Hinterrad-Speichen gerissen an Afrika Twin

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: Hinterrad-Speichen gerissen an Afrika Twin

Beitragvon Rostreiter » Mi 25 Jan, 2023 10:51

Mit einer fehlenden Speiche im Hinterradl an Jakobs Tenere fing es an. Auch da stellte sich der Felgenring als hinnich heraus. Wir haben dann beide Räder beim Sedlbauer machen lassen und, soviel teurer war es dann nicht mehr, die Naben schwarz pulvern lassen. Beim Zahlen hat es kurz geschmerzt, aber als die Räder an der Maschin wieder dran waren überzeugte das Ergebnis. Die nächsten 30 Jahre, bei ohne Winterfahrten, ist jetzt a Ruh unds Mopped steht fesch da!
Nur mal so, um Deinen Schmerz zu lindern! :-)
Sers,
Albin
Triebgesteuert

"Lieber erfolgreich basteln, als ewig schrauben!"
Rostreiter
Wenigschreiber
 
Beiträge: 845
Registriert: Mo 06 Nov, 2017 22:03
Wohnort: Im Land der Fünf Faßl Bier

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste