Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Hier geht es um AiA-taugliche Motoren, Maschinen, Fahrzeuge. Wyrdiges Zeug kwasi :D

Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Beitragvon stefenle » Mi 18 Jan, 2012 23:10

Hallo,
falls jemand Bedarf hat, hier:
http://melvin.de
gibt´s günstige Stahlflexleitungen direkt vom Hersteller
z. B. für meine GR (1Leitung ca. 1 m) 16,85 € + 4,50 € Versand = 21,35 €
Kostet bei Luise derzeit: 71,95 €
kam inzwischen per Post sieht gut aus... Praxistest folgt
Alles natürlich mit ABE...
Grüßle aus dem Schwabenland
Stefan
_________________
Sei wie das Wasser - der beste Fahrstil!
den kannten schon die Asiaten
Benutzeravatar
stefenle
Wenigschreiber
 
Beiträge: 725
Registriert: So 28 Mär, 2010 22:07
Wohnort: 89155 Erbach

Re: Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Beitragvon T. » Do 19 Jan, 2012 00:06

Hu...Danke stefenle

der Preis ist heiß...

Ich sollte vielleicht auch mal.
Auf der Alten Lady sind die Bremsschläuche von 9/87 :-D


Gruß
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 6345
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Beitragvon schwaddemaache » Do 19 Jan, 2012 08:12

mahlzeit !
von dem hab ich meine Stahlflex für die MZ.
Absolut korrekt.
Man kann sich die Leitungen auch" farblich individuell " zusammenstellen.
( wers braucht ...)
achim
schwaddemaache
Wenigschreiber
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 31 Aug, 2011 17:39
Wohnort: Börsched

Re: Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Beitragvon roger » Do 19 Jan, 2012 08:55

Hui, wirklich gute Preise!
Wenn ich wüßte, dass die Leitungen der Guzzi T3 auch an die T5 passen täten würden......
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4864
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Beitragvon fleisspelz » Do 19 Jan, 2012 08:57

... und ich hab grade mein Dreirad für 240 verstahlflext... :bash:
..........................
... gentlemen don't motor around after dark ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22797
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Beitragvon roger » Do 19 Jan, 2012 08:59

fleisspelz hat geschrieben: 240 :bash:


AUTSCHN!
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4864
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Beitragvon Blechroller » Do 19 Jan, 2012 11:41

Sehr schön!

Brauch für das Testosteroneisen eine neue, weil meine vom Vorbesitzer ist ohne ABE und der TÜVler ist wengier flexibel als die Leitung...

OllY
Oxymoronscher Kradist
"Your motor sounds different!"

Lederfransen kann man sogar verchromen

Photonen
Benutzeravatar
Blechroller
Vielschreiber
 
Beiträge: 5854
Registriert: Di 04 Okt, 2005 22:13
Wohnort: Freising (bei München)

Re: Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Beitragvon Roll » Do 19 Jan, 2012 11:47

Auch, aus eigener Erfahrung, empfehlenswert:

http://www.s-r-p.com/shop/
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

Matthäus 6,19-34

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6454
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Beitragvon stefenle » Do 19 Jan, 2012 12:18

fleisspelz hat geschrieben:... und ich hab grade mein Dreirad für 240 verstahlflext... :bash:

tut mir ja leid, aber ich habe die Leitung auch erst ein paar Tage :oops:
Grüßle aus dem Schwabenland
Stefan
_________________
Sei wie das Wasser - der beste Fahrstil!
den kannten schon die Asiaten
Benutzeravatar
stefenle
Wenigschreiber
 
Beiträge: 725
Registriert: So 28 Mär, 2010 22:07
Wohnort: 89155 Erbach

Re: Stahlflexbremsleitungen günstig vom Hersteller

Beitragvon Nanno » Do 19 Jan, 2012 18:36

Blechroller hat geschrieben:Sehr schön!

Brauch für das Testosteroneisen eine neue, weil meine vom Vorbesitzer ist ohne ABE und der TÜVler ist wengier flexibel als die Leitung...

OllY


Darf ich dann um die alte TÜV-freie Leitung ansuchen ?

Grysze
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 16042
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich


Zurück zu Alteisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste

cron