Interessante Schwingentelegabel

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Interessante Schwingentelegabel

Beitragvon Riege » Mo 11 Sep, 2006 15:56

Moin liebe Leute,

bei Stöbereien im Web hab ich folgendes gefunden:

Bild

Was auf den ersten Blick wie eine geschobene Schwinge aussieht, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als Tele, der hinten sowas wie ein Schwingenelement 'rangespastelt worden ist.

Das ganze nachzulesen hier.

Meint ihr, die Geschichte mit der "Schwinge" bringt wirklich was? Falls ja wärs doch 'ne interessante Sache, um die Gabelholme zu entlasten, oder?

viele Grüße!
Riege
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Benutzeravatar
Riege
Vielschreiber
 
Beiträge: 2590
Registriert: Di 14 Jun, 2005 09:38
Wohnort: ...dort wo sich Fuchs und Hase gemeinsam niederlöten...

Beitragvon kahlgryndiger » Mo 11 Sep, 2006 16:09

Die Schwabbel ist ne ziemlich gute Sache ... wenn auch nicht ganz preiswert. Zu erwerben z.B. beim Lutz MZ Laden

Gruß
Andreas, der kahlgryndige
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16104
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Beitragvon Riege » Mo 11 Sep, 2006 16:40

Andreas a.d.k.G. hat geschrieben:nicht ganz preiswert.

650 Mücken? :shock:
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Benutzeravatar
Riege
Vielschreiber
 
Beiträge: 2590
Registriert: Di 14 Jun, 2005 09:38
Wohnort: ...dort wo sich Fuchs und Hase gemeinsam niederlöten...

Beitragvon Nanno » Mo 11 Sep, 2006 17:53

Riege hat geschrieben:
Andreas a.d.k.G. hat geschrieben:nicht ganz preiswert.

650 Mücken? :shock:


Um 850 kriegst du bei MZ-B einen Schwingenumbausatz der dann auch gleich noch einen Scheibenbremsumbau inkludiert...

Grysze
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16224
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Beitragvon lallemang » Di 12 Sep, 2006 00:02

Interessant find ich die Kombination von versteifter Gabel und mechanischem
Antidive. Wenn's richtig abgestimmt ist, soll so was top ein.
Ich hab in den 70'ern einige Einzelstücke für Stra§enrenner und einen an einer
Geländemaschine gesehen, aber keine Info mehr. Ich wei§ zwar noch wie wir heftig dadrüber
diskutiert und rumgerechnet haben, kann mich aber um's Verrecken nicht mehr an Marken, Namen etc erinnern :oops:
Der Zahn der Zeit?

Schön da§ jemand weitergemacht hat!

Gru§ Peter
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14835
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste