mäx goes gb

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: mäx goes gb

Beitragvon Laternenschrauber » Fr 07 Mai, 2021 19:55

Von Küste zu Küste mit so nem Teil könnte ich mir auch gut vorstellen :).

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 922
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: mäx goes gb

Beitragvon Dreckbratze » Fr 07 Mai, 2021 19:57

mein Chef bewegt so ein Ding mit Leidenschaft und durchaus zügig, mit den Trittbrettern könntest du Schinken schneiden. Und das im Schwarzwald bevorzugt auf kleinen Sträßchen, nicht von coast to coast :wink:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16705
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Fr 07 Mai, 2021 21:00

:smt023

auch interessant: der motor sei dem besitzer nacht zu gleichmaessig, zu 'smooth' gewesen, und wo der alte motor im standgas in unruhigen zustanden vor sich hin zappelte (syncopisch, quasi) muss dieser effekt im neuen motor quasi kuenstlich hervorgerufen werden. der typische harleysound eben. auch eine coole jobaufgabe als ingenieur. :-D

die kiste hier hoerte sich wunderbar an. voll im ton, sauber, mit antritt. leicht und qualitativ beeindruckend.

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8234
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon gatsch.hupfa » Sa 08 Mai, 2021 07:26

Dreckbratze hat geschrieben:mein Chef bewegt so ein Ding mit Leidenschaft und durchaus zügig, mit den Trittbrettern könntest du Schinken schneiden. Und das im Schwarzwald bevorzugt auf kleinen Sträßchen, nicht von coast to coast :wink:


Zehn Jahre ist es wohl her.
Mindestens.

Muss beim Louis auf ein bestelltes, vorhandenes aber verlegtes Teil warten.
Nebenbei der Harleyhändler. Bin noch nie auf sowas draufgesessen, interessieren täts mich schon, also Probefahrt.
Sie schieben mir eine Sportster unter, so für Harleyneulinge.

Mit gehörigem Respekt Richtung Stadtrand, oha, das dreht durch, ahh, schönes Drehmoment. Kühler Herbsttag, lange nicht geregnet, feucht schmierige Strasse, keine Regenreifen.
Am Land dann einen Kreisverkehr als Umkehrpunkt gewählt, höchst vorsichtig, hab ja unterschrieben Versicherung mit Selbstbehalt ...
Und wie ich da so rumeiere im Kreisverkehr sitzt das Ding auf :shock:

Hab das dann dankend zurückgegeben und mich nie wieder auf einen Tschopper gesetzt.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 2266
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: mäx goes gb

Beitragvon Richy » Sa 08 Mai, 2021 09:41

gatsch.hupfa hat geschrieben:Nebenbei der Harleyhändler. Bin noch nie auf sowas draufgesessen, interessieren täts mich schon, also Probefahrt.
Sie schieben mir eine Sportster unter, so für Harleyneulinge.

Mit gehörigem Respekt Richtung Stadtrand, oha, das dreht durch, ahh, schönes Drehmoment. Kühler Herbsttag, lange nicht geregnet, feucht schmierige Strasse, keine Regenreifen.
Am Land dann einen Kreisverkehr als Umkehrpunkt gewählt, höchst vorsichtig, hab ja unterschrieben Versicherung mit Selbstbehalt ...
Und wie ich da so rumeiere im Kreisverkehr sitzt das Ding auf :shock:

Hab das dann dankend zurückgegeben und mich nie wieder auf einen Tschopper gesetzt.

Exakt genauso ging es einem guten Freund von mir, nur das Wetter war schöner. Draufgesetzt, losgefahren, nach ein paar hundert Meter ein Kreisverkehr, schraaaatz und sofort wieder zurück. Harley-Träume erledigt. :ugly:
Als dann ein anderer Probefahrer direkt drauf zurückkam, dessen Harley meinte, den Anlasser nicht mehr stoppen zu müssen (er lief dauerhaft, auch mit Zündung aus), hat dann sein Vertrauen vollends zerstört.
Er hat danach nie wieder drüber geredet und sich ein paar Jahre später eine 690er KTM gekauft...
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5566
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » So 09 Mai, 2021 20:24

hi - ein sonntagschoenschraubentag:

mit scheffmechanikerin Jana die seitenwagenelektrik der es/2 gemacht und den seitenwagen angeschlossen.

Bild

noch zu tun (mindestens):

--> elektrik unterm seitendeckel aufraeumen
--> kiste variabel in die mitte / ans ende des wagens setzen
--> lampenschutz front erfinden
--> rahmen um die plattform bauen, dass nicht einfach alles runterrutscht. ausserdem haken verschrauben.

max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8234
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Gustav » So 09 Mai, 2021 20:44

hi mäx,
brauchst du Planungshilfe für den Plattformausbau.? Wir sind gerade super im Thema. Alle im Forum helfen (und leiden) mit.
Meine Vorschläge kamen wohl gut an - glaube ich. Trau dich einfach. :-D

Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 639
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » So 09 Mai, 2021 20:59

hi gustav - ja und nein:

ich lese interessiert mit im thread. ich bau wahrscheinlich was aus sachen, die ich hier auf arbeit finde.
ich moechte eine kiste/reeling niedrig halten (eher wie bei clausens ural/)

ich mag die platform an sich viel lieber fuer den taeglichen gebrauch, und wenn notwendig kommen dann zwei zusaetzliche kistchen drauf. oder oder ...
mal schaun. ich mag den kontrast motorrad, flaeche, kotfluegel. bei der kiste ist mir aesthetik fast ein bisschen wichtiger als nurnutzen.
... sag ich dir und rede von einem, mz es/2 gespann ... :omg:

Bild

liebe gruesse, max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8234
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » So 09 Mai, 2021 22:52

...

und ein p.s.: welche farbe fuer die kiste mittig auf dem wagen, so dass es farblich passt?

g max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8234
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Boscho » So 09 Mai, 2021 22:58

Wahrscheinlich schwierig hinzubekommen, aber: dieses Rot mit Überlebenswillen, das aus dem Schwarz des Tanks wieder hervorbricht - das gehört da eigentlich irgendwie aufgenommen. Find' ich mal wenigstens. ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7889
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: mäx goes gb

Beitragvon fleisspelz » So 09 Mai, 2021 23:03

Frühlingsmattschwarz mit Gänseblümchen und Vergissmeinnicht drauf ...
..........................
Und immer wenn wir lachen stirbt irgendwo ein Problem.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23900
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » So 09 Mai, 2021 23:22

ja, bluemchen sind interessant, weil, wir fahren ja mit blumenkraft.
und boscho, auch das!

ich will das so: das fahrzeug faehrt eigentlich nur die kiste spatzieren. das wichtige ist die kiste. nicht schrill, subtil.
diese wird nie abgeschlossen und hat ein paar mz-spezifische sachen an bord. und noch anderes, falls man reinguckt, aber was genau das weiss ich jetzt noch nicht.

btw: der frontscheinwerfer kommt evtl. unter den wagen. mal schaun.

wir naehern uns!

max ~:)

ps: hab bluemchen in der post. jetzt brauch ich nur noch 50jaehriges ddr-rot fuer den deckel.
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8234
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Laternenschrauber » Mo 10 Mai, 2021 05:13

Moin Max, als nicht Gespannfahrer würde ich den Scheinwerfer lieber oben lassen. Unten besteht m. M. n. die Gefahr, daß Du ihn irgendwann abfährst, wenn ich manchmal sehe auf welchen Pfaden ihr zwei euch bewegt. :)
Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 922
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: mäx goes gb

Beitragvon Gustav » Mo 10 Mai, 2021 05:50

Hi Max, sei glücklich denn du darfst die Farbe wählen. Mir hat man nur so einen doofen Aufkleber ohne „Anhebung“ angeboten. Ich werde wohl einen nehmen aus Klarsichtfolie und transparenter Schrift. Dann können sie drauf lesen was sie wollen. :weg:
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 639
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: mäx goes gb

Beitragvon Boscho » Mo 10 Mai, 2021 07:11

Nuwernsemanichfrechjungamann! :fiessgrinz:

Frag halt nach Farbe damit du Farbe kriegst. Hat der Max doch auch getan. ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7889
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Richy und 12 Gäste