XT500 oder XT550?

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon Straßenschrauber » So 12 Dez, 2021 17:11

Und sieht - ähemm, hüstel - nicht gut aus.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6213
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon Dreckbratze » So 12 Dez, 2021 17:18

Geschmacksache. Bei der 550er zumindest halte ich den für ansehnlicher als das Original.
Falls noch jemand einen für ne 43f sucht, ich hätte noch einen :-D
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 17462
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon Straßenschrauber » So 12 Dez, 2021 17:28

Hast Du ein Bild davon?
Aber selbst wenn ich mich zu sowas durchringen sollte, die Acerbis sollen sehr schlecht bis garnicht zu lackieren sein.

Eigentlich hab ich mich an den winzigen Tank gewöhnt.
Früher hab ich manchmal einen Reservekanister mitgenommen, und nie gebraucht.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6213
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon Maybach » So 12 Dez, 2021 18:10

Ja, das ist so: Lackieren kann man sie nicht. Zumindest nicht haltbar.
Das liegt daran, dass Benzindämpfe durch den Kunststoff diffundieren. Gibt dann so Blattern ...

Und ad Reservekanister: Ich habe einen mit 1,5 l. Das reicht in aller Regel (in Europa), um eine Tankstelle zu erreichen. Bei meiner TTE sind das rund 40 km Reichweite.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8353
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon kit » So 12 Dez, 2021 18:11

schnupfhuhn hat geschrieben:Eigener Auftrag:
Ich geb nächste Saison eine 3TB her, dann noch ca. 18 Monate TÜV, Kickstartermodell, Reifen ok, Kette OK, Acerbis Tank, Motor 30.000km, Fahrwerk 70.000, Schwarz blau. Keine Schönheit, kein Kernschrott. Gruß,
Andreas


Ich hebe meine Hand schon mal voraussichtlich hoch!
Gruß Kit

Taub aber Oho!
Benutzeravatar
kit
Ganz neu
 
Beiträge: 95
Registriert: So 05 Feb, 2017 11:23
Wohnort: Ossenbrügge

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon fleisspelz » So 12 Dez, 2021 18:14

Maybach hat geschrieben:Ja, das ist so: Lackieren kann man sie nicht. Zumindest nicht haltbar.
...

Das kann ich bestätigen. Ich kenne einen Profilackierer, der wirklich ALLES Machbare hinbekommt. Der spricht von maximal 3 Jahren, bevor es losgeht mit dem Abblättern.
..........................
Verbringe täglich mindestens 15 Minuten in der Natur! Es sei denn, Du hast dafür keine Zeit, dann bleibe eine volle Stunde.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 24492
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon kit » So 12 Dez, 2021 18:22

Moinse ihr alle,

vielen Dank für eure Rückmeldungen.
Ich hatte ja mal TT600E gehabt, der Motor ist grundsätzlich mit 3TB identisch. Der Motor ist kernig und sparsam. Macht echt Spass.
XT550 ist nun vom Tisch, ich liebäugle mit 34L...ist leider teuer...alternativ kann ich auch 3TB oder 2KF nehmen.

@Schnupfhuhn, ich werde nächstes Jahr vorbeikommen und mir deine Maschinen ansehen und vergleichen.
Gruß Kit

Taub aber Oho!
Benutzeravatar
kit
Ganz neu
 
Beiträge: 95
Registriert: So 05 Feb, 2017 11:23
Wohnort: Ossenbrügge

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon Dreckbratze » So 12 Dez, 2021 18:32

Markus: Der Tank ist weiß.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 17462
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon Straßenschrauber » So 12 Dez, 2021 18:33

kit hat geschrieben:Ich hatte ja mal TT600E gehabt, der Motor ist grundsätzlich mit 3TB identisch.
Ich glaube, bei den neueren TT-Motoren sind die Getriebe haltbarer. Eine Schwachstelle bei XT600.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6213
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon schnupfhuhn » So 12 Dez, 2021 21:14

Sind nicht meine, die 2KF ist von der Dame. Nur die 3TBs gehören mir. Wenn Du Fragen hast, es ist genug Material zu schauen da. Kommen kannst Du so oder so, auch wenns nur zum Essen oder auf eine Maurerbrause oder einen Kaffee ist. Aber sag was mit vieeeel Vorlauf, wegen der Arbeit. :smt023
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2866
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: XT500 oder XT550?

Beitragvon altf4 » So 12 Dez, 2021 21:38

fleisspelz hat geschrieben:
Maybach hat geschrieben:Ja, das ist so: Lackieren kann man sie nicht. Zumindest nicht haltbar.
...

Das kann ich bestätigen. Ich kenne einen Profilackierer, der wirklich ALLES Machbare hinbekommt. Der spricht von maximal 3 Jahren, bevor es losgeht mit dem Abblättern.


man kann die tanks mit der spruehdose 'bestauben' . das haelt dann ganz gut.

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8401
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste