mäx goes gb

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

BlumenKraft

Beitragvon altf4 » Mi 21 Apr, 2021 22:02

...

Trotz des fiaskos mit meinem ersten emmengespann entwickelte sich die idee, mindestens eine mz im alltag zu bewegen. Zum einen zeigte mir der vorbesitzer wie klaglos ein mz-motor immerfort auf anschlag gefahren werden kann, das ist ein extrem zaehes aggregat das ganz gut mit vollgas zurecht kommt. Ich wusste also um das potential.
Zum anderen fuhr ich diese erste ts250/1 auch einmal als solomaschine, und dieser eindruck hat sich mir eingebrannt. Positiv..
In einem meiner fantasie entsprungenen prokejt auf /2 basis hoffe ich diesem fahrgefuehl wieder naeher zu kommen, drum die offroademmebasteleyen, auch schon wieder seit zwei jahren.

Das emmengespann jedenfalls ist in betrieb, wenn auch weniger im sommer als im winter. Nachwievor das pendelkrad, und der fahrende kofferraum. Im taeglichen selbstunterwegs benutz’ ich ja kein privates auto. Auch fahre ich selten ueber einen radius von 20km hinaus, die mz ist ein nahverkehrsmittel im land der kleinen schmalen strassen. Das schoene daran ist, dass die kiste das alles klaglos mitmacht, ein echtes arbeiterkrad halt. Dass muss man den zonies lassen, sie konnten wirklich taugliche motorraeder bauen. Und obwohl aus einer richtung der aesthetic die designvariationen als eigenwillig empfunden werdenkoennensollen, ist die basis fuer abweichungen vom standard gegeben – die meisten heute noch gefahrenen mz-kraeder haben sich in ihren 40-50 jahren des unterwegs seins ihren fahrern angepasst. Schoen nicht immer zaubern sie fuer gewoehnlich ein grinsen ins gesicht des betrachters. Fahrer haben sich ihren kisten angepasst, schoen nicht immer ...

74000 kilometer stehen auf dem tacho. Ich wuensch mir, dass das noch lange haelt mit uns beiden.
Laenger lebt. Wir fahren mit Blumenkraft. :fiessgrinz:

Bild

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8233
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

loewenzahn

Beitragvon altf4 » Fr 23 Apr, 2021 17:18

loewenzahn:

Bild

g max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8233
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Thoeny » So 25 Apr, 2021 13:27

Dubb dubb dududu ... :D
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4830
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » So 25 Apr, 2021 17:56

:smt005

hi -

heute im schoenwetterwochenendrundumsorglospacket zweierley:

zum einen das erste postlockdown stelldichein des vmcc dartmoor bei der dampfeisenbahn in buckfastleigh - es war wunderbar, die alten (sic!) windgesichter nach einem halben jahr wieder zu sehen. etliche zeichnende geschichten waren zu hoeren, aber auch viele freudvolle gesichter zu sehen! highlight (fuermich jedenfalls) eine zickige Velocette LE (mit dem handhebel anzuwerfen). aber ich hab ja auch einen leicht kranken geschmack, obwohl ich mich ja gerne an der kontemporaeren Ducati Scrambler sattsehe. ein deutschredender Amerikaner, fahrer und beschrauber etlicher single ducatis und diverser 750SS etc. ist aeusserst angetan, seiner meinung nach die benutzfreundlichste ducati ueberhaupt. Und schoen minimal proportioniert, alles.

Spaeter dann mit Frau B. auf dem weg zur quelle des river avons, sind wir nicht ganz hin gekommen, denn da war auf dem weg noch die quelle des river martle, zwischen schwarzdorn und ponyfamilien kommt das wasser derzeit eine meile unterm winterursprung zu tage.
die auffahrt ueber den wanderweg war ein bisschen steil-holperig, und der motorschutz der 500er SR hielt zwar groessere steinbroeckel weg vom motor, ist jetzt aber ziemlich verformt. runter gings in zeitlupe, viel einfacher als bergauf, der bauer im traktor weniger begeistert, wir aber ziemlich happy.
ein schoener tag. da duerfen gerne noch mehr davon kommen!

Bild
Bild
Bild

max ~:)
Zuletzt geändert von altf4 am So 25 Apr, 2021 17:59, insgesamt 1-mal geändert.
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8233
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » So 25 Apr, 2021 17:58

... und frau sonnenschein ist auch wieder da.

Bild

~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8233
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Thoeny » So 25 Apr, 2021 21:07

Warum blüht bei euch schon der Ginster und bei uns noch nicht mal der Bärlauch? :gruebel:

Grüße an Frau Sonnenschein!
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4830
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: mäx goes gb

Beitragvon hiha » Mo 26 Apr, 2021 06:10

Das liegt am Golfstrom. Früher dachte ich, die englischen Wellenreiter wären harte Burschen, weil dort das Wasser ja so kalt sei.
Dann sah ich mal die Wassertemperaturen an der amerikanischen Westküste. Der Pazifik ist RICHTIG kalt, verglichen mit der Insel.

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15364
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: mäx goes gb

Beitragvon Arne » Di 27 Apr, 2021 08:44

die Surfer die ich 90 in der Karibik getroffen hab ,sagten im Winter Karibik und wenns wärmer wird Portugal.
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 4924
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: mäx goes gb

Beitragvon hiha » Di 27 Apr, 2021 10:05

Das ist zu befürworten :-)

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15364
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

lebensnote

Beitragvon altf4 » Mi 28 Apr, 2021 22:17

hi -

ich hab mir von frau b. ein altes rororo-taschenbuch von kurt tucholsky geben lassen, das pyrenaeen tagebuch.
ein wunderbarer ansatz des reisens, einer zeit wo europa noch vor dem zweiten weltkrieg statt fand.

spaeter (im www) habe ich das sudelbuch bestellt, bin wirklich sehr gespannt, was drin steht. weil:
geht man zur wikipedia seite, scheint es nur und ausschliesslich den politischen kurt t. zu geben, der, dem sie seine buecher verbrannt haben.

das ist bemerkenswert. denn ich habe kurt tucholski mit einer gewissen leichtigkeit kennen gelernt. im reisetagebuch beherzt kommentiert beobachtend, immer mitten drin. ein wahrhafter journalist. frueher ein buch, das ich meinem vater geschenkt hab, tiger, panther und co. - in meiner erinnerung mit gelbem cover und orangener schrift, was aber genau stand drin? geblieben ist ein gefuehl. eine assoziation. aus zeitlicher ferne: unmissverstaendliches, eingefangener zeitgeist, der autor mitten drin.

man tut ja gerne so, als wuerde sich die zeit taeglich neu erfinden, es tut aber gut, sich in einer kontinuitaet wiederzufinden, beobachtungen, die 85 jahre spaeter immer noch analog zum eigenen erkennen stattfinden. wohlgetan, bursche.
eine freude, in die hintergruende zu lesen, das was eine lebensnote ausmacht.

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8233
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » So 02 Mai, 2021 21:56

2004. stimmen aus der vergangenheit.

england (wasserherz)

... das kenn ich auch noch - und du stehst da am Supermarktregal, schaust auf die vier Dosen Bier - und
denkst daran, daß man für das Geld auf der anderen Seite des Ärmelkanals bereits ne Kiste Oettinger bekommt.
Denke auch viel an England in diesen Tagen - will in den nächsten Wochen eine alte Freundin in London
besuchen. War nicht mehr dort, seitdem ich im Winter 1998 dort die Zelte abgebrochen hab. Zimmer mit meiner
Freundin in Hackney - jetzt solls dort Hip sein - aber damals klirrten fast jede Nacht irgendwelche
Glasscheiben....

Jörg
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8233
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

die es/2: noch mehr TLC

Beitragvon altf4 » Mo 03 Mai, 2021 18:04

hi -

sodele, die es/2. hmmm, der lenkkopf zappelte ein bisschen arg mittlerweile, also alle kugeln rausgeleert und auf dem betonboden verteilt. staubtrocken wars da drin, staubtrocken. jetzt nimmer, hab gluecklicherweise meine ersatzkuegelchen gefunden und ein paar neue alte dazugelegt und schoen ins fett gedrueckt.

dann das neue goldstaublenkdornalugussteil vom mz-shop angeschaut und den neu erworbenen superbile lenker drangebaut. nice. faehrt sich super fuer einen angereiften kolleg' wie mich, sieht halt nimmer ganz so 100% stimmig aus. passt also zu mir.

kompromisse, die dem fahrgefuehl und der alltagstauglichkeit zutraeglich sind sind notwendigkeiten. tscha.

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8233
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Fr 07 Mai, 2021 18:14

hi -

heut sass ich in einem wohnzimmer auf einer sehrsehr schwarzen harley. eine 1800er mit efi. interessant, leichter, als ich dachte, so im stand, weil der schwerpunkt doch recht weit unten ist.
nett das infotainmentpanel: zuerst kam eine harley warnung, dann eine warnung von wegen luftdruck, dann die radioauswahl. ^^
das bisher schwaerzeste, groesste, und doch liebevoll im detail verwirklichte radio auf dem ich bisher probegesessen bin.

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8233
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Laternenschrauber » Fr 07 Mai, 2021 18:38

Neues HiFi Möbel quasi. Kann man damit auch fahren oder nur Musik hören. Wobei beim Musik hören, der Schwerpunkt nicht so sehr zum Tragen kommt ;).

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 921
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Fr 07 Mai, 2021 19:35

hi -

ich denke schon, dass man damit auch fahren kann. vorzugsweise von kueste zu kueste der usa.
ich hab da keine grossen animositaeten. im gegenteil, ich wuerd's gerne mal probieren, wie das wirklich ist mit einem motor groesser als im golf.

allerdings haette ich doch den lenker gerne tiefer und die lautsprecher eher weg. und an der elektrik schrauben, unterwegs, lieberleider nicht. :-D

max ~;)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8233
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: WernerLE und 22 Gäste