Zelt fürs TT

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Zelt fürs TT

Beitragvon Bärbel » Mo 16 Nov, 2015 19:18

Da ich ja schon in die Jahre komme wo die Knochen nicht mehr so wollen.
Suche ich ein altersgerechtes Zelt.
Ich brauche Stehhöhe, ein Feldbett muß reinpassen und für Zeltofen geeignet soll es sein.
Ich bitte um Vorschläge
Gruß Bärbel
Wenn schon Mist,dann Optimist
Benutzeravatar
Bärbel
Wenigschreiber
 
Beiträge: 557
Registriert: Di 03 Nov, 2009 20:19
Wohnort: Fichtelgebirge immer zu wenig schnee

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Bärbel » Sa 21 Nov, 2015 17:45

Was haltet ihr von diesem
http://www.outzeit.at/zelte/gruppenzelt ... fheim-12.6
Ist aus Baumwollmischgewebe
Wenn schon Mist,dann Optimist
Benutzeravatar
Bärbel
Wenigschreiber
 
Beiträge: 557
Registriert: Di 03 Nov, 2009 20:19
Wohnort: Fichtelgebirge immer zu wenig schnee

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon kahlgryndiger » Sa 21 Nov, 2015 17:55

Auf mich mach das jetzt zunächst einmal einen soliden Eindruck. Sind halt viele Heringe die ins Eis eingebracht werden müssen. Aber ... irgendwas ist ja immer :grin:
Ich habe mir gerade das Robens Fairbanks gekauft. Passt aber kein Feldbett rein.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16922
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Mister B » Sa 21 Nov, 2015 19:34

Willkommen in der Reihenhaussiedlung. :-D

Sind halt 20 Häringe (oder Heringe), ich haue wegen dem Wind auch meine 16 Stück rein.
Für die Heizung kannst Du oben aufmachen, stehen (wichtig) geht auch. Ich finde es gut!

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 2403
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Werner » So 22 Nov, 2015 10:33

Moin,


Gruß
Zuletzt geändert von Werner am Mi 01 Apr, 2020 06:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1534
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon ragman » So 22 Nov, 2015 11:02

Ja, leider scheint es die "kleinen" Bison Zelte nicht mehr zu geben (Tinde/Tundra 3 und 4), das Kultalavvu auch nicht mehr.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2946
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Sepp » So 22 Nov, 2015 11:23

@ragmann
Das ist leider so.
Nachdem es mir mein Tinde 4 beim letzten TT zerstört hat habe ich auch vergeblich nach einem Neuen gesucht. :(

Gruß Sepp
Sepp
Wenigschreiber
 
Beiträge: 890
Registriert: Sa 20 Aug, 2005 21:23

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Werner » So 22 Nov, 2015 11:36

Sepp hat geschrieben:Nachdem es mir mein Tinde 4 beim letzten TT zerstört hat habe ich auch vergeblich nach einem Neuen gesucht. :(
Zuletzt geändert von Werner am Mi 01 Apr, 2020 06:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1534
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon motorang » Do 03 Dez, 2015 07:19

Hi, eventuell wäre auch sowas denkbar:
http://www.ebay.at/itm/2-MAN-LUCX-BIVVY ... Sw4HVWDEAt

Alustangen, Winterüberwurf, Platz für 2 Feldbetten - nur das mit dem Ofen geht nicht.

Ofengängig kostet halt:
http://renrajd.com/lappland-produkte/la ... avvus.html

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21696
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon kahlgryndiger » Do 03 Dez, 2015 07:26

Nicht schlecht. Nachdem es mir ja in Arizona mein Winterzelt zerlegt hat, bin gerade etwas ratlos. Das neue Robens Fairbanks ist mir fürs TT irgendwie zu groß. Ich denke ich nehme das hier. Hat immerhin Stahlstangen ...

Bild

Ihr grabt mich doch aus sollte es stärker schneien oder?

Edit bemerkt gerade dass ich ja noch einen Wombat besitze. Gebraucht gekauft und noch niemals benutzt ... 23 kg schwer halt ... :omg:

Bild
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16922
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon scheppertreiber » Do 03 Dez, 2015 08:57

Moin Andreas,

das Wombat ist so eine Art überdachtes Feldbett ?
scheppertreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1630
Registriert: Di 15 Jun, 2010 08:46

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon kahlgryndiger » Do 03 Dez, 2015 09:15

Genau. Überdacht mit einem Vaude Doppelwandzelt, Bett ist ein Stahlrohrgestänge.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16922
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Aynchel » Do 03 Dez, 2015 09:27

................
Zuletzt geändert von Aynchel am Di 05 Feb, 2019 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3515
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon motorang » Do 03 Dez, 2015 09:48

Servus,
Am Vordach bleibt eh nur der Schnee liegen. Da kann man ein Tarp spannen. Das Problem hat man bei jedem Lavvu/Tipi auch.
Am TT ist das relativ egal, weil da regnet es nicht.
Kann man beim Karpfenfischerzelt nicht die Tür nach vorne wegspannen, schräg nach unten beispielsweise?

Mit was für einem Zelt kommst Du?

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21696
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Aynchel » Do 03 Dez, 2015 13:48

klar
mit 2 einfachen Stangen kanste wie bei jedem Aldi Iglu die Tür hochhängen
aber das gibt auch so ne Wasserblase
dabei hat das Karpfenzelt schon ne Waagerechte Stange im Top
man hätte sie nur nach vorne verlängern müssen
seis drum

so Probleme hab ich nicht
ich hab nen Tatonka Tunnel
Innenzelt gerade gross genug für 2 Personen und Klamotten, so das es warm bleibt
2 Thermarest übereinander ersetzen das Feldbett
Vorraum fürs Geraffel
ne Baumarktplane drunter gegen den Sumpf und um den Zeltboden zu schonen
Alu Stangen
und genug Abspannpunkte
der Zelt hab ich schon ne Weile, es hat sich bewährt

der Vorgänger von dem hier
http://www.tatonka.com/Produkt/Zelte/Advanced-Zelte/Alaska-3235/de/1/2456

Bild
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3515
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Nächste

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron