Tank "instandsetzen"

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Tank "instandsetzen"

Beitragvon Fritz194 » So 21 Nov, 2021 09:18

Hallo !

Die aufplatzende, gekittete Tankbeule(bei meiner Z650) war dann dem Pickerlmeister doch zuviel - da muss ich nachbessern.
Der Rost darunter hält sich noch in Grenzen - aber da gehört was gemacht.
Irgendwie will ich den ganzen Tank nicht "entfärben" - sind doch zu 90% 5 stabile Lackschichten drauf... irgendwie würde ich die
Beule gern oldschool "zinnen" - dann ist Ruhe für immer. Aber dann würd sich wohl auf der Innenseite ein Problem auftun dass ich
nicht lösen will (innen sieht der sehr gut aus). Oder doch lokal Zink-Grundierung auf der ausgeschliffenen Beulenfläche, lokal Kit, Tank bloß anschleifen,
Filler und dann nochmal drauf lackieren...?
Da streiten sich wieder mehrere Perfektionisten und Praktiker in meinem Schädel... und vielleicht habt Ihr ja da etwas Input der mir auf die Sprünge hilft...
Ev. könnt ma die Beule auch rausdrücken... aber der Spengler/Lackierer meines Vertrauens ist grad auf Urlaub... Wydrigste Bedingungen.
Lg.
Fritz194
Ganz neu
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 15 Dez, 2020 18:17

Re: Tank "instandsetzen"

Beitragvon motorang » So 21 Nov, 2021 10:52

Ist der noch dicht und aus Stahl?
Dann würd ich porentief die Stelle aufs blanke Metall säubern (idealerweise strahlen)
direkt Epoxykitt drauf
dann Filler, Grundierung, und die Stelle beilackieren.

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21874
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Tank "instandsetzen"

Beitragvon Fritz194 » Mo 22 Nov, 2021 13:14

... ja der ist aus Stahl und noch dicht.
Werd das so machen... Danke !
Fritz194
Ganz neu
 
Beiträge: 56
Registriert: Di 15 Dez, 2020 18:17


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste