Eigenbau Reifenaufdrücker

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon lallemang » So 29 Aug, 2021 18:03

Setz ihn auf 90°, dann ist's immerhin halbrichtig ;-)

Reifenhersteller haben Narrenfreiheit. Weitestgehend. Statistisch gesehen :opa:
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 16512
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon schnupfhuhn » Fr 03 Sep, 2021 12:03

So, Zahnstangen und Zahnräder sind da, morgen oder so tu ich was für die Oberarme und für den Umsatz bei Sandvik was Handsägeblätter angeht. :-D
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2810
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon Richy » Fr 03 Sep, 2021 12:11

Andreas, ich bin die nächsten 2 Wochen nicht Zuhause, daher bitte noch nicht an mich schicken...
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5889
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon Maybach » Fr 03 Sep, 2021 22:01

Und bei mir einfach mitbringen im Oktober ... :lol:

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8254
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon schnupfhuhn » Sa 04 Sep, 2021 10:17

He, nicht alle durcheinander!


Ritchy___________Versand
Gustav x2________Abwurf Kindergarten
der Gärtner______Versand
Karsten__________ mit dem Jonas seiner Drehbank?
Zimmi___________Versand
Wolfgang________Abwurf persönlich
ich______________in eine Kiste in die Werkstatt legen, dann vergessen :floet:


Zahnstangerln sind gesägt, zu den Zahnradeln was wichtiges: die sind induktiv gehärtet. Zuschnitt braucht also eine Flex, mit der Säge verhungert man wahrscheinlich weil die nur über die harten Zähne rutscht. So als Tip.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2810
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon Lindi » Sa 04 Sep, 2021 14:51

schnupfhuhn hat geschrieben:He, nicht alle durcheinander!


Ritchy___________Versand
Gustav x2________Abwurf Kindergarten
der Gärtner______Versand
Karsten__________ mit dem Jonas seiner Drehbank?
Zimmi___________Versand
Wolfgang________Abwurf persönlich
ich______________in eine Kiste in die Werkstatt legen, dann vergessen :floet:


Zahnstangerln sind gesägt, zu den Zahnradeln was wichtiges: die sind induktiv gehärtet. Zuschnitt braucht also eine Flex, mit der Säge verhungert man wahrscheinlich weil die nur über die harten Zähne rutscht. So als Tipp.


Hätte auch gerne was :smt039
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8965
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon Gustav » Sa 04 Sep, 2021 20:33

Hallo und Dank.
In der Malerstrasse sind 2 Kindergärten.
Es ist Malerstrasse 9, von der Hochstrasse Richtung Wiesenstrasse am Kindergarten der Stadt vorbei ca. 50 Meter in das Tor- Eingang vom Hof.
Kita Villa Kunterbund - Maskenpflicht.


Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 729
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon Jonas » Sa 04 Sep, 2021 22:41

schnupfhuhn hat geschrieben:Karsten__________ mit dem Jonas seiner Drehbank?

Können wir so machen! :smt023 (Außer, Karsten hat andere Ideen.)
"Hinterher hat man's meist vorher gewusst." (Horst Evers)
Benutzeravatar
Jonas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1348
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon sejerlänner jong » So 05 Sep, 2021 12:28

Hallo Schnupfhuhn und Jonas
Jede andere Idee wäre blöd.
Wie läuft es mit der Bezahlung?
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2425
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon Gustav » Do 09 Sep, 2021 08:53

Geliefert ist noch nix. Ist auch nicht eilig.
Aber die Euronen würde ich schon gern senden.

Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 729
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon schnupfhuhn » Do 09 Sep, 2021 12:32

hab gerade wenig Lust auf Computer weil ich von 9-18.00 davor hänge, danach schau ich das ich von der Kiste weg komme. Ich denk ich schaff es am WE zu packen und etwas zu rechnen...
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2810
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon Gustav » Mi 29 Sep, 2021 19:51

Hallo Andreas,
ist schon die Verteilung / Versendung der Einzelteile angelaufen?
Vom Kindergarten habe ich noch nix gehört.
Will nicht drängeln, kann aber schon mal Schucken.

Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 729
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon foa » Mo 11 Okt, 2021 11:00

Sehr interessant das Ganze, werde mal überlegen die Einfachversion nachzubauen :gruebel:

Auf jeden Fall ein gute Idee... :smt023

Frank
–-------------------------------------------
Gruß der Frank
foa
Ganz neu
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 15 Aug, 2019 17:00

Re: Eigenbau Reifenaufdrücker

Beitragvon schnupfhuhn » Do 21 Okt, 2021 18:11

4 Sätze bin ich schon los, jetzt bräuchte ich die Adresse vom Zimmi, vom Gärtner und vom Ritchy. Der Ritchy bekommt ein großes Paket, dem schick ich die Abdrückertrümmer mit der ETZ Felge die mir hier im Weg rumsteht ;)

Und die Teile vom Karsten, da muß ich mir anderweitig selber etwas in den Ar*** treten damit der Jonas bald einen Besuchsgrund hat. :-D
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2810
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste