wagen eine halbe Radumdrehung vor oder zürückrollen dann vorn messen. Messpunkte an der Felge mit Kreide markieren. Sollte ein Knick drin sein wird er bei jeder Messung einbezogen.
Bei den Messungen beachten dass beide Räder den gleichen Winkel zur Längsachse haben. Evtl. längs und mittig zum Wagen eine Richtschnur spannen.
Nachspur? Mir ist bisher nur Vorspur bekannt. Ausgelernt hat man ja nie.
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2275
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon Meister Z » Mo 24 Mai, 2021 13:42

Also...

wie GrafSpee schon geschrieben hat im belasteten Zustand einstellen...
Profis legen auf Fahrer- und Beifahrersitz sogar noch Gewichte...
weil die Karre ja nicht ohne Passagiere fährt... und das somit simuliert wird...
am besten geht das auf einer Grube oder Bühne bei der die Räder nicht angehoben werden...

Gryzi, M.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 528
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon KNEPTA » Mo 24 Mai, 2021 14:01

Das ist alles völlig klar. Was mich nur wundert ist diese unglaubliche Abweichung von Zentimetern.
Verbogene Felgen, ungleiches Gewicht usw. zeigt ja neist nur ein paar mm Abweichung...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 15273
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon KNEPTA » Mo 24 Mai, 2021 14:07

Gemessen hab ich so wie immer für die grobe Einstellung.
Fahrzeug am Boden, lange Alulatte an die Felgen hinten und vorne gelegt und links und rechts auf knapp Nachspur eingestellt. Fahrzeug zurückgeschoben, 2-3 mal durchgetaucht und Kontrollmessung ok. 200m gefahren auf gleichen Platz gestellt. OMessung mit massiver Abweichung von der vorherigen Einstellung...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 15273
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon Meister Z » Mo 24 Mai, 2021 14:20

KNEPTA hat geschrieben:Was mich nur wundert ist diese unglaubliche Abweichung von Zentimetern.


Weggerosteter Achsträger, Vorderwagen sorgt auch für viel Spiel im Gebälk... :ugly:
alle Gummigelenke, Kugelköpfe spielfrei?

Das eine Ente durchaus zur Seekrankheit neigt... weis ich nicht wie genau das sich auf die Messung auswirkt... vllt gibts da ja spezielle Tipps vom Profi ???

Gryzi, M.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 528
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon KNEPTA » Mo 24 Mai, 2021 14:25

Ente. Leiterrahmen massiv.
Schwingarme, keine Gummilager, Kugelköpfe einstellbar daher kein Spiel.
Eigentlich wär ich ja der Profi... :omg:

Wobei :gruebel: ich werd mal die Schwingarmlager und den Sturz prüfen...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 15273
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon KNEPTA » Mo 24 Mai, 2021 19:19

Ich hab jetzt bei strömenden Regen auf der Straße das große Programm mit Stangen, Schnur, Wasserwaage und Kreide gestartet.
Das Ergebnis ist ein Kompromiss, weicht die Spur bei Drehung der Räder um 180 Grad doch deutlich ab. Bin jetzt bei 0 bis 1cm Nachspur. Probefahrt ergab einen geraden Lauf, leichtes Lenken und das Lenkrad geht willig in die Geradeausstellung zurück. Bei besserem Wetter werd ich noch die Kontrolle mit der 220cm langen Dachlatte machen aber derzeit ist es gut so.
Danke
Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 15273
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon Meister Z » Mo 24 Mai, 2021 19:58

KNEPTA hat geschrieben:Ich hab jetzt bei strömenden Regen auf der Straße das große Programm mit Stangen, Schnur, Wasserwaage und Kreide gestartet.


:smt023

KNEPTA hat geschrieben:Das Ergebnis ist ein Kompromiss, weicht die Spur bei Drehung der Räder um 180 Grad doch deutlich ab. Bin jetzt bei 0 bis 1cm Nachspur.
Uwe


BDD... sitzen die Felgen richtig auf den Naben?

haben die Räder 0,5cm Schlag :gruebel:

der Laie staunt und der Fachmann wundert sich... :ugly:

Gryzi, M.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 528
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon KNEPTA » Mo 24 Mai, 2021 20:15

Beim Fahren merkt man nix, kein Schlag kein Flattern. Bis 130 nix.
Alles im grünen Bereich.
Keine Ahnung, noch...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 15273
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon Rostreiter » Di 25 Mai, 2021 08:23

KNEPTA hat geschrieben:Beim Fahren merkt man........Bis 130 nix.
Alles im grünen Bereich....


Sapperlot - mit da Antn!!!? :-) Und was is über 130? 8)
Triebgesteuert

"Lieber erfolgreich basteln, als ewig schrauben!"
Rostreiter
Wenigschreiber
 
Beiträge: 559
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 22:03
Wohnort: Im Land der Fünf Faßl Bier

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon dirk » Di 25 Mai, 2021 09:11

Rostreiter hat geschrieben:
KNEPTA hat geschrieben:Beim Fahren merkt man........Bis 130 nix.
Alles im grünen Bereich....


Sapperlot - mit da Antn!!!? :-) Und was is über 130? 8)

Da verschwindet die Tachonadel, daher ist keine Aussage mehr möglich.
Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5967
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon Zimmi » Di 25 Mai, 2021 09:15

Ich dachte immer, eine Ente schafft 130 nur im freien Fall (oder durch einen hoffnungslos optimistischen Tacho)... :weg:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2818
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Spur einstellen Auto bzw. Ente

Beitragvon hiha » Di 25 Mai, 2021 09:18

Das war der 34PS-Käfer. Aber im freien Fall wird er nicht so schnell. :lol:

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15310
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast