Im Club der unter 75er (Robert-Skala)

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Im Club der unter 75er (Robert-Skala)

Beitragvon Blechroller » Mi 02 Aug, 2006 22:35

begryße ich mich selbst:

Heute Morgen auf die Transe gesprungen, um geschäftlich die 160km nach Nürnberg abzureißen. Nach 5 km sinkt das Beschleunigungsverhalten unter das des dieseligen Diesel :shock:
Bremskolben vorne fest :twisted:
Irgendwie bekomme ich die Dinger inkl. Flossenverbrennung auf und rödel wieder heim. Fahzeug Nr.1 hat den Transen-Bug

Also auf den dieseligen Diesel. Der fängt nach 20 km auf der Autobahn das Husten und Stottern an. Im Windschatten von einem LKW gehts noch, aber unter Last fyrchterlich...
Kurz vor Nürnberg wirds richtig ybel und ich tendiere zum Schandkarren; plötzlich läuft die Myhle wieder. Termin fast pünktlich geschafft und auch der Heimweg geht gut. Es fehlen aber einige Fynkchen Leistung, was bei 11PS einiges ist. Lufi, Benzinfilter, Dieselabsteler sind es nicht. Wahrscheinlih die Einspritzdyse versaut oder so was. Da wird wg. Garantie die Hatz-Niederlassung ran myssen :( Ach ja, das heue morgen noch montierte 6. Rycklichtbirnchen auf 6.000km ist wieder durch :evil:

Merde!

OllY
Oxymoronscher Kradist
"Your motor sounds different!"

Lederfransen kann man sogar verchromen

Photonen
Benutzeravatar
Blechroller
Vielschreiber
 
Beiträge: 5854
Registriert: Di 04 Okt, 2005 22:13
Wohnort: Freising (bei München)

Beitragvon Nanno » Do 03 Aug, 2006 07:40

Beileid!

Martinas Furhpark hats bis gestern Abend auch böse erwischt gehabt:

- GS500: ein Vorbesitzer hat einen der beiden Vergaserdeckel versaut in dem er den Unterdruckanschluss (fast) abgebrochen hat... provisorisch mit Heisskleber gefixt, dafuer kann man jetzt nimmer synchronisieren
- Opel Astra (die rollende Abscheulichkeit): gesamte Abblendlichtbeleuchtung ausgefallen (wieder gefixt, waren die Birndln, obwohl sie noch gut ausgeschaut haben... mittlerweile zum zweiten Mal in 4 Monaten)

Grysze
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16211
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Beitragvon Christoph » Do 03 Aug, 2006 08:23

Jaja, Murphy ist momentan nicht gnädig :evil:

Der Chef hat mir gestern, den Bus in die Box parkend (leer 7,5t), die rote Schwuchtel umgeworfen. Er hatte sie nicht in der Box stehen sehen - ist noch ein Ziegelrohbau und etwas dunkel. Jetzt muß ich mal die Lenkerböcke gleichziehen (links steht vor undrechts zurück), die offenbar verspannte Gabel richten (der Bock zieht nach links), und den Lenker tauschen (den hat es verdrehtbogen - links zu hoch und vor verdreht) :evil: :evil: Und einen neuen linken Blinker bekommt der rote Geier auch auf den Allerwertesten (dabei kam der grad mal im März neu drauf :shock: )

Bei mir sind momentan also 33,3 % der Fahrzeuge betriebsbereit

Christopher
Christoph
 

Beitragvon Nanno » Do 03 Aug, 2006 15:30

Christoph hat geschrieben:Bei mir sind momentan also 33,3 % der Fahrzeuge betriebsbereit


Ned schlecht... 33,3% ist der neue Tiefstwert...

Grysze
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16211
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Beitragvon kahlgryndiger » Fr 04 Aug, 2006 05:39

Nanno hat geschrieben:Ned schlecht... 33,3% ist der neue Tiefstwert...


Beim Hauni waren es die Tage sogar nur 16,66 % ... OK 2 der 6 Eisen waren von einem defekten 3. zugeparkt. :-D

33,33 % kommen bei mir des öfteren vor. Vorgestern an der Gelben geschraubt - meine Tochter spielt und turnt derweil auf dem Gespann. Dabei legt sie versehentlich den Schalter meiner "temporären" Notfall-Elektrik um. +Leitung direkt von der Batterie auf die Zündspule, unterbrochen durch einen Kippschalter. Nach einer wirklich ganzen langen Weile richtet sich mein Blick wie zufällig aufs Gespann .... es qualmt munter vor sich hin ... die Zündspule ist kurz vorm entzünden :shock: Schnell mittels Saitenscheider alles gekappt was relevant ist.

Ich glaub ich muß nun doch mal etwas ernsthafter an die Elektrik des TS Gespannes ... das EGT steht vor der Tür und da will meine Tochter unbedingt hin!

So ... nun fahre ich erst einmal hier hin. Das wird sicher lustig!

Olly hast Du Zeit am WE ??? Ist ja nicht weit für Dich.


Grysze
Andreas, der kahlgryndige
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16103
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Beitragvon Blechroller » Fr 04 Aug, 2006 08:34

Mei! Gut, dass du mich daran erinnerst!

Wenn es irgendwie geht, werd ich da mal aufschlagen.

Gleich mal daheim um Genehmigung nachsuchen!

Wetterbedingt werd ich wohl die Zwerge in die Antn stopfen und rauskommen.

OllY
Oxymoronscher Kradist
"Your motor sounds different!"

Lederfransen kann man sogar verchromen

Photonen
Benutzeravatar
Blechroller
Vielschreiber
 
Beiträge: 5854
Registriert: Di 04 Okt, 2005 22:13
Wohnort: Freising (bei München)

Beitragvon kranickel » So 06 Aug, 2006 03:21

Juhu, ich leg noch eins drauf. :smt005

Ich fahre zur Zeit mit Zug, Bus und meinem Drahtessel. Weil 100% meiner Fahrzeuge ned gehn. Bei meinem Auto Zahnriemen gerissen 2 Tage vorm Servicetermin. Hab ihn gleich am selben Tag hergeschenkt. I hob des Teil sowieso ned leiden können. War des totale Montagsauto.
Meine Horex wartet auf längst überfällige Ersatzteile die nicht und nicht daherkommen. Mir ist idealerweise das Wolframplätchen vom Unterbrecher flötten gegangen und hat den Regler verschmort woraufhin meine Lichtmaschine meinte sie muss auch mit machen. Is idealerweise auch noch Sauteuer des Zeug, Für mei Jawa fehlt ma die Kohle zum fertigrestaurieren und ohne Radln geht wirklich nix und die Junak ist ned zulassungsfähig weil zu arg umgestrickt.

Tja so schauts aus bei mir. Deswegen a so wenig im Forum weil i immer nur den Frust bekomm.

Schöne Grüsse

Michael
kranickel
Wenigschreiber
 
Beiträge: 650
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:50
Wohnort: Hallein-Salzburg

Beitragvon motorang » So 06 Aug, 2006 03:58

lass dir vom alex eine zyndung machen ... :-D

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19618
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Beitragvon Dreckbratze » So 06 Aug, 2006 16:22

bei uns gehts langsam aufwärts: lehmann mal wieder neue radlager vorn, elsbeth wartet nur noch auf neuen lufi und muss hin und wieder mit hämmerchen-hilfe zum leben erweckt werden, thönys 48T macht gerade probefahrt nach lübeck mit neuer steuerkette und -spanner, ihre T3 hat seit gestern ein neues kreuzgelenk(dass die noch auf eigener achse heimgekommen ist, ist ein wunder)
dafür ist die mz immer noch nicht soweit, der versager der dingo fehlt noch, der ersatzmotor für die 2J4 liegt noch in schutt und asche und die kopfdichtung des caddy hat das zeitliche gesegnet :roll:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13978
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Beitragvon Robert » Mo 14 Aug, 2006 14:20

Ich fühle mit euch...

Die SR lauft noch immer, obwohl ich auf den 1000 Urlaubskilometern vorige Woche den Antriebssatz endgültig hingerichtet habe. Aber heute abend kommt der neue...
Jetzt muß ich nur noch den hinichen Zylinderkopf von der kleinen Susi richten, aber da sind die Lagerböcke ausgeschlagen...
Weiss jemand zufällig einen passablen Kopf für eine DR 250, weil dann könnte ich den Club 100% gründen, sonst dauert das noch.
Das einzige unlösbare technische Problem sitzt im Sattel
Benutzeravatar
Robert
Unimog
 
Beiträge: 2156
Registriert: Di 20 Jun, 2006 07:34
Wohnort: Korneuburg

Beitragvon Christoph » Mo 14 Aug, 2006 14:39

Und ich werde endlich mal der Schwuchtel den neuen Lenker verpassen damit sich der Level wieder auf 66,66% hebt. Kann ja net seyn, daß die MZ noch vorher fertyg wird :twisted:

Christopher
Christoph
 

Beitragvon Nanno » Mo 14 Aug, 2006 18:21

robert hat geschrieben:...den Club 100% gründen, sonst dauert das noch.


Gibts schon!

Wobei ich für Club 99 wäre (weil irgendwas ist ja immer) :-D

Grysze
Greg

Nachtrag: Mein Opel ist heute beim Pickerl durchgefallen... Spurstangenköpfe am Sack, nach 52Tkm und Martina hat irgendwo in der Gemischaufbereitung bei der GS ergo... Club 100 erreicht: Martina, 100% Fahrzeugbeeinträchtigung. (begrenzt fahrbereit)
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16211
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Beitragvon Christoph » Mo 14 Aug, 2006 18:58

Soderle, die Schwuchtel turnt wieder fröhlich rum. Hinten hat sie jetzt hybsche Miniblinker drauf und der nagenleue Lenker sitzt auch. Die Verspannung in der Gabel ist auch wyeder futsch.

Operatyon erfolgreich, somit fahren wieder 66,66% :-D

Christopher
Christoph
 

Beitragvon Blechroller » Mo 14 Aug, 2006 19:09

Ybrigens,

das Russenvieh steht jetzt auch fest. Gestern wollte ich a weng rumrussen, aber est tat sich nix beim Zynden. Nicht die Kraft des Haxens war aushäusig, sondern es kam kein Strom. Bakterie verrect, weil







































ich Dösbaddel wohl die Kiste die letzten 2 Wochen mit eingeschalteter Zyndung habe rumstehen lassen.

Bakterei ist definitv fertig (Glump halt :-D ); Rest der Myhle, insbesondere Zyndspule haben yberlebt.

2 bis 3-Rädrig (ohne Vespas/Vespi) bin ich jetzt bei 50%.

OllY
Oxymoronscher Kradist
"Your motor sounds different!"

Lederfransen kann man sogar verchromen

Photonen
Benutzeravatar
Blechroller
Vielschreiber
 
Beiträge: 5854
Registriert: Di 04 Okt, 2005 22:13
Wohnort: Freising (bei München)

Beitragvon kahlgryndiger » Mo 14 Aug, 2006 19:16

33,33 % :cry:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16103
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Nächste

Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste