mäx goes gb

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Mo 16 Nov, 2020 17:41

hi -

naechstes mal, da hats derart geregnet, dass ich meine kamera nicht hinterm kittel hervorfummeln wollte ...

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7936
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Mi 25 Nov, 2020 18:56

...

ich koennt evtl. *doch* ein paar bilder mit naesse beisteuern, also nasses mopet in nasser umgebung auf nassem untergrund in nasser luft. so mit dickem nebel und so ... pfuetzen in denen sich gar nichts spiegelt und rumtropfende baeume die man eh nicht sieht.

anyways, ihr kennt ja mein fahr-zeugs. irgendwann gibts vielleicht mal wieder schoenwetterfotos. :fiessgrinz:

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7936
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon Färt » Do 26 Nov, 2020 09:13

...ach, so liquid sunshine Fotos sind doch auch schön :wink: :-D

Gryße
Gerhard
Ich danke jedem, der zur Sache nichts zu sagen hatte und trotzdem geschwiegen hat
Benutzeravatar
Färt
Vielschreiber
 
Beiträge: 3644
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 19:45
Wohnort: 86...

Re: mäx goes gb

Beitragvon koarrl » Do 03 Dez, 2020 06:29

dear mäx,
ich erkenne da ein muster.
2015 besuchte ich dich, 3 tage später brach der hauptständer.
jetzt ist jana selbiges passiert (danke für bericht, vorige seite!)
du solltest mal deinen abstellplatz exorzieren lassen.

der jawa-seitenständer war bei mir wegen fehlkonstruktion abmontiert, und ganz ständerlos, aber vollbepackt tankt es sich ziemlich schwierig ...

liebe grüssle nach gb, k.
And so castles made of sand slip into the sea. Eventually.
Benutzeravatar
koarrl
Vielschreiber
 
Beiträge: 1571
Registriert: Di 21 Jun, 2005 11:52
Wohnort: 3002 Purkersdorf

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Do 10 Dez, 2020 23:34

:)

hi -

die tage troepfeln so dahin, es troepfelt eh ganz schoen viel.
die schwarz gruene zickt rum, auch mit dem dritten vergaser. bled, hab gerade kein hirn fuer sowas. fahr ich halt emme, und die will jetzt am we auch zuwendung. also so ein bisschen wenigstens.
es ist ja auch jahresende, man muss nicht immer vollgas ...

max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7936
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Fr 11 Dez, 2020 18:58

jawaemme / status quo:

km73690

--> benzinhahn erneuert
--> ventil am hinterrad steht wieder gerade
--> bremse vorne ist nachgestellt.
--> motorhalterung oben mittlerweile mit seltsam gestorbenem gummipuffer. nuja.

Bild

projekt es-t:

--> vordere bremse bespasst und sprengringe angebracht,
--> reifen zentriert und das werk intensiv betrachtet.
--> kaffegetrunken.
--> abgestaubt und geputzt, dann
--> heimgefahren*

* carmaggeddon in totnes, wtf, alle strassen kilometerweit zugeparkt mit riesigen umweltfreundlichen autos. nuja, auch ein emmengespann kann wie eine solo gefahren werden, jedenfalls streckenweise, solange es irgendwo eine luecke gibt bevor der gegenverkehr kommt.
nervenzerfetzend, oder halt mit langmut ausgesessen. man und maschine riechen gut :)

max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7936
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Do 17 Dez, 2020 17:45

hi -

in einem land recht weit weg warten geduldig rudimente auf den naechsten paycheck. ^^

Bild
Bild
Bild

den nackten dunkelgefaerbten hab ich damals meinem kumpel g. abgeschwatzt, weil ich dringend eine funktionierende kupplung brauchte. drum fehlt die jetzt.
der andere ist glaub ich ohne kurbelwelle und der andere ziemlich komplett. keine ahnung woher die kamen. wie gesagt, emmen-viergaenger gibts nur im verbund.

daneben schlummert eine kiste mit einem neuwertigen getriebe. in der grossen kiste: schaetze oder nur schrott? wartendes metall? originales das mittlerweile wertig geworden ist? das ist ein bisschen wie bei gutem schnapps. unter zehn jahren lagerung lieber nicht oeffnen.

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7936
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon tomcat » Do 17 Dez, 2020 19:42

Es Weihnachtet sehr :-D
aber eigentlich bist du noch zu früh zum Päckchenöffnen.
Gruss, Tom
----------------------------------------------------------------------------------
"I'm a Jazz kind of builder, not rock'n'roll"
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 4227
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal nördl. von Graz

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Fr 25 Dez, 2020 16:20

hi -

heute gings ans meer zum traditionellen weihnachtsschwimmen.
als bekennender voralbbewohner im exil ist das aber nix fuer mich; nur ungern erinnere ich mich ans traditionelle ins wasser fallen ueber die weihnachtsfeiertage als kind.

die maedels jedenfalls tapfer im wasser, auch meine vermieterin und mitbewohnerin mit ihren zarten 79. aber die gelten bei mir als wahnsinnig. :rofl:

Bild

mit gruessen zum feiertag, max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7936
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: mäx goes gb

Beitragvon altf4 » Mi 30 Dez, 2020 17:42

hi -

trostpflaster am seitenwagenschutzblech, welches aber noch mehr TLC haben mag: haltebuegel und schutzblech selbst simd gerissen, da muss ich schweissen.

Bild

ansonsten bremse vorne geputzt und kabelzug geflutet.
der emme geht die ewige naesse langsam auf den sack. mir uebrigens auch. mittlerweile extrem salzige naesse ... :omg:

laeuft! arbeitskrad, zur arbeit und zum holzholen. manchmal zum LIDL mit umweg.

max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7936
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Vorherige

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Färt und 18 Gäste