Zelt fürs TT

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Aynchel » Do 21 Feb, 2019 15:03

Danke für die Info
meine Anfrage ist raus

und gekauft isses auch schon :D
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2405
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Boscho » Do 21 Feb, 2019 20:03

Weise getan - das Material ist übrigens auch sommers top für ein Zelt. Ist zu Vollkunststoff ein Unterschied wie Tag und Nacht. (Wir haben ein völlig anderes Zelt, allerdings auch aus Baumwollmischgewebe - du wirst begeistert sein. :smt023 )
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 6071
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Roll » Fr 22 Feb, 2019 15:26

Hat jetzt nix mit Bärbels erstem Beitrag zu Stehhöhe zu tun, aber mit dem Titel Zelt fürs TT.

Wobei ich eben eins fürs ganze Jahr benötige. Mein Jansport-Geodät für 450 D-Mark (Jansport wurde inzwischen von Tatonka aufgekauft) von 1990 hat eben dieses Jahr endgültig aufgegeben. Das tut ein wenig weh, denn ich mochte es sehr; es hat etliche atlantische Stürme auf ausgesetzten Klippen und TTs schadlos überstanden - aber irgendwann ist das Material halt dann doch am Ende.
Drum hab ich nach Geodät plus sinnigen "Features" gesucht und bin über ein Sonderangebot gestolpert.
https://www.wildnissport.de/wechsel-for ... ml?c=11471

Von diesem Wechsel-Zelt gibt es 3 Ausführungen in Preisklassen bis über 600 Steine; ich gehe aber davon aus, daß mich die Einfach-Variante überlebt. Bei dem Preis kann ich es 3 mal reparieren (lassen), bis ich auch nur annähernd am Preisgefüge für die beste Ausführungslinie bin.

Die teurere Variante im Sturmaufbau:
https://www.youtube.com/watch?v=kmFUxyFUfDg

Bin gespannt.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

Matthäus 6,19-34

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6502
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon lallemang » Fr 22 Feb, 2019 16:19

Sieht interessant aus :smt023
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14702
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Roll » Sa 31 Aug, 2019 17:25

lallemang hat geschrieben:Sieht interessant aus :smt023

Jau. Leider hat mich mal wieder ein Internet-Anbieter bzgl. Lagerbestand/Lieferbarkeit verarscht und die günstige Variante war nicht mehr zu kriegen.
Der Hersteller antwortet noch nicht mal auf anfragen, ob das Ding wieder aufgelegt wird.

Deshalb habe ich mir in England ein Vango Cuilllin 300
https://www.tauntonleisure.com/vango-cu ... 10959.html
bestellt, einfach weil es dort rund hundert Euro günstiger war. In grün. Momentan liegt es auf dem Küchentisch, Premiere wird es am Haubentreffen haben.
Auf obigem Link wird es zwar noch angezeigt, ist aber auch schon wieder aus dem Sortiment genommen. Zeltjahrgänge scheinen vergänglicher als die Liebe.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

Matthäus 6,19-34

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6502
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 02 Sep, 2019 11:18

Hm.., Des schaugt aber guat aus.... :-D
"...if you choose not to decide, you still have made a choice..."
Neil Peart
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3086
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Vorherige

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste